Trollfutter

30.12.2017 um 10:40 Uhr

Mordor erwacht

Stimmung: trollig

Seit Gauland mit seiner BANDE im Tag des Bundes eingezogen ist, kriechen überall die hässlichen Orks aus ihren Löchern. Dunkle Wolken ziehen über unsere Lande. Wird ein spannendes, neues Jahr, der hässliche Deutsche wird wieder SALONFÄHIG, die ganzen alten, bösen Taten müssen wohl hoffentlich nicht nochmal durchlitten werden, denn dieses Mal, wird es keine Verstecke mehr geben. BigDater würde wissen wo Anne Frank und die Geschwister Scholl sich verstecken und eine Verschwörung a la 6.Juni wäre wohl auch sinnlos. 

26.12.2017 um 09:00 Uhr

Geeule

Oh man, die Leute sind doch bekloppt. Seit es die AfD gibt, hat sich der Klang öffentlichen Gefasels verändert. Man hört jetzt dieses dämliche Gutmenschgeeule auch in braun (http://www.blogigo.de/Wolfsgeheul)

Mimimimimimimimimi........

 

Und was macht die Partei? Die SPD drückt sich vor ihrem offensichtlichen Wählerauftrag!!!! Ey Genossen, Groko ganz klein, das ists was man für Mist erntet, seid ihr so blind oder merkt ihr schon gar nix mehr? Man kann zwar versuchen ein Volk zu verarschen, aber wenn s nicht klappt hilft auch kein rumwimmern. Also auf, ab in die Regierungsämter und schön brav sein, dann klappt das auch mit den Beraterjobs für den Ruhestand!

 

Aufgepasst Genossen,

wer hat denn da geschossen,

Genossen dreht die Flinten,

der Schuss der kam von hinten.

......... so reimte man nach dem 1. Weltkrieg, als sich folgerichtig die USPD abspaltete. Geschichte widerholt sich, wenn man nichts besser macht als die Vorväter. Ey, wenn man die bessere konservative Politik macht und vom „Wähler“ doch nur zum Junjorpartner des Originals erkoren wird, dann ist das halt so, da hilft auch kein Mimimimimi. Und wenn man die Geschwister im „sozialen Geiste“, die Linke, verteufelt weil man ja sonst keine wohldotierten Betaterjobs aus der Wirtschaft bekommt, landet man halt irgendwann bei gaaaaaanz wenigen %, auch das dumme Volk ist nicht soooo dumm.

25.12.2017 um 16:45 Uhr

Mmmmmhh

gleich gibts leckeren Gemüsegulasch und später noch allerfeinsten Single Malt, die Kosten je Schluck hätten mich vor nem Jahr noch den Genuss verweigern lassen.

 

Von Vorsätzen halte ich im Grunde gar viel, aber es wird irgendwann sinnlos ihnen folge zu leisten. Bei meinem letzten Geburtstag nahm ich mir etwas relativ Unmoralisches vor! Ich erwog meine Handlungs- und Denkweise von dem grundsätzlichem Leitmotiv „Zum Wohle der Gemeinschaft“ in „Zum Wohle meines Seins“ umzudenken. Schwierig, sehr schwierig, der SingleMalt wird mir einen Genuss bescheren vor den ich mich immer hütete, er wird dem hemmungslosen Egoist sehr munden. Ich trank Änhnliches vor 16 Jahren, man deklarierte mich seinerzeit als genuss und verschwendungssüchtig. Ich übe mich übrigens seit meinem 9. Lebensjahr im Kochen, wie es sich für einen, dem nix gut genug ist ziemt.

.......................

 

Grosser Narr: Ach, ich kehr eigentlich am liebsten vor meiner eigenen Tür und wunder mich warum sich alle darüber so aufregen?

Kleiner Schelm: Egoist!

Ich: Ach Quatsch! Frohes Fest. 

22.12.2017 um 20:19 Uhr

Besserwisser

Man weiss nur so lange etwas, bis man es besser weiss!

 

Ein schönes langes Wochenende, meine Lieben. Schön das es Euch gibt.