Tierhilfe Niederschlesien e. V.

26.05.2016 um 09:04 Uhr

Jette nach dem Besuch der Tierklinik in Dresden

Wir waren mit Jette (vom Tierheim Bautzen-Bloaschütz) in der Tierklinik in Dresden bei Dr. Popp (Augenheilkunde). Nun muss Jette eine Dauerbehandlung beider Augen bekommen.

3 verschiedene Medikamente werden eingesetzt um die Erkrankung beider Augen zu behandeln. Besonders muss auf den UV-Schutz geachtet werden weil UV-Licht die Erkrankung fördert.

In ein paar Tagen können die Fäden an der Rute gezogen werden und dann muss nur noch das Fell nachwachsen.

Jette hat sich dem männlichen Familienmitglied der Pflegestelle sehr angeschlossen und es sieht so aus, als wenn sich da eine enge Beziehung entwickelt. Etwas zugenommen hat Jette auch schon und ihr Fell glänzt wieder wunderschön.

Sie fährt gern täglich mit auf Arbeit und fühlt sich sichtlich wohl in der Nähe ihrer neuen Bezugsperson.
Gern geht Jette auch spazieren. Sie ist sehr gehorsam und freundlich zu allen Menschen und Hunden.
Noch dürfen Katzen nicht in ihrer Nähe sein!



Jette im Büro des Tierheims in Bautzen-Bloaschütz
Bild vom 25.05.2016

24.05.2016 um 00:00 Uhr

Jette vom Tierheim Bautzen-Bloaschütz auf Pflegestelle

Vor ein paar Tagen ist bei uns eine Hündin der Rasse Altdeutscher Hütehund vom Tierheim Bautzen-Bloaschütz auf die freie Pflegestelle eingezogen. Sie wird nun auf der Pflegestelle gepflegt bis sie vielleicht vermittelt werden kann. Denn die Unterbringung in einem Zwinger im Tierheim, hatte Jette nicht gut getan. Sie drehte sich stundenlan im Zwinger und bellte dauerhaft. Nun verhält sie sich wieder normal, bis auf die Orientierungsprobleme, wegen ihrer Augenerkrankung. Verträglich ist Jette mit allen Hunden der Pflegestelle, nur Katzen mag sie (noch) nicht.

Jette, 9 Jahre hat eine Schäferkeratitis (keratitis superficialis chronica), leider musste ihr auch schon wegen einer Zubildung die Rutenspitze amputiert werden. Wir hoffen, die spezielle Behandlung beider Augen entwickelt sich weiter positiv.

Auch die GEH möchte Jette helfen.

Wer Jettes Augenbehandlung finanziell unterstützen möchte kann gern an den Tierschutzverein Bautzen e. V. Geld für Jette spenden.

Hier die Kontodaten: Tierschutzverein Bautzen e. V. IBAN:    DE 58 8555 0000 1000 0025 40
BIC:      SOLADES1BAT  Verwendungszweck "JETTE"

  >>>  www.tierheim-bautzen.de


Wir werden auch hier weiter über Jette berichten.