Rockabella Baby

27.08.2008 um 18:30 Uhr

Zum Heulen....

von: TEDDYGIRL   Kategorie: Tagebuch

..... schön!! Ich sehe schon seit längerer Zeit kein Fernsehen mehr. Also habe ich auch die ganzen diversen Casting Shows etc. nicht gesehen. Da habe ich ja auch eigendlich nicht viel verpasst! Bis mich vor ein paar Tagen ein Arbeitskollege auf Paul Potts aufmerksam machte. Nie gehört....seht Ihr, ging mir ähnlich!

Jetzt habe ich mich ja in meinem Blog schon sehr ausschweifend über Musikgeschmack und Hobby geäußert. Da kommt dann zu den 50ern vielleicht noch 80er , Musicals und dann kommt schon bald nicht mehr viel.

Dachte ich...

Mein Kollege war so nett, und hat mir die CD von besagtem Paul Potts mitgebracht. Die höre ich gerade über PC, leider nicht in der Lautstärke, in der man sie hören müsste. Und was singt der??

Oper....und Stücke aus Musicals.... und das Ganze zum Heulen schön!!

Ich denke, das ist stimmungsabhängig, aber heute trifft es genau den richtigen Nerv. Liege auf dem Bett und träume. Mir hat mal jemand gesagt, dass es bei Opern nur 2 Gefühle gibt. Entweder man versteht sie, und das Gefühl trifft einen, oder man findet sie zum Kotzen. Ich gerade finde die CD einfach nur toll. Bleibe aber doch meinem Rock n Roll treu.

Aber man wir ja mal ausbrechen können... Diese Stimme...schöööööön! 

21.08.2008 um 19:02 Uhr

Nachmieter gesucht

von: TEDDYGIRL   Kategorie: Tagebuch

Heute kommen sich die ersten Interessenten meine Wohnung ansehen. Das waren schon voll die Diskussionen am Telefon. Warum ich denn nur an dem Tag kann, warum sie sich die Wohnung noch mit anderen gleichzeitig ansehen muss, sie will aber eine andere Uhrzeit.... usw.

Den Zahn habe ich dann erstmal gezogen! Ich arbeite, ich habe Schichtdienst,ich habe keinen Bock in meiner wenigen Freizeit jederzeit spalier zu stehen, ob evtl jemand kommen möchte.Ich mach den Mist sowiso nur, weil mein Vermieter so nett ist. Da ich fristgerecht gekündigt habe, kann es mir völlig egal sein, ob ein Nachmieter gefunden wird.

Bin mal gespannt, was da heute so kommt. Werde natürlich sagen, dass ich total nette Nachbarn habe(danach wurde auch schon gefragt)Sollen sie das doch selber rausfinden, vielleicht passt es ja ;-) 

19.08.2008 um 20:32 Uhr

Geldgeschenke

von: TEDDYGIRL   Kategorie: Tagebuch

Geldgeschenke sind die wohl einfachste Sache der Welt.Man muss sich keine Gedanken machen,man kauft nix falsches,es steht nicht irgendwann dumm in der Ecke rum, und der /die Beschenkte braucht nicht so tun, als ob es ihm/ihr gefällt.

 

Ich hasse sowas. Wenn mir Menschen was bedeuten, möchte ich, dass sie sehen es kommt von Herzen.Das ich gerne kreativ bin wissen in meinem Umfeld eigendlich auch alle.

Soll ich da wirklich Geld in nen Umschlag stecken, und sagen"so viel Spaß damit" ?

Wie einfallslos!!!

In letzter Zeit war viel Gelegenheit zum kreativ sein..... Geburtstage, Hochzeiten , usw.....

 

Hier eine kleine Auswahl an Möglichkeiten.

 

.

Köten und Mäuse kann jeder gebrauchen, in der Kiste ist das Geld. Sie wurde noch schön verpackt...

..

Geldesel sind auch nicht zu verachten!

Die Torte kennt Ihr ja schon....

Ihr könnt mich buchen ;-)

10.08.2008 um 22:27 Uhr

Geschafft!

von: TEDDYGIRL   Kategorie: Tagebuch

Gott sei Dank ist diese Woche rum!

