Trollfutter

29.06.2015 um 22:06 Uhr

Feierabend

Meine Schutzschirme sind wohl durchgeschlagen, ich bekomm die "negativen Emotionen" meiner Umgebung nicht mehr ausgeblendet. 

Verdammte Hypersensibilität

26.06.2015 um 16:23 Uhr

Schnauze voll

Kein Wunder, das mich Montag die Rüsselpest überkam, heut seh ich warum ich die Schnauze voll hab ......... boah ich ahnte es, angestellte Geschäftsführer sind meist keine ehrbaren Leute...... und ich lieg auf dem Kreuz. Warte Alder, in 8 Wochen bin ich dran, diese Art Spielchen sind mir auch wohlvertraut, ich liebte das unerwartete Handeln schon immer gar sehr und mit Hinterlist kennst nicht nur Du Dich aus.

24.06.2015 um 08:26 Uhr

Pokerpartie

am Ende dieses Jahres wird die wohl längste und grösste Pokerpartie meines Lebens durchgestanden sein. Dann ist die Grafschaft halbiert und für meine Denkweise unverschämt Lukrativ. Fünf Jahre hat sie dann gedauert und mein Nervenkostüm wurde dabei schwer angegriffen. 

Aber was mach ich dann??? Endlich frei von allen Verpflichtungen bei vollem Lohnausgleich, das Ziel einer fast 30 jährigen, beschwerlichen Reise lässt mich ein wenig ratlos werden. Was werd ich dann anstellen? Keine Wünsche mehr zu erfüllen ausser den Eigenen, sehr schwer vorstellbar.

21.06.2015 um 14:18 Uhr

Wahngeister

Ist es ein Zeichen geistiger Gesundheit sich einer kranken Gesellschaft anzupassen? Oder sollte man in dieser doch lieber als Idiot erscheinen??

19.06.2015 um 16:17 Uhr

Wahnsinn

mein Leben überfordert mich gerade über Gebühr. Die Summe der real vorhandenen Anforderungen, der geäußerten und gespürten fremden sowie der eigenen Erwartungen lassen mich am Rande des Wahnsinnes balancieren. Soviel Durcheinander war noch nicht mal in meiner übelsten Drogenzeit in meinem Sein ............ keine Zeit für vorausschauendes Planen bleibt mir, ich agiere seit geraumer Zeit vollkommen reaktiv, ich mach sogar schon lange keine Pläne mehr für meine Tagesabläufe, Spontanität war allerdings auch schon immer mein Ding.

Wie gut das ich ein bekennender Idiot bin, brauch ich mir wenigstens keine Sorgen um den Wahnsinn zu machen, der ist ja unter Meinesgleichen normal.

Lebe schnell und sterbe jung war mein Lebensmotto bis zu meinem 30. Geburtstag, ich hätte im Traum nicht daran gedacht das mein damaliges Tempo dermaßen drastisch erhöht werden kann und das in einem Alter von über 50.

Aber wie schrieb Chad C. Mulligan:

NICHTS, aber auch wirklich gar Nichts, kann Sie so überraschen wie das real Stattfindende!!!


Ich?......... bin gespannt was das Rennen macht, der Herzkasper, die Erschöpfung oder die Lösung meiner Probleme, ich tippe auf Letzteres. Ausgehend von der These das ich drei Jahre in Depression verbrachte dürften drei Jahre Manie angemessen sein. Bilanziere ich das erste, gerade vergangene Jahr dieses Zustandes dürfte die Zukunft rosig aussehen.

Hätte mir auch mal früher jemand verraten können das "vollkommen irre" ein dermassen angenehmer Zustand ist.

https://www.youtube.com/watch?v=oyINhBrmqfM

15.06.2015 um 17:58 Uhr

Verständnis

Alles VERSTEHEN bedeutet nichts weniger als auch ALLES verzeihen!!!

