Trollfutter

28.10.2012 um 16:09 Uhr

Genesis


The Supernatural Anaesthetsist
Der übernatürliche Narkotiseur

Da kommt der übernatürliche Narkotiseur.
Wenn er will, dass du es einatmest,
dann braucht er nur zu pusten.
-Er ist wirklich ein guter Tänzer-

  http://m.youtube.com/#/watch?v=rrMKEO_04-A&desktop_uri=%2Fwatch%3Fv%3DrrMKEO_04-A&gl=DE

23.10.2012 um 12:50 Uhr

Gunkl - Universum

Stimmung: schmunzelnd

http://www.youtube.com/watch?v=O5vvVxwNllQ&feature=related

22.10.2012 um 17:07 Uhr

Lächerlich

Ist es nicht einfacher sich selbst wahrhaft lächerlich zu finden, als ernsthaft die Wahrheit nicht zu finden???

Ich hab für mich, trotz intensiver Suche, lediglich drei unumstößliche Wahrheiten lokalisieren können:

1. Alles steht in irgendeiner Weise mit Allem in Verbindung und bewegt sich grundsätzlich in die falsche Richtung.

2. Wer herzhaft lachen kann lebt leichter.

3. Wer öffentlich an der "falschen" Stelle lacht kommt in die Irrenanstalt.

Ja, und das lässt mich alleine Leben, Bewunderinnen hab ich viele, aber für die Lüge: "So ist es!", bin ich zu anständig geworden, denn wenn das Leben, Eures oder meines, aus irgendeiner Perspektive SINN ergibt, dann ist gelogen oder lächerlich.

Es sind die Narren, die über sich selbst meist am lautesten Lachen, die die wahrhafte Ehrlichkeit vor den Vergessen bewahren.

19.10.2012 um 16:21 Uhr

Wunschdenken

Stimmung: temporär ausgebrannt

Allzugerne wär ich gelegentlich

"normal",

also ordinär,

aber mein Lebenswandel hat mich extraordinär gemacht!

In manchen Lebensphasen ist das kaum erträglich!!

17.10.2012 um 10:23 Uhr

Doktortitel

Die weltweit am häufigsten vorkommende Krankheit ist offensichtlich die Fehldiagnose.

 

Deshalb erschliessen sich meiner Vernunft auch diese dämlichen Plagiatsdiskussionen nicht. Politiker werden von der herrschenden Klasse dafür bezahlt, das sie das Volk mit Halb- und Unwahrheiten ruhig halten. Was also soll jetzt bitteschön dieses Schavan - Geplärre? Die macht doch n hevoragenden Job als Zuständige für die Verblödung der nachwachsenden Massen!

 

15.10.2012 um 16:02 Uhr

Leben

Stimmung: einsichtig

Leben

hat viel mit ANNHEMEN zu tun

und wenig mit ZUFRIEDENHEIT.

Und so will ich meinen Irrglauben, kein Bestandteil sein zu können, heute endgültig begraben

!!!!!

12.10.2012 um 14:43 Uhr

Wirtschaftsabschwung und Inflation???

Stimmung: heiter

find ich klasse, genau so hab ich kalkuliert .......... könnte fette Beute geben, nächstes Jahr.

Und seid mal ehrlich, werte Leser, betrifft Euch dieses Problem? Gehört Ihr zur reichen Oberschicht dieses Landes? Also freut Euch, auch Eure Schulden werden weniger wert........!

11.10.2012 um 12:02 Uhr

Es sind

die NORMALEN, die mich in den Wahnsinn treiben. Jenes perfide, unauffällige graue Volk, das des Samstags in den Arenen, früher nannte man das Stadion, soweit sind wir schon wieder, besoffen rumjubelt wenn Tore fallen. Die gleiche dumpfe Masse, die auch vor 70 Jahren Heilung im „Heil" rufen suchte um ihre geistige Armut in die Welt hinauszutragen .

Ich? ....... hasse diese Menschen, von ganzem Herzen!!!! Ob es an der Zeit ist diese Vorliebe mal wieder auszuleben??

HauWechDasGesocks 

09.10.2012 um 12:56 Uhr

Selbsterkenntnis

Stimmung: schmunzelnd zitierend

Das Überleben des Ichs, der Art, der Umwelt – das ist dieTriebkraft der Menschheit. Man kann zusehen, wie sich imLaufe eines Lebenszeitraums die Reihenfolge der Wichtigkeitenverschiebt. Welchen Dingen bringt man in einem beliebigenAlter sofortige Aufmerksamkeit entgegen? Etwa demWetter oder dem Zustand seiner Verdauung? Hat man überhauptnoch andere Sorgen? All diese unterschiedlichen Begierden,die ein Körper zu verspüren vermag und zu befriedigenhofft. Was könnte da sonst noch von Wichtigkeit sein?

LETO II.

05.10.2012 um 20:23 Uhr

Erfolg

Der Weg zum Erfolg einer Unternehmung ist vor allem Nervensache!

Ob ich meine Nerven überschätzt habe?

Meine Umwelt meint ich sei nervös geworden in den letzten 6 Monaten.

03.10.2012 um 20:42 Uhr

Natürlich

bin ich nach wie vor für den Rückzug des deutschen Wesens in die Grenzen von 1989!!!

Am deutschen Wesen wird die Welt keinesfalls genesen. 

02.10.2012 um 15:38 Uhr

Vakuumdestillat

Stimmung: tobsüchtig

Die Kunst der Geschäftsführung besteht scheinbar darin aus der IDIOTIE den Blödsinn zu extrahieren, diesen in Unsinn zu verwandeln, daraus einen schwachen Sinn zu kreieren um dann irgendwann mal alle Vorsilben zu streichen.