Wolfsgeheul

20.01.2018 um 17:35 Uhr

FKK-Wandern - nichts für verklemmte Weicheier ...

Stimmung: prima
Musik: Ich renn naggert durch den englischen Garten ...

 

FKK - eine schreckliche, verpönte Abkürzung bei verklemmten Gutmenschen!!

FKK - das heißt FREIE KÖRPER KULTUR - für jene, welche dies noch nicht wussten!!


Für freiheitsliebende Menschen wie mich gibt es nichts freieres in dieser Welt, als durch den Garten von Gottes herrlicher Natur zu Wandern - so wie Gott mich erschuf! Ich bin zwar kein Christ, der dem Vorbild von Adam und Eva nacheifert und ich habe auch keinen Apfel vom Baum der Erkenntnis geklaut und habe heimlich hineingebissen - aber ich fühle mich in diesem irdischen Paradiese genauso gefangen, wie Adam und Eva, vor deren ominösen Bissen in ebenjenen - vielleicht sauren Apfel - er könnte auch wurmstichig oder faul gewesen sein - jedoch was können wir im 21. Jahrhundert noch davon wissen!

Für alle Fruchtjunkies:

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Apfelsorten/A

Ich beiße nun einmal als naturliebender Heide in den süßen Apfel - vielleicht in einen Kornapfel, einen Cox Orange oder in einen Halberstädter Jungfernapfel und bekenne mich, als alter Naturliebhaber zu meinem Interesse für FKK und FKK-Wandern!

Dieses schöne Hobby habe ich bereits Mitte der 90er Jahre auf der Insel Usedom in Mecklenburg-Vorpommern, und 1997 in den Dünen von Maspalomas gerne ausgeübt. Außerdem ging ich immer gerne zu den FKK-Abenden im Palm Beach in Nürnberg-Stein, wo es auch eine wunderbare Saunenwelt gibt - ob es eine Apfelsauna dort gibt, daran kann ich mich nicht mehr erinnern - jedoch fand ich die Salzsauna, Heusauna und Saunen mit besonderen Aufgüssen nicht schlecht - ich hatte auch keine Hemmungen in eine gemischte Sauna zu gehen!

Außerdem bin ich ein, die Natur liebender Mensch mit dem Krafttier Wolf - ich übte gerne das schöne Hobby FKK-Wandern aus - am liebsten in Waldnähe oder durch Wälder hindurch - oder eben an FKK-Stränden, sei es am Atlantik, am Mittelmeer oder an der Ostsee - die ehemaligen DDR-Urlauber werden mir beipflichten, daß man hier den Einklang mit der Natur erspüren kann - leider musste ich feststellen, daß die Besser-Wessis oftmals verklemmte Zeitgenossen sind!


USEDOM


U nweit der Küste Pommerns,

S eeumwogt in der Ostsee liegt:

E ine Insel der Sehnsucht,

D ie in meinem Herzen wiegt!

O ffen die Grenze endlich war -

M emoria für immerdar!


Wolfsgeheul


Inzwischen bin ich aufgrund der Agitation durch die verklemmten Besser-Wessies selbst schon so verklemmt, daß ich mich nicht einmal mehr nackend in die Sauna traue!!

Schüchternes,

Wolfsgeheul


Ein Schmankerl zum Schluß:

 

"Spider Murphy Gang" - "Ich renn naggert durch den englischen Garten..."

https://www.youtube.com/watch?v=QAezueHEnP4

20.01.2018 um 16:06 Uhr

Guillotine - heute nennt man so Denunzianten, welche ...

Stimmung: normal
Musik: keine

 

moderne Medien benutzen, um missliebige Personen auszuschalten!


"Courage! Ich habe sie jahrelang gezeigt.

Glauben Sie, ich verliere sie in dem

Moment, wo all mein Leiden

ein Ende hat!?"


Marie Antoinette


Internet, Tablets, Kommunikationsplattformen, What´s up, Facebook & Co - dies sind die Guillotinen der Moderne! Besonders gerne werden diese modernen - nur gesellschaftlich gemeinten - Hinrichtungsstätten gebraucht, um beliebte und intelligente, meist dem nationalen Spektrum zuzuordnende Personen, welche noch den Mut haben, ihre Meinung offen zu schreiben und zu äußern, zu Dingen, die außerhalb der Political Correctness Verbotsgrenze liegen und die Ungerechtigkeit in den Gesellschaften, in der Politik, den Medien und im Raubzug der Alliierten gegen die letzten Ressourcen dieser Welt ansprechen, einzuschüchtern und notfalls zu beseitigen!

