Zaubermantel

30.06.2015 um 23:29 Uhr

Hafenbecken

von: Zaubermantel   Kategorie: Tipp des Tages

Es war so warm heute?
Einfach häufiger an Hafenbecken denken!

[image]


29.06.2015 um 15:41 Uhr

Kosmisches Tageblatt

von: Zaubermantel   Kategorie: Botschaften

[image]

Ihr Lieben! Unser Herz ist die Verbindungsquelle zur Geistigen Welt.
Bittet um Hilfe und um Antworten für Eure Fragen. Die LIEBESENERGIE
schafft Lösungen und schenkt Ideen, für eine geniale Entscheidung
auf Eure Wünsche. In herzlicher Verbundenheit schicke ich Euch
LIEBESGRÜSSE. Barbara


Der schönste und wichtigste Sinn des Lebens ist,
den Wachstum der LIEBE in unserem Herzen zu fühlen und zu spüren. LIEBE ist der einzige Zustand, der grenzenlos ist. Mit geistigem Impuls schaffen wir Verbindung und Kommunikation mit Engeln und himmlischen Wesen. Liebevolle Geisteskräfte sorgen für Herzensimpulse, die für Entscheidungen und Veränderungen sorgen. Die Freiheit und die Buntheit der Möglichkeiten werden in dieser Zeitphase besonders aktiviert. Wir sind immer geschützt und von der geistigen Welt geliebt. Das Wissen um die geistige Führung steigert das Urvertrauen, die SELBST-verbundenheit, Sicherheit und Gesundheit. Ein herzliches Lachen ist eine Heilquelle, bessert unser Wohlbefinden und bereichert das Wohl des Ganzen. - Barbara Trapp-Hüngerle -


[image]


29.06.2015 um 15:12 Uhr

Eine Legende

von: Zaubermantel   Kategorie: Fundsachen

"Es gab einmal eine Ansiedlung von Geschöpfen am Grunde eines großen kristallklaren Flusses.
Die Strömung des Flusses ging ruhig über alle hinweg – einerlei, ob jung oder alt, reich oder arm,
gut oder böse: Die Strömung ging ihren eigenen Weg, denn sie kannte nur ihr eigenes kristallklares Selbst.

Jedes Geschöpf klammerte sich in der ihm eigenen Weise fest an die Zweige und Steine im Flussbett,
denn ihre Art zu leben bedeutete Sichfesthalten; von Geburt an hatte man ihnen beigebracht,
der Strömung zu widerstehen.

Aber unter ihnen gab es ein Geschöpf, das eines Tages sagte: "Ich habe es satt, mich immer festzuhalten! Ich kann es zwar nicht mit meinen Augen sehen, aber ich vertraue trotzdem darauf, dass die Strömung weiß, wohin es geht. Ich werde loslassen, damit mich das Wasser forttragen kann, wohin es will; denn wenn ich mich weiter festhalte, werde ich vor Langeweile sterben."

Die anderen Geschöpfe lachten und sagten: "Du Narr! Lass nur los, und du wirst sehen, wie die Strömung,
die du so sehr verehrst, dich packen und auf die Felsen schmettern wird, und du wirst schneller daran sterben als vor Langeweile!"

Aber dieses eine Geschöpf hörte nicht auf sie: Es holte einmal tief Luft und ließ los
und wurde sofort herumgewirbelt und von der Strömung gegen die Felsen geschmettert.
Aber noch rechtzeitig trug die Strömung das Geschöpf, das sich nicht mehr festhalten wollte,
vom Grunde des Flusses frei, und es wurde nicht länger zerschunden oder verletzt.

Und all die Geschöpfe, die sich stromabwärts angesiedelt hatten und die es nicht kannten, riefen:
"Sehet, ein Wunder! Ein Geschöpf wie wir, und doch fliegt es! Seht, der Messias ist gekommen,
uns alle zu erlösen!"

Und der, den die Strömung getragen hatte, sagte: "Ich bin nicht mehr Messias als ihr auch.
Der Fluss tut nichts lieber, als uns zu befreien, wenn wir nur den Mut aufbringen loszulassen.
Unsere wahre Aufgabe ist diese Reise, ist dieses Abenteuer."

