Zaubermantel

31.12.2013 um 13:07 Uhr

Nahtlos

von: Zaubermantel   Kategorie: Bettkantentexte

Ohne Pause. Schlag auf Schlag. Ein Schocker nach dem anderen. Geht
nahtlos ineinander über. Die Überschriften sollen uns treffen. Schlagzeilen eben.
Schön reißerisch. Und der Magen soll sich drehen, noch bevor wir wissen, worum es
denn wohl geht. Stopp! Da mach ich nicht mehr mit. Will nicht, dass mein Magen sich
dauernd drehen muss. Wieso? Es zwingt dich doch niemand, das zu lesen. Bist ja
selber schuld. Neugier kommt von Gier. Den Werwolf lass mal laufen. Ohne dich.

[image]

 

29.12.2013 um 12:35 Uhr

Lachen

von: Zaubermantel   Kategorie: Tipp des Tages

Nicht soviel auf die Post schimpfen,
auch wenn wir noch einiges an Briefen
und Postkarten vermissen.

Den Zorn möglichst gering halten.
Und nichts persönlich nehmen.
Sie lacht so gern? Den Zorn
mittels lachen metamorphisieren.

Fröhlich

(geht auch mit grummeln)

 

28.12.2013 um 12:17 Uhr

Rohkost?

von: Zaubermantel   Kategorie: Gesundheit

[image]

Rohkost macht dick
(mit einem Zwinkern)

die etwas andere Kinderwunschbehandlung ... [image]

http://www.sein.de/archiv/special/sein-special-12/rohkost-macht-dick.html

das liest sich herzerfrischend ... [image]

 

28.12.2013 um 09:44 Uhr

Der Korkbaum

von: Zaubermantel   Kategorie: Goethe

"Welche Verehrung verdient der Weltenschöpfer, der gnädig,
als er den Korkbaum schuf, gleich auch die Stöpsel erfand!"
(von Herrn Goethe)

[image]

25.12.2013 um 22:17 Uhr

Haken

von: Zaubermantel   Kategorie: Bettkantentexte

aus der Schatztruhe ... [image]


Haken

Wo ist hier der Haken? Ein Hungerhaken? Guten Appetit. Und wo liegt
der Hase begraben? Falscher Hase. Kalter Hund. Kokosfett und Butterkekse.
Kinderträume werden wach. Die Weihnachtsbäckerei. Startzeichen für Plätzchen
und Mehr. Die Vorratsdosen füllen. Und zum Fest ist nichts mehr da. Hungrige
Mäuler stopfen. Aus Resten noch was Feines zaubern. Kreative Köpfe
gucken in die Töpfe.


[image]

 

25.12.2013 um 12:11 Uhr

Linienhalter

von: Zaubermantel   Kategorie: Tibet

Tai Chi und Wolkenhände und sowas
ist alles eher schwach, sprach der Onkel.
Das ist involutionär. Im Park trainieren?
Die nehmen sich was raus aus dem Kollektiv.
Sie können doch auch mit dem Park zusammenarbeiten.

Die Tibeter behaupten, sie sind Linienhalter
und haben mit China nichts zu tun.
Falsch, die Chinesen sind die Linienhalter.
Linienhalter sein zu wollen ist grundsätzlich gut,
aber es hat mit China zu tun.

Der Wahrheit erlauben, dass sie dir begegnet.
Nur das, was du erlaubst, kann dir begegnen.
Nur, wo du ein offenes Ohr hast, kann dir was zukommen.

Zusammensetzung ist 6. Strahl
Beschaffenheit ist 5. Strahl
Mischung ist 4. Strahl

Traurig

24.12.2013 um 22:42 Uhr

Prüfung

von: Zaubermantel   Kategorie: Tipp des Tages

[image]

"Durch Wut, Trotz, Misstrauen und Missgunst vergiften wir
in erster Linie unser Leben und zerstören unser Wohlbefinden -
auch wenn wir durch unser Verhalten eigentlich bei den anderen
negative Gefühle auslösen möchten. Wir bleiben letztlich auf
unseren negativen Gefühlen sitzen und sind die Leidtragenden.
Prüfen wir deshalb in Zukunft sorgsam, ob es sich für uns wirklich
lohnt, anderen so viel Einfluss auf unser Leben zu geben."