11.06.2015 um 14:20 Uhr

Liebe zum Bier

Wer Liebe für das Grösste hält war noch nie nach 12 Bier pinkeln
.........


*g*

10.06.2015 um 19:08 Uhr

Sehnsüchte

Paarweise geordnete Gegensätze definieren eure Sehnsüchte,
und diese Sehnsüchte engen euch ein.
Frank Herbert


Ja klar, aber wie wird man seine Sehnsüchte los???? Warum gelingt es mir nicht ein anderes, zufriedeneres Leben zu Leben? Zuviel Fremdbestimmung? Immer noch?

Oder doch eher zu wenig Fremdbestimmung? Seit nem Jahr bin ich nur noch mir "Verantwortlich" und geniesse eine Freiheit von der die meisten Lebenden lediglich "Träumen" ....... und doch sehne ich mich nach etwas was ich nicht greifen kann.

Blödes Bewusstsein!


10.06.2015 um 15:33 Uhr

Tja Bub

schweigsam bist Du geworden........ so schön umgeben von Erde mit Rosen auf dem Grab, Mam heult wohl immer noch heimlich Dir hinterher.

Und ich?........ sitz hier an Deiner Ruhestätte in der Hoffnung auf Deinen Rat aus meinem Unterbewusstsein, aber da kommt nix. Traurig stehts um unsere Familie, Mam beisst sich durch, obwohl sie sehr nervös wegen des Zustandes der Familie ist, Deine Lieblingstochter und ich versuchen den Verfall unserer Unternehmungen zu stoppen, ein gerade sehr frustrierendes Unterfangen und Dein jüngster Sohn hat quasi das Handtuch geworfen, er wird wohl nen ordentlichen Batzen Geld aus der Firma nehmen und sich bei Deinen alten Freunden einkaufen, da steht der Generationswechsel an und Du weisst ja, gemachte Nester ziehen den Burschen magisch an.

Und mir ........ fehlt die Motivation. Obwohl alles was ich mit Blick auf die Gewinnsituation plante einigermassen funktioniert und der Laden mit ächzen und stöhnen auf nie gekanntem Niveau vor sich hinbrummt, ist mir schleierhaft was ich damit tun soll. Zum Alleinerben haben sie mich erklärt, aber was soll ich mit dem Mist??? Ja klar, die Gewinne sind gerade traumhaft, aber meine Idee vom sozial agierenden Familienbetrieb ist gescheitert, ich kann auch nix dafür das den Leuten der Solidaritätsgedanke abhanden gekommen ist. Ja iss schon klar, Du hast auch immer gesagt das das nix wird und ich hab uns durch diese Traumtänzerei  fast ruiniert. All die Mühe für n fett gefülltes Bankkonto? 

Bäh......... welch widerliche Vorstellung. DAS war nicht das Ziel meiner Reise!

Na ja, zwei Jahre muss ich noch, dann ist das Familienvermögen das ich verzockte wieder da, vielleicht findet sich in der Zeit ja der Eine oder die Andere Mitstreiter/in, zwei Neue hab ich ja schon gefunden, dann hats wenigstens wieder ne Perspektive. Eigentlich wollte ich, wie Du ja weisst, dieses Jahr das Zepter an meine Geschwister übergeben....... Pustekuchen.

Na ja, man wird sehen. 

 

Ruhe wohl.........  

07.06.2015 um 12:07 Uhr

Verstand

An manchen Tagen, so wie heute, fühl ich mich irgendwie falsch und unverstanden, aber was solls, verstehen bedeutet ja nix weiter als das man mal irgendwo rumstand.....

07.06.2015 um 12:07 Uhr

Verstand

An manchen Tagen, so wie heute, fühl ich mich irgendwie falsch und unverstanden, aber was solls, verstehen bedeutet ja nix weiter als das man mal irgendwo rumstand.....

03.06.2015 um 16:30 Uhr

Schönheit

Das Schöne das verlockt

wäre nicht sichtbar ohne

den Mist in dem man steckt

.......