Aber sie riefen nur um so lauter: "Erlöser!" und klammerten sich dabei an die Felsen, und ehe sie sich's
versahen, war er gegangen, und sie blieben allein zurück und spannen ihre Legenden von einem Erlöser."

Richard Bach aus: Illusionen

Fröhlich 

28.06.2015 um 12:05 Uhr

Halbwissen

von: Zaubermantel   Kategorie: Bettkantentexte

Ganz oder gar nicht? Gib ihm `ne Chance. Wir sind alle mal klein angefangen.
Aus dem Nähkästchen plaudern. Des Guten zuviel? An Kräften zuwenig. Herein,
wenn`s kein Schneider ist. Lierum Larum Löffelstiel. Dreimal gestiefelter Kater.
Und am Ende sind wir alle schlauer. Der Tunichtgut. Was das Hänschen nicht
lernt. Die Rubrik: unter ferner liefen. Um Dein Leben laufen? Geh mit Gott.
Aber geh. Danke.


[image]


27.06.2015 um 08:35 Uhr

Die Devas

von: Zaubermantel   Kategorie: Grundsätze

Die Devas betreuen die englische Seite von der deutschen Seite aus. Devas haben ein sehr gutes Sozialverhalten, besser als Engel, obwohl Engel sonst besser sind. Über das deutsche Tankstellen-Netzwerk kommen Erinnerungen aus Hannover zu. Kein Wunder, dass er Solara verwirklicht hat, sprach der Onkel. Sein energisches Verhalten fällt Devas schwer, den Tibetern auch und noch jemand (vergessen). Es kam heraus, dass die Lehrlektionen noch bis 2040 weitergehen: "Was es bedeutet ein Engel zu sein." Die präzisen Zahlen an den Tankstellen kommen auch von den Devas. Die Devas halten das, was die Leute 'Terroristen' nennen für gute Menschen. Und das, was als Touristen bekannt ist, halten die Devas für Terroristen. (ausgegraben vom 13. März 2013)

[image]


27.06.2015 um 08:11 Uhr

Alles Vergängliche

von: Zaubermantel   Kategorie: Notizen

Alles Vergängliche ist nur ein Gleichnis (Goethe). Mal 2 Jahre lang 'alles Vergängliche ist nur ein Gleichnis' sagen. Langeweile ist ein Widerstand, der überwunden werden will. Positive Empfindungen hervorrufen, bis die Langeweile durchdrungen ist und darüber hinausgehen. Beispiel: bei der Brücke zur Freiheit gibt es eine Vinaya. Sie macht alle möglichen Durchsagen, ist aber nicht in der Lage, gute Laune aus sich hervorzuziehen. Religion bedeutet, aus schlechten Gemütszuständen in gute Laune und klingende Freude zu gelangen. (am Telefon aufgeschnappt)

[image]


27.06.2015 um 08:05 Uhr

Häufiger Postkarten schreiben

von: Zaubermantel   Kategorie: Tipp des Tages

Es ging nochmal um die Briefmarken. Das Format Brief wird überlastet.
Die Amtsfritzen sollten häufiger Postkarten schicken, wenn sich inhaltlich,
subjektiv was verändert hat am Verlauf der Angelegenheit. Ein Brief ist dazu
da, die anderen mit erfreulichen Inhalten zu entlasten. Aber Briefe von
Amtsfritzen haben die Wirkung, als würden sie eine Zigarette in deinem
Gesicht ausdrücken. Das ist auch ein Hinweis für die Gerichte. Ein
Sachbearbeiter sollte sich vertrauensvoll verhalten.

[image]


27.06.2015 um 07:50 Uhr

Der Hermelinmantel

von: Zaubermantel   Kategorie: Fundsachen

Beim Abstammungsklimbim geht es um Phänomene. Der Mensch nimmt Phänomene wahr, ist nicht mit Substanz verbunden. Ihr 3. Persönlichkeitsstrahl (wildes Organisieren) und der 7. Seelenstrahl. Die Dinge maßvoll und vom Grundsatz her pflegen. Der 3. Strahl ist etwas pfuschig. Seufz. Was im Gemüt aufsteigt, mehr von den Einzelheiten pflegen. Die Empfehlung für den 3. Strahl: eher langsamer und gründlicher.