[image]


(by Rolf Merkle)

 

24.12.2013 um 01:04 Uhr

Halbgar

von: Zaubermantel   Kategorie: Bettkantentexte

Fette Beute machen? Im Sommer auf Jagd gehen und im Winter
zu Haus bleiben? Lange von zehren. Die Vorratskammern sind gefüllt.
Helfen wo man kann ist Pflicht. Närrische Zeiten. Und im Wald da sind
die Räuber. Aber im Gutspark ist es zu dunkel. Da traut sich auch kein
Räuber durch. Nur die Fußgänger mit Hund. Der Trend geht zum Zweit-
Rollator. Wer weiß, ob dieser den Winter noch mitmacht. Für Januar
sind Eis und Schnee angesagt. Es sei denn, wir sind uns alle einig
und machen uns ein anderes Wetter. In Gedanken.

[image]

 

21.12.2013 um 22:15 Uhr

Swami Sivananda

von: Zaubermantel   Kategorie: Kalenderblättchen

"Tausende von Ameisen lebten auf einem Salzberg. Als sie von einer Ameise informiert wurden, dass in der Nähe ein Zuckerberg sei, gingen einige hinüber, um sich dort zu nähren. Viele der Ameisen stiegen auf den Zuckerberg, aber wo immer sie probierten, fanden sie nur Salz, weil sie nicht willig waren, die Salzpartikel aus ihren Mäulern zu entfernen. Nur einige wenige reinigten sich von den Salzpartikeln, füllten die Mäuler mit Zucker und empfanden, dass sie den ganzen Zuckerberg in sich trügen. Genauso verhält es sich mit den meisten Menschen der Welt, die, selbst wenn sie darüber informiert werden, dass ein Berg von Glückseligkeit ganz in ihrer Nähe ist, oder direkt auf dem Berg herumlaufen, es nicht merken, weil sie nicht bereit sind, ihren Egoismus und die starken Bindungen aufzugeben. Wenn die Salzpartikel der Gebundenheit nicht aufgegeben werden, kann man nirgendwo auf der Welt in Frieden leben." 

19.12.2013 um 15:56 Uhr

Beginne jetzt!

von: Zaubermantel   Kategorie: Tipp des Tages

"In dem Augenblick, in dem man sich endgültig einer Aufgabe verschreibt, bewegt sich die Vorsehung auch. Alle möglichen Dinge, die sonst nie geschehen wären, geschehen, um einem zu helfen. Ein ganzer Strom von Ereignissen wird in Gang gesetzt durch die Entscheidung, und er sorgt zu den eigenen Gunsten für zahlreiche unvorhergesehene Zufälle, Begegenungen und materielle Hilfen, die sich kein Mensch so je erträumt haben könnte. Was immer Du kannst, beginne es. Kühnheit trägt Genius, Macht und Magie. Beginne jetzt!" (sprach Meister Goethe)

[image]

 

18.12.2013 um 00:58 Uhr

Bewegung

von: Zaubermantel   Kategorie: Botschaften

[image]

Ihr Lieben!
Welch großes Geschenk ist es, JETZT auf unserer Erde sein zu dürfen
und unsere Inkarrnation bei einem noch nie dagewesenen ERDENWANDEL,
bei vollem Bewusstsein, miterleben zu dürfen. Lebt in vollem GOTTVERTRAUEN
und Ihr werdet Außer­gewöhnliches und Erstmaliges auf unserer Erde erleben
dürfen. Ich wünsche Euch viele Wundervolle Erlebnisse. In herzlicher
Verbundenheit schicke ich Euch Grüße meines Herzens. Barbara


