... und vergiss nicht, meine Seele zu küssen ...

19.06.2011 um 07:47 Uhr

Wenn die Muse einen Eisberg küsst.

von: Wari

Ich mag gesellige Runden, in denen man neue Menschen kennenlernt und alte Freunde wiedertrifft. Was ich nicht mag: Meinen Schwager, der nichts außer sich gut findet. Alles, was andere machen und was sie an Gedanken in sich tragen ist nichtig. Ihm fehlt jegliche Empathie. Hart wie ein Eisberg, an den man zum hundertsten Mal anschrammt und an dem man zum hundertsten Mal einen halben Schiffbruch erleidet. Ein weiterer Fall von "den wird man nie zum Blick über den eigenen Tellerrand" bekommen. Gestern Abend nun hat er einfach nur genervt mit seinen altklugen Weisheiten über Dinge und Fakten, bei denen er noch nicht mal den Hauch von Einfühlungsvermögen zeigt. Ein Mensch, der nur seine Prinzipien und seinen Weg für den richtigen hält. Er ist einfach nur anstrengend. Und die Distanziertheit seiner Kinder, sie wird mir immer klarer. Wenn sie einem zur Begrüßung die Pfötchen hinreichen, brav, wie man es bei einem Menschen macht, der einem gerade neu vorgestellt wird, ohne ein Lächeln, ohne ein Hauch von Verbundenheit. Ich tu mich wahrlich schwer mit ihm.

 

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. Palunz schreibt am 20.06.2011 um 09:18 Uhr:und deine schwester ist glücklich mit ihm...???
  2. Wari schreibt am 20.06.2011 um 19:01 Uhr:Ich denke schon. Sie kommt aber auch mehr nach meiner Mom und scheint recht anpassungsfähig zu sein. Ob´s immer gut ist - keine Ahnung. Aber so lange sie sich wohlfühlt ...
  3. JOblogt schreibt am 20.06.2011 um 19:22 Uhr:oh du schreck, du hast solche personen auch in deinem bekanntenkreis. ich fühle mit dir!
  4. Schaumalan schreibt am 26.06.2011 um 10:38 Uhr:Solche kenne ich auch. Sie wissen auf jedem Gebiet besser Bescheid als ein Fachmann. brrr
  5. Franz_Mann schreibt am 29.06.2011 um 15:36 Uhr:mein Schwager ist haargenauso. Er kann alles besser als andere, mag nichts und niemanden, keine Tiere, keine Menschen, einfach nichts. Und nur seine eigene Meinung zählt.
  6. eineReisende schreibt am 15.08.2011 um 22:39 Uhr:Mit so einer Einstellung kann man ganz schön einsam werden, so denke ich.

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.