Sie möchte doch auch (geistig) wahrnehmen, wie die Nebelkrähe ihren Hermelinmantel hin und her wirft? Oder bei den Briefmarken mit dem Schloss Glücksburg - auch mal hingucken, bevor sie die aufklebt. Der Onkel hat einen wunden Punkt getroffen? Aber sie hat noch nicht mal angefangen, den Willen zu haben. Sich bildlich zu erinnern ist Unfug. Deuten und Prosa erzählen, freisetzen und Blah machen. Es ist Maja, das als inneres Phänomen haben zu wollen. Nicht beurteilen, sich auch nicht selber verurteilen, das sind nur die Grundsätze. Die ganze Menschheit befindet sich als ein Phänomen unter Maitreya und sie wissen alle nicht, wer gerade wer ist. 


[image]

 

25.06.2015 um 13:09 Uhr

Nachricht von Oben

von: Zaubermantel   Kategorie: Botschaften

[image]

Ihr Lieben! Lebt Eure Träume.
Lebt Eure Wünsche. Lebt Eure Gefühle!
Die neue Energie auf unserer Erde ermöglicht
geniale Erlebnisse. Ihr seid die Erschaffer. Lebt
Eure Impulse und freut Euch auf Überraschungen.
Von ganzem Herzen schicke ich Euch himmlische
LIEBESGRÜSSE für einen WUNDERVOLLEN
Tag. Barbara


Sei voller Freude und Neugier,
denn jeder Neubeginn bringt neue Chancen. Neue Herzensimpulse, der große Energiewandel auf unserem Planeten führen uns zu neuen Erlebnissen und Erfolgen. Stelle Dich voller Freude Deiner inneren Entwicklung und genieße und stelle Dich mit Begeisterung den Veränderungen im Außen. Glaube an Deinen Erfolg, denn Du bist ALLEM bestens gewachsen. Du wurdest vorbereitet und beschenkt mit Deinem ganz persönlichen Erscheinungsbild. Gelebte LIEBE öffnet Türen und Tore in eine neue Welt und Begrenztheit wird überschritten. Erlebte und gelebte Spiritualität offenbart himmlisches Licht. Neue Möglichkeiten schaffen einen Rahmen für ein harmonisches und liebevolles Miteinander zum Wohle des Ganzen. - Barbara Trapp-Hüngerle -

[image]


25.06.2015 um 12:46 Uhr

In Resonanz oder auch nicht

von: Zaubermantel   Kategorie: Botschaften

"Information ist ganz einfach Information, man kann damit tun was man will, das wichtigste daran ist, wie ihr euch fühlt, wenn ihr diese Information intus habt, entweder seid ihr in Resonanz damit oder nicht.

Es ist so einfach und simpel, dass es heisst, wenn ihr nicht in Resonanz damit seid; dann bedeutet das nicht automatisch, dass ihr eine Lizenz dafür habt, Streitigkeiten über das Gesagte ins Leben zu rufen.

Die Wahrheit braucht niemals Verteidigung, sie beweist sich stets selbst, und wenn eure Wahrheit im Einklang mit dem ist, was man als Grössere Wahrheit bezeichnet, dann wird sie sich euch offenbaren." 

FröhlichFröhlich

(Botschaft von Kuthumi)

 

23.06.2015 um 13:31 Uhr

Ehrenamtlich

von: Zaubermantel   Kategorie: Fundsachen

"Im Jahre 1933, also um die Zeit der Weltwirtschaftskrise, waren vorwiegend junge Menschen auf Grund ihrer Arbeitslosigkeit in schwerste Depressionen verfallen. Doch diese Depressionen ließen sich durchaus ausheilen, ohne dass sich an der Arbeitslosigkeit im geringsten etwas geändert hätte. Und zwar hörten diese Verstimmungszustände im gleichen Augenblick auf, in dem die jungen Menschen irgendeine ehrenamtliche, also ganz und gar unbezahlte Funktion übernommen hatten, beispielsweise in einer Volkshochschule, in einer Volksbücherei oder in einer Jugendorganisation. Endlich konnten sie wieder das Gefühl haben, einer guten Sache zu dienen und nicht mehr überflüssig zu sein. Vielen von ihnen knurrte der Magen nach wie vor, denn sie hatten nach wie vor nichts verdient und wenig zu essen und trotzdem war die Verstimmung gewichen." (by Viktor Frankl)


