Trollfutter

29.05.2011 um 13:05 Uhr

Auch n interessanter Ansatz

Stimmung: zitiernd

Wer meint,
dass man Glück nicht kaufen kann,
hat keine Ahnung vom Shopping.

26.05.2011 um 16:57 Uhr

Faxe

Stimmung: Hicks

Gestern hab ich mir ne Dose Bier genehmigt.

 Faxe Brewary

 Extra Strong

Ne Literdose mit 10% Alkoholanteil, ist selbst an einer Autobahntankstelle noch n echtes Schnäppchen, immerhin entspricht das umgerechnet sechs 0,33l Flaschen gewöhnliche Bölkstoffes.

Die Dänen wissen schon wie man sich wegbeamt.

 Zum Wohle 

25.05.2011 um 23:28 Uhr

Empört

Stimmung: s.o.

 

Ich bin EMPÖRT. Nie war mehr materieller Reichtum in diesem unseren Lande vorhanden als heute. Ich will jetzt nicht darüber reflektieren welch gewissenlosen Umständen dieser Wohlstand zu verdanken ist und ich mach hier auch nicht den Pontius Pilatus, ABER wie kann es sein, das ne Riege Strahlemännchen und Weiblein mir weismachen will, das mal wieder, oder immer noch, nicht genügend Geld vorhanden ist um die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung aufrecht zu erhalten. Sind die denn total bescheuert??? Der IQ der Meisten die ich kenne, liegt selbst bei heißem Wetter noch deutlich über der Außentemperatur. Volksvertreter und Beamte scheinen da wesentlich schlechter ausgestattet zu sein, sonst würden die nicht sooo schlecht Lügen.

Aber was will man erwarten in einem Land, das mittlerweile selbst den Terrorismus importieren muß, weil die Bevölkerung zu einer Horde satter, überinformierter Jammerlappen verkommen ist.

23.05.2011 um 21:39 Uhr

Jetzt mal Ernst

 

Ist Mann schon irre wenn er dem Wahn frönt, den Sinn zu kennen?

13.05.2011 um 12:56 Uhr

Geiz ist Geil

welch ein Schwachsinn!

Geist

ist doch unendlich viel

GEILER

04.05.2011 um 10:43 Uhr

Osama Bin Laden

Stimmung: verwirrt

 

Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um.

Und wer sich mit dem weltgrößten Mafia - Syndikat anlegt wird halt von sogenannten Elitesoldaten vor laufender Kamera abgemukst, der Pate will ja unterhalten werden.

Und warum bitteschön wird jetzt diese politisch-ethische Satiresau durch die Straßen unserer Republik getrieben???

Es gibt doch weiß Gott ernstere Problemchen über die man  blödsinnige Worthülsen abzusondern könnte ........

Zum Beispiel nen Fidschi als Vizekanzler, wo bleiben se denn, die hohlköpfigen Sarrazinisten ???? Ich hör sie gar nicht jaulen, liegt wohl an den Genen. 

02.05.2011 um 20:44 Uhr

Reichtum

Stimmung: deformiert

 

Reich, ist nicht der, der viel hat sondern der, der mit wenig auskommt.

Es ist faszinierend was Fasten mit einem Menschen anstellen kann. 60 Tage ist es jetzt her, das ich mich dazu entschlossen habe den industriell manipulierten Lebensmitteln weitgehend zu entsagen, Quellwasser, selbst aus dem Wald geschleppt, unraffiniertes Salz zusammen mit vegetarischem Bio- Obst, Gemüse und Körnern spenden mir die lebensnotwendige Energie. Es geschieht Merkwürdiges in mir, nein ich werd nicht wirklich weniger, schlappe drei Kilo behauptet das Meßinstrument meiner Wahl, der Kopf ist es der mich verwirrt, meine Wahrnehmung des Innen. Die Trauer ist aus meinem Herz gewichen, mein lebenslanger Schwermut hat mich verlassen.

Geil ......... wo iss er nur hin, der Troll????? Leicht ist `s ohne ihn. Wird er wiederkommen?

01.05.2011 um 09:56 Uhr

1.Mai

Musik: Musik: Dead Kennedys - I Fought the Law

Heute ist der 1.Mai, der Kampftag der Arbeiterbewegung!

Wo sind sie nur, die Massen der Proletarier, stolz die rote Fahne schwingend

??????

Ich wohn in der Innenstadt und kann keine sehen. Das liegt wohl daran, das es keine Arbeiter mehr gibt, nur noch Arbeitslose oder Angestellte. Arbeiten ist aus der Mode gekommen, man stellt sich nur noch an und nöhlt still vor sich hin, jeder für sich alleine .... ungehört. Das Zeitalter des Individualismus ist da, „Teile und Herrsche" ist in JEDERMANNS Kopf verankert, keiner denkt mehr an den Nächsten, gewonnen hat die Mittelmäßigkeit, die

Bourgeoisie

!!!!!

Eingeführt wurde der 1.Mai als Feiertag in Deutschland übrigens 1933 durch die NSDAP.

Also stellt euch mal nicht so an und denkt mal wieder über EURE Nächsten nach.