Jammern-und-Picheln

01.08.2007 um 20:15 Uhr

Al Dschasira

von: taurec

Moin erstmal,

habe da gerade zum tausendstenmal gesehen, wie der Fehrnsehsender AL Dschasira ein Video von Verbrechern veröffentlicht, die mit Hilfe dieses Senders Kohle oder anderes erpressen wollen.

Anfangs dachte ich noch, toll, endlich gibt es einen Sender der auch mal die Andere, nicht amerikanisch-fundamentalistische-Seite des Nah und Fehrnostkonflikts zeigt.

Doch leider sind die einzig interressanten Beiträge des Senders inzwischen die Videos von Geisel, die Ihm aus Afganhistan, Irak, Somalia usw. zugesand werden.

Schade eigentlich, aber auch hier funktioniert der Kapitalismus. Wes Brot ich es? Des Lied ich sing.

Ursprünglich ging es wohl um Nachrichten, aber heute geht es nur noch darum um Entführern oder anderen Verbrechern zu helfen ihre Botschaften an den Staat oder die Firma zu bringen.

Leider gibt es zur Zeit nur wenig Alternativen im nahen Osten, aber das Internet schläft nicht, wir schlafen nicht, kein Mensch muß noch so einen manipulietren Scheiß ansehen.

In diesem Sinne alles Gute

 

Taurec 

08.08.2006 um 21:08 Uhr

Voll auf den Leim gegangen

von: taurec

Oder was ist der Hizbollah da passiert? Da sind die so blöd und kidnappen israelische Soldaten und liefern den Israelis die Steilvorlage zum Einmarsch im Libanon und dass nach der eindeutigen Reaktion die Israel auf einen ähnlichen Fall in Gaza gezeigt hat. Israel hat in beiden Fällen sofort einer Härte reagiert, die außer ein paar europäischen Ahnungslosen nur die Hamas und Hizbollah überrascht hat.
Israel nutzt nur die Gunst der Stunde seine Verteidigungslinien ein wenig nach außen zu schieben, evtl sogar noch " robuste Truppen" zu erhalten, die südlich des Litani die Grenze sichern. Die Israelis werden erst mit den Zerstörungen der Nachschubwege aufhören, wenn sie durch UN Truppen abgelöst werden, dass sie dafür genug Zeit erhalten ist Aufgabe der Verbündeten die im Sicherheitsrat an Resolutionen basteln. Bis dahin wird, so die Hoffnung, die Hizbollah den größten Teil ihrer Raketen Verschossen haben. Dann wird es auch langsam Zeit für die eigentliche Auseinandersetzung den Krieg der Allianz der Willigen oder so mit Syrien und dem Iran. Nur so macht das Wüten der israelischen Armee Sinn, denn hätte Ummichisnetschad rechtzeitig mitbekommen, dass die Auslöschung seiner Regierung und evtl. weiter Teile des mittleren Ostens kurz bevor stehen, besäße die Hizbollah iranische Raketen die nicht nur Haifa sondern auch Tel Aviv treffen und mit Resten von Saddams Giftgasproduktion bestückt ganz Israel auslöschen könnten. Aus dieser Sicht ist das rücksichtslose Vorgehen der Israelis nur logisch.Nach den ersten Bomben auf Teheran und Damaskus redet keiner mehr von Kana.
Aber alles nur Spinnkram!
Ihr seit mir voll auf den Leim gegangen!
Euer Taurec

12.07.2006 um 22:10 Uhr

Endlich Land in Sicht?

von: taurec

Klinsi hört auf, ausgebrannt sagt er, im Kampf mit den Altvorderen des DFB, sagt er nicht.
Da sind wir wieder angekommen in der Republik mit 5 Millionen Sozialschamrotzern und Angie unser Kanzlerin.
Die Weltmeister der Herzen und der Gastfreundschaft, solange die Gäste mit unds feiern und die Zeche bezahlen.
Leider bezahlt Angies neuer Gast nicht die Zeche, Bush Junior kostet nur und lebt bei uns von den hohen Vorrauszahlungen seinens Volkes und seiner Vorgänger im Amte. Währe dies nicht so, müßte er frei nach unserem Bundesrollstuhlfahrer genau wie der Iranpräsi in den Knast, gleiches Unrecht für alle.
Psychose hin, Politik her, beiden ist nicht zu helfen, man kann nur das Unheil eindämmen, was die beiden gerne anrichten würden.
Wir sind WM dritter, das alles kratzt mich ne Woche nicht.

