Thibias Glitzerwelt und Nähchaos

27.08.2007 um 23:00 Uhr

Hemden über Hemden...

von: Thibia

habe ich in letzter Zeit genäht, für mein "2.Meter-Problem". Bei Ärmellänge 72 cm und nur 82 kilo hat MANN es nicht leicht, vernünftig sitzende Kleidung zu bekommen. Wir waren ein paar Mal zusammen shoppen, aber das war ziemlich frustig. Es gibt durchaus Kleidung für Überlängen und Untergrößen, aber nichts schickes. Nichts, was seinem Alter irgendwie entsprechen würde, alles nur "klassisch".

Fazit: Ich nähe jetzt Hemden.

Ich hatte in der Disko einen Kerl gesehen, der hatte so ein Hemd an´, mit Schulterklappen und die Ärmel mit so einem Riegel hochgehalten. Ich habe den Kerl genau angeschaut, genau genommen das Hemd (aber das konnte er nicht erkennen) um mir das genau einzuprägen. Der fühlte sich schon ziemlich angemacht, aber ich konnte ja schlecht sagen, hey, du hast ein schickes Hemd an...und der Rest von Dir interessiert mich eigentlich nicht Fröhlich

Jedenfalls kam das hier dabei raus...

 

22.08.2007 um 10:25 Uhr

endlich mal wieder...

von: Thibia

Sooo, jetzt muss ich Euch doch endlich mal wieder meine Ergebnisse zeigen.

Dieser BH entstand aus meinem Kurs bei Phelo. Es war einmal ein Rebecca, aber ich mag die Unterbrustbänder nicht, und diese wuchtigen Mittelteile sind auch nichts für mich. Achja, und die Rückenteile waren für meine kleine Größe einfach zu wuchtig....

aber so sitzt er jetzt wunderbar, drückt nirgnds und ist einfach klasse. Die Spitze habe ich mit Mirre/Sabine beim Kurs mit Vera getauscht. Sie hat sich daraus ein Höschen genäht, allerdings kombiniert mit orange. Ich habe die Spitze gesehen und mich sofort in sie verliebt. Als Sabine dann bereit war, sie zu tauschen, war ich soooo happy....

  

 

09.08.2007 um 19:01 Uhr

vertan vertan...

von: Thibia

...habe ich mich. Der Kurs beginnt erst eine Woche später Traurig

Schade, ich hatte so schön alles zusammen bekommen, den neuen Stoff jetzt auch noch gewaschen und alles fix und foxi...da erfahre ich mittags, dass der Kurs erst eine Woche später startet. Naja, war letzendlich auch nicht so schlimm, ich war abends nämlich soooo platt, ich bin schon auf dem Sofa eingepennt. Getreu dem Motto "erst ein Stündchen schlafen, und dann ins Bett"...

Aber ich zeige Euch jetzt einfach mal die Jacke:

 

 

meine wird nun aber schokobraun, und die Kapuze in hellblau. Nicht so babyblau, sondern kräftig hellblau. Diese grautöne hier finde ich auch todschick, aber ich habe keinen Stoff gefunden, der irgendwie vergleichbar wäre.

und hier noch einmal von hinten;

 

06.08.2007 um 16:06 Uhr

so ein Ärger...

von: Thibia

Morgen geht mein Nähkurs wieder los und ich habe schon alles zusammen...Schnittmuster ausgedruckt und zusammgenschnipselt (Lekala) und den Stoff gewaschen...naja er musste eigentlich nur noch aus der Maschine rauskommen.

Ich hole ihn raus, und der schöne Schokobraune jeansartige Jackenstoff hat auf einmal die Farbe verloren. Aber nicht gleichmäßig, nein. Total unregelmäßig, als wäre der in der Maschine geknüsselt worden, und an den Knicken wurde die Farbe rausgewetzt. Sieht total bescheuert aus Wütend, richtig schäbig. So bin ich dann losgezogen und habe einen neuen gekauft. War zwar was teurer, aber dafür hat der jetzt noch den Vorteil, dass er elastisch ist. Schön ist der auf jeden Fall...aber das wäre der andere auch gewesen.

Also, mit dem Neuen...ab in die Maschine udn daumendrücken, dass der morgen noch genauso gut aussieht wie jetzt vor dem Waschen...damit ich morgen im Kurs damit anfangen kann. Die Jacke sieht so kompliziert aus, dass ich mich da alleine schon gar nicht ans zuschneiden traue...

Viele Grüße

Thibia