Trollfutter

29.12.2015 um 09:23 Uhr

2015

war richtig anstrengend und von allerlei Unbill infiziert. Ich bin fertig, so richtig ausgebrannt, mein Blick fürs Wesentliche, das Wirkende, ist stark getrübt und die Kreativität verschwunden. 

 

Der Phönix ist immer noch Asche und die Grafschaft nervt mich gerade nur noch.

Egal, wird schon irgendetwas werden.

Ob 2016 besser wird? Nee der Käse geht einfach so weiter. Na ja, einen Lichtblick gibt es, ab 01.01.2016 hab ich offiziell ne Kronprinzessin nen Kronprinzen und wesentlich weniger Angestellte, das sollte mir etwas mehr Ruhe einbringen. Ich nähere mich dem Ende meiner längsten Reise, mit Menschen ein vernünftiges, menschliches Miteinander im tätigen Sein, also "auf Arbeit", zu kreieren ist unmöglich, 95% all derer die für mich arbeiteten denken ausschliesslich an den eigenen Vorteil und ruinieren damit den althruistischen Gedanken. Nur mit der Peische lässt sich ein einigermassen erträgliches Ergebnis erzielen, womit ich beim Grund meiner Frustration wäre, der alte Graf ists leid immer und immer wieder das "blöde Volk" zu züchtigen.

 

Unsere Gesellschaft ist nicht beschissen weil die Anführer scheisse sind sondern weil das Volk zum grössten Teil aus Arschlöschern besteht

 

PUNKT