Unsere bewegende neue Zeit
fordert viel Respekt und Achtsamkeit. Viele Menschenseelen haben mit der neuen Energie noch Schwierigkeiten, sie haben Angst vor den neuen Möglichkeiten und der hohen Schwingung, die unsere Erde bereits hat. Manche körperliche Veränderungen, andere Wahrnehmungserlebnisse machen unsicher und oft auch noch Angst. Dein SELBSTvertrauen, Dein GOTTvertrauen schenken Dir Ruhe und Gelassenheit. Diese innere Kraft vermittelt Dir Impulse für das Umsetzen Deines erweiterten Bewusstseins und den Mut DEINE Authentizität in Deine Gedanken, Deine Entscheidungen und Deine Handlungen mutig umzusetzen. Das Miteinander, das Vertrauen zueinander schenkt uns gegenseitige Unterstützung. Gemeinsam schaffen wir den Wandel und werden WUNDERVOLLES erleben.


[image]

 

15.12.2013 um 01:31 Uhr

Die Dynamik des Wandels

von: Zaubermantel   Kategorie: Botschaften

[image]

Die Übersetzung der November Ausgabe ist da.

http://www.shareinternational-de.org/hefte_2013/1309_hefte_frame.htm

"Wenn die Menschen sehen könnten ..."

[image]

 

14.12.2013 um 11:35 Uhr

Liebe

[image]

Das war Liebe?
Das war keine Liebe, das war Gefühl, bzw. Verlangen.
Liebe ist nur Empfindung, kein Gefühl.
Das klare, kalte Licht der Vernunft = DAS ist Liebe.
Wenn es mechanisch ist, dann handelt es sich um Intelligenz.

[image]

 

12.12.2013 um 15:35 Uhr

Abhandlung

von: Zaubermantel   Kategorie: Bettkantentexte

Für teures Geld lauter Unsinn kaufen? Wer hat, der hat. Und die
anderen müssen zugucken. Im Traum Bäume ausreißen? Und in einem
anderen Traum eine jüdische Taufe gesehen? Huch? Ein junger Mann mit
der Körperfülle eines Riesen, der sein Kindchen unterm Arm trägt, wie ein
Postpaket. Kräusel. Manche Träume geben wirklich sehr zu denken. Und
sie bleiben lange im Gedächtnis. Ein Traumtagebuch führen? Keine Zeit.
Ein Bettkantentext am Morgen ist auch nicht immer zu schaffen.
Seufz.


[image]

 

11.12.2013 um 11:40 Uhr

Slalom

von: Zaubermantel   Kategorie: Botschaften

vom Verteiler frisch auf den Tisch ...

Kosmisches Tageblatt

[image]

Ihr Lieben!
Jede herzliche Entscheidung bringt Wunder in den Tag. SELBSTvertrauen und innere Ruhe ermöglichen
AUSSERGEWÖHNLICHES zu empfinden und zu fühlen. Wir leben in einer Zeit des Wandels. Jeder Herzensimpuls ist eine Hilfe für den Neuanfang. Seid mutig und lebt Eure Spontanideen, denn sie sind eine Hilfe für das Wohl des Ganzen. In herzlicher Verbundenheit kommen Liebesgrüße zu Euch von Barbara


Durch Dein EIGENSEIN und Dein SELBSTBEWUSSTSEIN
fließt GÖTTLICHE Energie ohne Ende in Dein Leben. Werde Dir bewusst, was für ein großes, lichtvolles Wesen Du bist. Deine Impulse, Deine Ideen sprühen voller Energie und helfen Dir und inspirieren Dich, LIEBEVOLL Dein Hiersein zu gestalten. JETZT liegt es an Dir, diese Gaben, diese himmlische Verbundenheit in Deine Entscheidungen und Deine Absichten einfließen zu lassen. Vergiss das Gestern und lenke Deine Gedanken nicht auf die Zukunft. Das Leben findet JETZT statt. Mit Deinen Gedanken und Deinen Gefühlen kannst Du Glücklichsein und Zufriedenheit erschaffen. Geistige Fülle ist unerschöpflich und grenzenlos. Deine Seele jubelt, wenn Du ihr Chancen gibst, Himmlisches und liebevolles Miteinander zu erleben und zu verschenken. So wird es ein WUNDERVOLLER, HIMMLISCHER Tag!


