Trollfutter

25.10.2017 um 21:01 Uhr

Ich bin ein Bauchmensch


Ohne irgendwelchen Theorien hierzu zu kennen gab es nie etwas Anderes als jene selbstverständliche Rangfolge „in mir“:

Kopf = Verstand
Herz = Gefühl
Bauch = Intuition.

Ich gebrauch(t)e den Verstand um die Inuition zu programmieren aud das sich die Emotion so wohl wie möglich anfühlt. Alles was ich tue kommt aus dem Bauch heraus und ich bin dadurch definitiv wesentlich sicherer, schneller und präziser als Alle die ich kennenlernte.

Der Verstand war noch nie eine Basis für irgendeine meiner Entscheidungen, der dient lediglich dem Studium der möglichen Zusammenhänge und natürlich der Unterhaltung.

Ergänzung: Viel meiner Handlungen kann ich lediglich mit einem „Das sehen wir dann schon noch“ begründen.

Vermutlich ist das Hirn eh von den Darmbakterien gesteuert und wir alle haben gar keinen freien Willen😂😂

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenmijoni schreibt am 26.10.2017 um 17:49 Uhr:Pfff ... Alle Menschen haben alle drei Sachen ... Ob sie sie gebrauchen, ist was anderes. 😎

    Ich geb meiner Dreifaltigkeit gern Nudeln, da sind alle beruhigt 😂😂😂😂
  2. zitierenAmanita schreibt am 26.10.2017 um 19:32 Uhr:Die Darmbakterien sollen sich gefälligst an ihren Job halten, Fette knacken, Ballaststoffe schieben und dabei gefälligst ohne unnötige Lautstärke und Geruchsentwicklung agieren :) (Ich habe nix zu meckern, meine Darmbakterien sind edelste Zucht und erstklassige Konstitution :))

    Sie mögen mir Inspiration geben ("Spuck diesen Knorpel aus, sonst bleiben wir sofort stehen!") oder "Die Atmosphäre in dieser Firma ist so, dass du nichts unterschreiben, sondern weglaufen solltest!" oder "Kauf sofort eine Tüte gesalzene Chips!". Aber zu sagen hat der Boss im Oberstübchen.

    O.K., manchmal hätte er auf die Bauch-Andeutungen besser gehört ;) Aber das ist nur seine eigene Wertung.
  3. zitierenMariaHilf schreibt am 29.10.2017 um 23:08 Uhr:Ist ja immer die Frage, wie man hinterher eine Entscheidung bewertet
  4. zitierenEngels_Seele schreibt am 02.11.2017 um 09:45 Uhr:"....Ich gebrauch(t)e den Verstand um die Inuition zu programmieren..."

    Das ist für mich neu. Seit wann kann man Intuition programmieren...???
  5. zitierenGrafKroete schreibt am 06.11.2017 um 22:48 Uhr:Die Intuition ist der verkürzte Weg, handeln ohne Denken. Autofahren wäre ein Beispiel......
  6. zitierenEngels_Seele schreibt am 07.11.2017 um 22:36 Uhr:Was hat Autofahren mit Intuition zu tun???....
  7. zitierenGrafKroete schreibt am 09.11.2017 um 11:55 Uhr:Da passiert viel unbewusst, genau wie beim Spazierengehen.
  8. zitierenMariaHilf schreibt am 09.11.2017 um 21:32 Uhr:Autofahren ist eine klassische dissoziative Tätigkeit.....
  9. zitierenLyriost schreibt am 16.11.2017 um 10:26 Uhr:Sorry, naives Gelaber.

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.