Trollfutter

29.07.2015 um 20:50 Uhr

Chaos



Chaos ist inexsistent, alles ist an seinem Platz bis jemand kommt und es verrückt. Durch dieses Handeln entsteht Ordnung!

28.07.2015 um 13:51 Uhr

Fehlerkultur

Morgen

bereuen wir die

Dummheit von heute

und
 

übermorgen machen wir den selben

Blödsinn

25.07.2015 um 11:54 Uhr

Heut

morgen zwitscherten die Menschen und die Vögel schwebten zur Arbeit.

18.07.2015 um 11:07 Uhr

Aaaarrrgh

Was ist das für eine vermurkste Welt??

Wo kommen blos die ganzen Wimmerwürmer her?? Diese mit Minderwertigkeit bis zum Anschlag gefüllten Hüllen die permanent versuchen den funktionstüchtigen Charakteren die Energie abzusaugen.

Aaaarg und WIE kann man sich davor schützen, als mitfühlendes, wohlwollendes Wesen????

15.07.2015 um 20:11 Uhr

Beihilfe

zum Mord in mindestens 300.000 Fällen gibt 4 Jahre Haft, wurde gerade in der Tagesschau verbreitet. Wenn man n Polizeiauto anzündet iss teurer las ich neulich. 

Ansonsten, Märchenstunde wie gehabt. Warum lesen die nicht einfach ne 1/4 Stunde Grimm vor??? Ach so, zu komplizert fürs Volk?? 

14.07.2015 um 11:12 Uhr

Durchdrehen

Ich würd ja Durchrehen, aber s geht nicht. Ich rotier schon mit voller Drehzahl.....*g*

13.07.2015 um 11:01 Uhr

Oh Jeeeee

Für was ich alles wiedermal verantwortlich sein soll .......... ich staune und frage mich wieviel eigenständig denkende und handelnde Menschen es wohl noch auf der Welt gibt ? Dürften nicht mehr allzuviele sein, oder ........????


12.07.2015 um 19:20 Uhr

Egalität

Egal ist ein geniales Wort.

 

egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal, egal.......

 

SCHEISSEGAL

 

 https://m.youtube.com/watch?v=tR3XY6wfSBw

11.07.2015 um 14:35 Uhr

Alles wird Gut

Alles war irgendwann mal gut..... und man kann sein "Alles ist gut" wiederfinden, ich spüre es ganz deutlich an eigenen Sein, aber es ist ein fürchterlich schmerzhafter Weg dahin, viele der Werte, die man sich wählte, sind offensichtlich falsch und unser Ego ist uneinsichtig am zetern und schreit permanent VERRAT, während man sieht wie es Stück für Stück bröckelt......

07.07.2015 um 16:21 Uhr

Sinnlicher Unsinn

Vorbereitende Menschen. — Ich begrüsse alle Anzeichen dafür, dass ein männlicheres, ein kriegerisches Zeitalter anhebt, das vor allem die Tapferkeit wieder zu Ehren bringen wird! Denn es soll einem noch höheren Zeitalter den Weg bahnen und die Kraft einsammeln, welche jenes einmal nötig haben wird, — jenes Zeitalter, das den Heroismus in die Erkenntnis trägt und Kriege führt um der Gedanken und ihrer Folgen willen. Dazu bedarf es für jetzt vieler vorbereitender tapferer Menschen, welche doch nicht aus dem Nichts entspringen können — und ebensowenig aus dem Sand und Schleim der jetzigen Zivilisation und Großstadt-Bildung: Menschen, welche es verstehen, schweigend, einsam, entschlossen, in unsichtbarer Tätigkeit zufrieden und beständig zu sein: Menschen, die mit innerlichem Hange an allen Dingen nach dem suchen, was an ihnen zu überwinden ist: Menschen, denen Heiterkeit, Geduld, Schlichtheit und Verachtung der großen Eitelkeiten ebenso zu eigen ist, als Großmut im Siege und Nachsicht gegen die kleinen Eitelkeiten aller Besiegten: Menschen mit einem scharfen und freien Urteile über alle Sieger und über den Anteil des Zufalls an jedem Siege und Ruhme: Menschen mit eigenen Festen, eigenen Werktagen, eigenen Trauerzeiten, gewohnt und sicher im Befehlen und gleich bereit, wo es gilt, zu gehorchen, im Einen wie im Anderen gleich stolz, gleich ihrer eigenen Sache dienend: gefährdetere Menschen, fruchtbarere Menschen, glücklichere Menschen! Denn, glaubt es mir! — das Geheimnis,um die größte Fruchtbarkeit und den größten Genuss vom Dasein einzuernten, heißt: gefährlich leben! Baut eure Städte an den Vesuv! Schickt eure Schiffe in unerforschte Meere! Lebt im Kriege mit Euresgleichen und mit euch selber! Seid Räuber und Eroberer, so lange ihr nicht Herrscher und Besitzer sein könnt, ihr Erkennenden! Die Zeit geht bald vorbei, wo es euch genug sein durfte, gleich scheuen Hirschen in Wäldern versteckt zu leben! Endlich wird die Erkenntnis die Hand nach dem ausstrecken, was ihr gebührt: — sie wird herrschen und besitzen wollen, und ihr mit ihr!

 Friedrich N. 

Tja........ und wohin geht die Reise?? Folgt man obigen Ratschlägen hat man zwar wenig Langeweile und allerlei problematische Kurzweil versüsst einem das Dasein, aber das Ergebnis bleibt sinnlicher Unsinn!!

Wer erreichte MEHR? 

01.07.2015 um 16:01 Uhr

Unerwartetes

...... heute war einer meiner langgedienten Mitarbeiter da und hat mir den Rücken gestärkt, boah ...... ich hätt fast geheult vor Freude.