27.06.2006 um 18:28 Uhr

Erpressung oder Bestechung?

von: taurec

Das Bundeskriminalamt untersucht noch immer die Gerüchte um eine mögliche Bestechung der Schiedsrichter im Spiel Ghana gegen Brasilien. Zur Zeit geben die offiziellen Stellen keinen Kommentar, aber die Gerüchte um die Entführung von Angehörigen der Schiedsrichter werden immer häufiger und auch konkreter. Der FIFA Chef Blatter wollte sich bisher nicht dazu äußern, der Kaiser sitzt im Stadion und hat nichts gesehen! Wir werden weiter berichten. Taurec

10.06.2006 um 22:33 Uhr

Moin erst einmal, oder wie begrüsst man all die Fußball-Experten,Nationaltrainer usw.?t

von: taurec

So hat sie endlich angefangen, die Meisterschaft der Welt.
Bisher keine Überraschungen, mit der Ausnahme vielleicht, das Argentinien gegen die Elfenbeinküste ohne viel Glück aber glanzlos und insgesamt sehr überzeugend gewinnt. Das Spielende in ca. 20 Minuten.
Die Briten sahen gut aus, haben aber schlecht gespielt, was bleibet, Brasilien wird Weltmeister und dies mit einer C-Mannschaft( Schaut euch mal Spiele der Sao Paulo Liga an)!
Bis Morgen Taurec

07.06.2006 um 20:40 Uhr

Menschen die ich mag! Heute Evo Morales

von: taurec

Stimmung: Gut
Musik: Time after Time ( von Miles nicht von Cindy)

Es gibt nicht viele Politiker, bei uns in der BRD keinen, denen ich glaube, dass sie das, was sie sagen, auch wirklich glauben und die auch ernsthaft versuchen dies dann auch noch umzusetzen. Klar ist Südamerika nicht gerade um die Ecke, von Rendsburg in Schleswig-Holstei aus betrachtet, aber die Medien machen es möglich sich doch ein Bild von Menschen zu machen, die auf der anderen Seite der Welt, nicht nur im geografischen Sinne, leben.  Der hier, scheint mir das Herz auf dem rechten Fleck zu haben.
Ist es möglich, dass  die meissten Einwohner eines Landes wie Bolivien, das über viele Bodenschätze wie z.B. Erdgas verfügt, die auch abgebaut werden, z.B. von amerikanischen Konzernen Exxon, in Armut leben, weil diese Bodenschätze nicht angemessen bezahlt werden? Kannst du lieber Leser dir vorstellen, dass die" Weltbank" und "IWF" durch die Bedingungen die sie an die betroffenen Läder stellen, vielleicht bewusst dazu beiträgt diese Länder in Abhängigkeit zu den USA zu halten?
Wohl kaum! Die Worte der amerikanischen Präsidenten sind heilig, ihre Taten sind edel,hilfreich.und gut.
Ich habe keinerleih Freude am 11. 9 empfunden, nur Trauer und Endsetzen, aber ich habe auch verstanden warum sich die meissten Menschen auf der Welt nicht so besonders aufgeregt haben.
Die radikalkapitalistische Politik von IWF und Weltbank, die, wie niemand bisher bezweifelt hat in erster Linie Vorgaben aus dem Capitol folgt, "tötet jeden Tag mehr Menschen als am 11.09. in den USA gestorben sind".
Ich glaube nicht, das Präsi Bush einfach Böse ist, ich denke der arme Kerl ist einfach stark verwirrt, seine Wahrnehmung der Wirklichkeit ist überschattet von vielen Dingen die er nicht ,  im wahrsten Sinne des Wortes begreifen kann. Leider gibt es sehr viele Mensche die ein wenig, oder auch mehr verwirrt sind, gefährlich nur, wenn sie Präsis oder Vorsitzende usw. werden..
Der Morales scheint nicht so verwirrt, eher einfach und klar.
Ich hoffe er bleibt so und kann ein wenig für die Menschen dort bewirken.
Euer Taurec

04.06.2006 um 19:16 Uhr

Nur noch fünf Tage

von: taurec

Stimmung: Besser

dann ist es endlich soweit! Ich freue mich darauf gute Spiele zu sehen, wahrscheinlich gehört das Eröffnungsspiel nicht zu den guten Spielen, aber irgendwer muß ja schließlich anfangen. Da ich nun mal Teutsch bin, würde ich Ballack und co auch gerne als Sieger im Endspiel sehen, aber bei aller Liebe zur Nation, das Halbfinale ist auch schon nicht schlecht. Der ( mein) große Favorit Brasilien ist noch nicht gut gut drauf, Italien hat eigene Probleme, Frankreich zu alt, England ist England, Holland sind die Niederlande!!! Bliebe aus Europa noch Spanien, doch die Spanier haben viel zu viele Probleme mit ihren Frisuren.
Meine Hoffnung gute Spiele sehen zu können, werden die Afrikaner, egal ob Nord- oder Süd erfüllen.
Togo oder der Iran im Endspiel?