[image]

Kommentar: Erst muß man den Job und das Ehrenamt pflegen und dann erst kommt man auf Arbeit. Arbeit kommt nicht von Außen sondern von Innen. Die Gesellschaft organisiert nur die Arbeit die sich jeder selbst verliehen hat. In Indien hat man die Immanenz und damit sind diese Dinge anders organisiert.

23.06.2015 um 13:19 Uhr

Verdauungstag

von: Zaubermantel   Kategorie: Gesundheit

.

Heute haben wir Jungfrau im zunehmenden Mond

Gesund bleiben, gesund werden

Verdauungstag

"Am "Verdauungstag" Jungfrau ein besonderer Küchentipp:
Machen Sie aus den Mahlzeiten keine starren Rituale. Gerade für Kinder
wird das Essen oftmals zu einer ungeliebten Prozedur, weil gefordert wird,
sich immer und allezeit "richtig" zu benehmen. Wenn sich jeder irgendwie
beobachtet fühlt und zudem immer den Teller leeressen soll, dann wandert
viel zerstörerische Information ins Essen. Viele übergewichtige Erwachsene
hatten allzu strenge Eltern, denen Tischmanieren wichtiger waren
als die Freude am Kochen und Essen."


[image]

http://www.paungger-poppe.com/index.php/de/aktuelles/der-mond-heute

.

 

23.06.2015 um 13:13 Uhr

Was wir in uns nähren

von: Zaubermantel   Kategorie: Alltag

"Was wir in uns nähren, das wächst." (Goethe)

[image]


Unconditional Divine Love
https://www.youtube.com/watch?v=oCyzTUoJGUU


23.06.2015 um 13:04 Uhr

Kosmisches Tageblatt

von: Zaubermantel   Kategorie: Botschaften

[image]

Ihr Lieben! Wir haben in uns himmlische Gaben, mit denen
wir liebevoll beim großen Wandel mithelfen können. Neue Energien,
neue Möglichkeiten für ein herzliches Miteinander werden eingerichtet
und wir dürfen ein einmaliges himmlisches WUNDER auf unserer Erde
miterleben. Ich wünsche Euch einen lichtvollen Tag und schicke Euch
von ganzem Herzen LIEBESGRÜSSE. Barbara


Dein SELBSTWERTGEFÜHL
und Deine SELBSTLIEBE ist die Weisheit Deines Herzens, es ist die Grundlage mit Deinen eigenen Fähigkeiten und Gefühlen verbunden zu sein. So strahlst Du SELBSTVERTRAUEN aus und hast Verständnis anderen gegenüber. Dein SELBSTWERTGEFÜHL richtet Dir ein gütiges, weises und von ganzem Herzen erfülltes Dasein ein. Begrenztheiten werden überschritten. Loslassen bewirkt neue Möglichkeiten. Lebe in Weisheit aus Deiner inneren Leichtigkeit heraus, sie ist immer in Deinem Herzen und öffnet Dir Türen zum Erfolg. Mit Deiner LIEBEVOLLEN Ausstrahlung beschenkst DU ALLES, wo immer Du auch bist und hilfst SELBSTVERSTÄNDLICH damit zum Wohle des Ganzen bei.- Barbara Trapp-Hüngerle -


[image]


21.06.2015 um 13:15 Uhr

Überwindung

von: Zaubermantel   Kategorie: Notizen

Die Menschen arbeiten mit Überwindung der Widerstände
und die Devas arbeiten mittels Verfeinerung.