Viele verlieren die Ursachen und Gründe aus den Augen - unter den diese Ungerechtigkeit noch verteidigenden Gutmenschen - und machen sich deshalb zu nützlichen, meist unbezahlten Bütteln der freiheitsfeindlichen Bestrebungen auf unserem Planeten!

Blogger, die einmal in ihrer Identität erkannt wurden, werden gejagt, diskreditiert, in gestellte Situationen eingebunden, es werden Fälschungen vorgenommen (Dokumente, Fotos) und in Umlauf gebracht, falsche Zeugen und Provokateure gestellt und bezahlt, um den mutigen Schreiber und Diskutanten zum Schweigen zu bringen - wenn er, so wie manche Blogger mit politisch kritischen Inhalten, nicht kuscht - bis hin zu Todesdrohungen und Mord! Es bleibt wohl nur das Exil in einem der letzten souveränen Staaten dieser Welt!

Dies ist sie also - die schöne, neue Welt (die womöglich noch "Demokratie" genannt wird), in der sich die glücklichen Sklaven von Brot & Spielen so wohl fühlen - nicht jedoch jene, die für die Freiheitsrechte der Menschen einstehen!!

Das Durchbrechen der Grenzen der Political Correctness erfordert Mut - aber es stellt auch eine Wegbereitung dar, welche unsere Welt wieder zu einem menschenwürdigerem Ort der Freiheit, der Wahrheit, des Friedens und der Gerechtigkeit macht!!

No surrender ... never ...

Wolfsgeheul





20.01.2018 um 13:35 Uhr

Die Verrohung unserer Gesellschaft ...

Stimmung: ernst
Musik: keine


Gewalt bringt niemals andauernden Frieden.

Sie löst keinen sozialen Konflikt:

Sie schafft immer neue und

kompliziertere!


Martin Luther King


Opferschutz statt Täterschutz - in der BRD und in meiner Heimatgemeinde wohl nicht mehr en Vogue! Da werden ehemalige Verwandte zu Feinden - plötzlich sogar aus politischen Gründen, obwohl der angeheiratete Ex-Schwager schon vor seiner Hochzeit, um die politische Ausrichtung unserer Familie wusste! Als ich um die zehn, elf  Jahre alt war wurde ich auf einem Skiwochenende, es war im Winter 1981/82 vom angehenden Schwager massiv sexuell angegangen in gewalttätiger Weise und saß dann den Rest des Skiwochenendes völlig verstört in einer Ecke. Meine Schwester, die spätere Frau dieses Mannes befand sich zum Tatzeitpunkt in der Saunawelt dieses Hotels in Österreich ...

Jahrzehnte später wurde meine Schwester durch andauerndes verbales Genörgel und kleinliche Pedanterie aus ihrem Erbe geekelt, in welchem der Täter jetzt - seiner knabenlüsternen sexuellen Ausrichtung gemäß, mit einer sogenannten "Frau" haust - "Kein Arsch, kein Tittchen - wie Schneewittchen" - nachdem er meine Schwester - eine absolute Traumfrau, die Seele des Hauses, welche das traute Heim zu jedem Anlaß wohnlich und liebenswert gestaltete - hinausgeworfen hatte.

Unsere einstmals idyllische Gemeinde ist mittlerweile - ausgerechnet in unserem Wohnviertel über mehrere Straßenzüge hinweg - zu einem luxusartigem Villenviertel geworden und das Wohlbefinden und die Wohnqualität hat empfindlich nachgelassen. Besonders ab dem Zeitpunkt, an dem ein neu angesiedeltes reiches Ehepaar, welches Luxusautos sammelt, als der größte Schrecken in unser Leben trat! Sie gaukelten uns immer politisches Interesse bezüglich unserer Ansichten vor und baten um Infomaterialen nationaler Verlage und Parteien. Mit einem früheren Internetblog, der sich kritisch mit der Außenpolitik der USA und den Kriegen der selbigen auseinandersetzte, hatte ich Vertrauen zu den neuen Nachbarn und wurde Opfer - da dieses Ehepaar meinen Blog durch ihr kurzsichtiges, undifferenziertes Verständnis für das Thema - ohne persönliche Rückfrage an die CIA verriet! Wir haben selbst Verwandte in der USA und jedem dürfte bekannt sein, daß ein Großteil der US-Bevölkerung selbst die verbrecherischen Interventionen der US-Regierung im Auftrag der im Hintergrund agierenden Puppetplayer aus Wirtschaft und Freimaurerei strikt ablehnt!