Fänd ich super!

Taurec

27.05.2006 um 23:32 Uhr

Wer ist da nur so blöd(klug) gewesen?

von: taurec

Kaum zu glauben, da hat wer zuviel Kohle und investiert die ausgerechnet in eine Blogdomain, die gar nicht mal so gut läuft.
Da bin ich ja mal sehr gespannt, ob das einfach nur ein Irrum war, oder ob da jemand glaubt soetwas in die schwarzen Zahlen bringen zu können.
Meine besten Wünsche.
Taurec

24.05.2006 um 22:02 Uhr

Endlich daheim

von: taurec

Habe lange nichts geschrieben,
hätte gerne, ging aber nicht.
Doch jetzt endlich bin ich wieder daheim , Online und nehme auch sonst wieder am Leben Teil. Welch ein Segen für mich, welch ein Ärger für die Menschheit.
Kann mir einer von euch erzählen oder besser noch erklären was es mit dem rätzelhaften Verkauf von Blogigo auf sich hat?
Ich habe irgendwo gelesen, das die Rechte an dem Namen für ca. 25000 Euro den Besitzer gewechselt haben, oder eben auch nicht, da die Sache über Ebay abgewickelt wurde, kann man ja nicht wirklich wisen wer dies nun ersteigert hat.
Freue mich über jede Info!
Euer Taurec

24.03.2006 um 22:31 Uhr

Also noch einmal?!

von: taurec

Alles nicht so einfach! Die heutige Erkenntniss,: "Oder doch!" Habe ( mußte) heute sehr lange gearbeitet, und dies, frei nach Schröder und seinem in Brasilien gegen Geld vögelnden Spezie Harz, natürlich ohne dafür entlohnt zu werden, schließlich gehöre ich zu jenen 5 Millionen Einwohnern, die nun mal einfach nicht arbeiten wollen und deshalb als arbeitslos gelten und den Staat, Euch alle!! ruinieren in dem sie haufenweise Kohle abzocken ( Arbeitslosengeld2). Da habe ich also einen Minijob angenommen, natürlich nur, weil ich dort nur 15 Stunden die Woche arbeiten muß, und meine Fallmanagerin erkennt sofort Messerscharf, dass habe ich nur getan um mich vor einem 1 Euro Job als Streikbrecher bei der Müllabfuhr zu drücken, und um mich am Staat zu bereichern, da ich bei dem Minijob 2 Euro die Stunde verdiene. Recht hat sie!! Ich will kein Streikbrecher sein, und ich bereichere mich in fast !!! krimineller Weise, da ich 2 Euro die Stunde kassiere, als einziger Netzwerkaministrator eines kleinen ( 255 Mitarbeiter ca.7500000 Euro ,75 % von einer Milliarden Euro) Umsatz machenden mittelständischen Unternehmens.
Wo soll dies nur alles enden? Wo Menschen wie ich frei herumlaufen dürfen, anstatt den rest ihrer Tage bei Wasser und Brot im Gefängnis zu verbringen. Ich kenne da auch keinen Rat. Vielleicht sollte der Staat aus Steuergeldern dem Manegment von Schering für jeden Tag an dem sie den Verkauf an Bayer hinauszögern, pro Kopf an den Vorstand eine Millionen Euro Zahlen, Und dem Managment von Merck, die ja auch nicht abgeneigt waren Verantwortung zu unternehmen, sollte die Bundesregierung ebenfalls für besonders ungeschickte Einkaufspolitik einen Orden und zumindest Bundespensionen für alle Angehörigen ab dem 2 Lebensjahr  zahlen, ca 10 000 Euro im Monat, um die schlimsten Härten  abzumildern. Die Bundesregierung könnte dies gegenfinanzieren, indem sie die Hartz 4 Bezüge für die Arbeitsscheuen der Buchstaben c bis y nach dem Deutschen  Alphabet, einstellt. Ich halte dies für eine sehr vernünftige Maßnahme, wissen wir doch, dass man die Arbeitslosenzahlen nur dann in den Griff bekommt, indem man, immer mehr Leute nicht in der Statistik erfasst.

Uns allen ist doch seit langem klar, dass die Zufriedenheit der Menschen in diesem unserem Lande, nur dann besser wird, wenn wir uns ein Beispiel nehmen, an jenen Ländern, in denen der Unterschied zwischen Arm und Reich noch größer ist als bei uns. Als Beispiel die USA.: hier sind die Wohlabenden viel zufriedener als bei uns, natürlich gibt es dort mehr Arbeitslose, auch in %, aber die Reichen sind besser drauf, dasselbe in England. Also passen wir uns an, und zwar schnell!!"!

Grüße
Taurec