[image]

 

10.12.2013 um 05:29 Uhr

Pflegen

von: Zaubermantel   Kategorie: Tipp des Tages

Pflegen, dann entsteht auch Empathie und Beziehungsmagie.
Die Frau Mama wünscht den Dialog, aber sie denkt, dass sie es nicht kann.
Sie kann es nicht, weil sie es nicht pflegt. Warum lebt der Mensch?
Weil Gott ihm erlaubt, die Dinge zu pflegen. Liebe oder Angst,
so kann man das auch nennen.


[image]

 

09.12.2013 um 13:31 Uhr

Kosmisches Tageblatt

von: Zaubermantel   Kategorie: Botschaften

[image]

Ihr Lieben!
Wir wurden auserwählt und mit liebevoller Energie ausgerüstet, als wir auf die Erde geschickt wurden. Es ist eine besondere Zeit, die noch nie Dagewesenes auf unserem Planeten ermöglicht. In unserem Herzen tragen wir das Wissen, was und wie wir mit unserer LIEBEVOLLEN Art und Weise Wichtiges und Helfendes beitragen können. Lebt Eure Herzensimpulse! Ich wünsche Euch von ganzem Herzen einen gesegneten, lichtvollen Tag. Barbara


Durch Eure Bereitschaft und Euer EINverständnis,
in vollem HERZLICHEN und LIEBEVOLLEN SELBSTvertrauen zu leben, können die himmlischen Kräfte segensvoll und grenzenlos fließen. Die Türen sind alle geöffnet, neue Wege sind begehbar eingerichtet. Du kannst voller Begeisterung und Freude in den Tag gehen. Du erlebst, dass geistiges Wissen Dir grenzenlose Ideen und lichtvolle Lösungen schenkt. Du hast Dir für diese Inkarnation AUSSERGEWÖHNLICHES und Besonderes vorgenommen. Nutze voller Vertrauen engelhafte Unterstützung, dann kann mit himmlischer Energie Deine Zielrichtung aktiviert werden und voll erblühen. Achtsamkeit, Klarheit und LIEBE bringen Deine Intuitionen zum strömen und lichtvolle Lösungen und Chancen werden Dir bewusst zum Wohle des Ganzen. - Barbara Trapp-Hüngerle -


[image]

 

08.12.2013 um 16:32 Uhr

Mal was fürs Ohr

von: Zaubermantel   Kategorie: Tipp des Tages

und was fürs Herz ... [image]

Karunesh - Herz Chakra
http://www.youtube.com/watch?v=BYSZ-NYSHQQ


[image]

 

07.12.2013 um 21:34 Uhr

Sandburgen

von: Zaubermantel   Kategorie: Schatzkiste

[image]
heute mit der Post gekommen:

http://www.grusskartenkaufen.de/postkarten/lustige-sprueche/postkarte-ich-hasse-sandbur...

FröhlichFröhlich

 

07.12.2013 um 18:18 Uhr

Neuanfang

von: Zaubermantel   Kategorie: Bettkantentexte

Da sitzt man nun und denkt, man ist Herr der Lage. Weit gefehlt. Es ist,
als hätte sich alles gegen einen verschworen. Manchmal. Aber manchmal auch
nicht. Mach es wie die Sonnenuhr? Zähl die heit`ren Stunden nur? Der hat gut reden,
der das mal gesagt hat. Oder derjenige, der sagt, es kann sein, dass alles nur zurecht
geschüttelt wird, wenn du denkst, die Welt bricht zusammen. Mal ganz was anderes
sehen? Nicht die vermeintlichen Trümmer, sondern die ungewohnte Neuordnung?
Ist gut. Überredet.


[image]