Nachdem ich Mo , Mi, Fr, jeweils 16 h gearbeitet habe und nach 2,5 h Schlaf zum Frühdienst wieder aufstehen durfte war ich am Samstag nach dem Marathon echt einfach nur fertig.(Das Geld freut einen natürlich,und ist für den Umzug direkt auf dem Konto gelandet)

Freitags hatte sich per Handy dann noch meine Freundin aus Heilbronn sich angekündigt, und mir einen Strich durch meine Planung gemacht. Nachdem ich sie beim letzten Mal als sie hier war schon verpasst habe, wollte ich sie dann natürlich auch unbedingt treffen. Also nix mit ich leg mich nach dem Dienst hin, fertig machen und zum Konzert. Egal, da musste ich wohl durch. Haben uns in der Stadt getroffen, und uns auf den neuesten Stand gebracht. War nötig und sehr schön!!

Dann kurz nach Hause, duschen, umziehen,schick machen und zum Konzert.

Meine Freundin holt mich ab, wir fahren zu N um ihn abzuholen, und was hat der Schussel gemacht am Nachmittag???? Sich den Fuß gebrochen..... (was er macht, macht er richtig)Der war mal so richtig angep....kein Auto mehr fahren können, sich operieren lassen müssen,nicht alleine einkaufen,nicht weiter am Haus renovieren können...Ich kann die Lise Kilometer fortführen, so hat er gemosert.Natürlich zu Recht.Aber da er einen ähnlichen Lebenswandel wie ich hat,und wir schaffen es trotzdem uns zu sehen, hat er jetzt viel Zeit zum Ausruhen.So ungefähr mindestens 2 Monate....

Nix mehr mit beim Umzug helfen, aber das nur so nebenbei. ....

Wir also zum Konzert, dem alten Mann nen Hocker besorgt zum stetzen und nen Stuhl fürs Bein(wozu hat er ne Krankenschwester als Freundin?? ;-)

Das Konzert war richtig cool, und ich hatte viel Spass. Schneckchen war auch da,also auch was fürs Auge!

Gegen 2 war ich wieder zu Hause, habe 9 Std. geschlafen und bin wieder zum Spätdienst bis gerade. Der war aber wider Erwarten auch cool,nette Kollegin, und milde Pat, was will man mehr?

Ich geh jetzt aber wieder in die Falle, morgen gehts Weckerlein wieder um halb 5.... 

05.08.2008 um 20:37 Uhr

Planung

von: TEDDYGIRL   Kategorie: Tagebuch

Ich habe mir in den letzten Tagen ne Menge Gedanken gemacht, wie denn mein Umzug so laufen soll, was ich für Möbel brauche, ob Laminat(ja oder nein) usw.

Nachdem ich dann von dem katastrophalen Umzug einer Freundin gehört habe, der letzte Woche war, habe ich beschlossen umso besser zu planen.

Als erstes nach dem Frühdienst habe ich diverse Umzugsunternehmen um einen Kostenvoranschlag gebeten, denn eigendlich habe ich keinen Bock auf selber schleppen. Kann aber bei Freunden schlecht sagen,macht mal.

Parallel dazu plane ich den Umzug allerdings auch privat, damit nachher die Entscheidung leichter fällt.

 

Diese Woche ist wieder die Hölle. Habe gestern 16 h gearbeitet, heute Frühdienst....das Ganze wiederholt sich Mittwoch und Freitag. Do und Sa falle ich dann nach dem Früh ins Bett. Irgendwie muss das Ganze ja finanziert werden, immerhin eine doppelte Miete,und ein Teil der Kaution. Und der Geld sch.... Esel im Keller will im Moment nicht   ;-) 

02.08.2008 um 20:18 Uhr

nötig

von: TEDDYGIRL   Kategorie: Tagebuch

Heute war mein 1. Tag nach richtig langer Zeit frei....also wirklich FREI! Ohne Job, Nebenjob, "kannst Du mir grad helfen" usw.

Und was hab ich gemacht??? Ihn ausgenutzt. Habe die ganze Zeit im Bett gelegen, gelesen, geschlafen, gelesen, zum PC gegangen,telefoniert,wieder ins Bett. 1x kurz einkaufen, und gleich wieder ins Bett!!! 

Richtig schön!!!