Zudem wurde mir und meiner über 80jährigen Mutter schon mit Gewalt gedroht - der junge Autosammler brüllte meine arme Mutter schon zwei Mal lautstark an, als er wusste, daß ich jeweils abwesend war - für mich hat es den Eindruck, daß dieser Luxusautosammler zu wenig Platz für sein kostspieliges Hobby hat - vorher hat er unsere Familie schon einmal angesprochen, ob wir das Interesse hätten, einen Teil unseres ohnehin zu schmalen Grundstückes, welches nun von einer hohen Mauer des Lichtes und der gefühlsmäßigen Freiheit beraubt wird, für seine Garagenträume zur Verfügung zu stellen. Auch sollte ich mich in der Region nach günstigen Stellplätzen erkundigen - mein bester Kamerad ist Zeuge dafür!


ICH MÖCHTE LEDIGLICH IN FRIEDEN - OHNE CIA-TERROR A LA MK ULTRA

LEBEN, EINER KLEINEN VERDIENSTMÖGLICHKEIT NACHGEHEN,

MEINE HOBBIES (LESEN & SCHREIBEN) PFLEGEN

UND FLORA, FAUNA UND EIN KLEINES HARMLOSES FREIZEITVERGNÜGEN

WIE JEDER FREIE BÜRGER DER BRD GENIESSEN!


Wolfsgeheul





20.01.2018 um 09:48 Uhr

Kriegsopfer werden zu Gewalttätern

Stimmung: normal
Musik: keine

 

Ohne Worte:

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_83080618/nach-messerattacken-brandenburg-stoppt-zuzug-von-fluechtlingen-nach-cottbus.html

Mitgefühl mit den Opfern -

in Syrien und in Brandenburg,

Wolfsgeheul

20.01.2018 um 09:28 Uhr

Freiheit, Menschenrechte und das Mithören von Gedanken

Stimmung: normal
Musik: Die Gedanken sind frei


"No se puede separar la paz

de la libertad, porque nadie

puede estar en paz consigo

mismo si no es libre."

( "Man kann den Frieden nicht von der Freiheit trennen,

weil niemand im Frieden mit sich selbst sein kann,

der nicht frei ist.")


gefunden hier in Spanien


"Sire, geben Sie Gedankenfreiheit!"

Friedrich Schiller

aus "Don Karlos" der in Spanien spielt


Spanien war immer ein freiheitliches Land, in welchem die Menschenrechte gepflogen wurden und Opfer politischer Verfolgung ein Lebensrecht erhielten. Ob sie nun Otto Ernst Remer, Gerhard Bremer oder Gerd Honsik hießen, welche in Deutschland politisch verfolgt waren und sind, weil sie die Wahrheit, ihr Volk und ihre Heimat lieb(t)en. Der Zweite der Genannten hatte sich hier an der Costa Blanca ein neues Leben aufgebaut und liegt irgendwo an dieser Küste auf einem Friedhof begraben.

Was würden diese Herren von den modernen Spionage- und Foltermethoden der CIA halten, wenn sie darüber Bescheid gewußt hätten bzw. der Lebende Bescheid wüßte!?

Ich bin aufgrund eines früheren Internetblogs, in welchem ich massiv über die Außen- und Kriegspolitik der Vereinigten Staaten von Amerika (USA) aufklärte, Opfer des CIA-Folterprogramms MK Ultra - eines grausamen Verbrechens gegen die Menschlichkeit!

Was würde Friedrich von Schiller davon halten, wenn er auf diese grausame Welt blicken dürfte, in welcher die Menschenrechte mit Füßen getreten werden! Seine seherische Aussage: "Sire, geben Sie Gedankenfreiheit!" bekommt mit den modernen Möglichkeiten von MK Ultra erst ein richtiges Gewicht in Sachen der Forderungen nach mehr Freiheits- und Menschenrechten, in einer vordergründig scheinbaren Demokratie, die nicht in der Lage ist, ihre Bürger zu schützen, welche aufgrund der alleinigen Tatsache zu Opfern wurden, daß sie die ihnen garantierten Menschenrechte in Anspruch nahmen - ich z. B. als Gerechtigkeits- und Wahrheitsblogger!

Meine Gedankenfreiheit ist seit über drei Jahren nicht mehr gegeben!

Im Geiste Friedrich von Schiller´s - meinem Lieblingsdichter - werde ich den Kampf um seine und auch meine Werte weiterführen, egal ob ich von irgendjemandem Unterstützung bekomme oder nicht!

Was waren das noch für schöne Zeiten der Freiheit, als das alte Volkslied "Die Gedanken sind frei" noch Gültigkeit hatte:

https://www.youtube.com/watch?v=cVCdKVqKblA


Freies und kämpferisches,

Wolfsgeheul