[image]


21.06.2015 um 12:44 Uhr

Die Herzen nah

von: Zaubermantel   Kategorie: Schatzkiste

Die Herzen nah
die Körper fern ... [image]

Anna und Sai Baba
http://beingnonstop.com/anna/weg/

[image]


21.06.2015 um 12:42 Uhr

Du bist, wie du sprichst

von: Zaubermantel   Kategorie: Alltag

Du bist das, wie du sprichst.
Wirtschafte deine Begriffe auf,
arbeite an deiner Sprache.
Kräfte als Teil der Begriffe pflegen.
Induktion bedeutet begriffliche
Anwendung auf Kräfte.

Die Götter erklären es den Menschen,
die hören nicht bis zum Ende zu,
sondern rennen schon vorzeitig weg
und im Rennen rufen sie,
lass mich doch ausreden.

[image]

 

20.06.2015 um 00:54 Uhr

Atmung

von: Zaubermantel   Kategorie: Grundsätze

Selbstverwirklichung ist angesagt.
Atmung ist zentral. Die Bewusstheit des Alltags
ist mit der Atmung verbunden.

Dann kann man auch die Lindt Schokolade futtern,
anstatt bloß die Verpackung der Lindt Schokolade.

Die Leute futtern meistens die Verpackung,
sie wollen die Schokolade befreien. Wollen sie
befreien von den Wünschen der Leute.

Danach streben, sich zu ERNÄHREN
von der Schokolade.

Sich als atmender Mensch verstehen ->
das ist Selbstverwirklichung.

[image]

 

20.06.2015 um 00:33 Uhr

Die Zukunft

von: Zaubermantel   Kategorie: Botschaften

[image]

Ihr Lieben! Seid voller GOTTVERTRAUEN.
Wir leben in einer ganz besonderen Veränderungszeit
und werden WUNDERVOLLES erleben. Es findet eine Umgestaltung
und Verbesserung der Energie auf unserem Planeten statt.
Ich wünsche Euch von Herzen eine gute Zeit und
schicke Euch Liebesgrüße. Barbara


Die Zukunft braucht Deine volle Aufmerksamkeit.
Große Energieveränderungen finden JETZT auf unserer Erde statt. Öffne Dein Herz, Deinen Horizont und Deinen Weitblick. Verabschiede Dich von ALTEM, Bisherigem. Habe Freude an neuen Erkenntnissen. Werde Dir bewusst, welche Lebensfragen und Lebenssituationen Dich in Deinem Herzen beschäftigen. Auf diese Weise weitest Du Deinen Blick und Deine Weisheit. Liebevolle Geisteskräfte schaffen Verbindung für geistige Kommunikation und so erreichen Ideen Verwirklichung und Ergebnisse. ALLES ist vergänglich, außer der LIEBE und das GÖTTLICHE BEWUSSTSSEIN. Und mit Freude zeigen uns die Engel neue Wege, wie die Wandlung JETZT geschehen soll und darf zum Wohle des Ganzen.


[image]


15.06.2015 um 11:38 Uhr

Lebensaufgaben

von: Zaubermantel   Kategorie: Botschaften

[image]

Ihr Lieben! Überall geschehen Veränderungen und WUNDER.
Folgt voller GOTTVERTRAUEN Euren Herzensimpulsen und L E B T sie.
Wir leben bereits in einer neuen Energie auf unserer Erde. Seid stolz und
freut Euch JETZT den Wandel bewusst miterleben zu dürfen. In herzlicher
Verbundenheit kommen LIEBESGRÜSSE zu Euch von Barbara


Gib Dich ganz Deinen Lebensaufgaben hin.

Sei bereit an ALLEM zu wachsen. Unterschätze Dich nicht, denn Du bist stark und Dein Glaube und Deine Überzeugung an das Gute kann „Berge versetzen“. Von liebevollen Engelscharen bist Du umgeben und mit Freude helfen sie Dir, wenn Du darum bittest und einverstanden bist. Schau vertrauensvoll nach vorne, übe Weitsicht und stelle Dir eine lichtvolle Zukunft vor. Lass Vergangenes los und freue Dich auf WUNDERVOLLE himmlische Unterstützung. Es wird ein Tag mit neuen Chancen mit sinnvollen Hinweisen, die das Hiersein lebenswert machen. - Barbara Trapp-Hüngerle -


[image]