Zaubermantel

28.02.2017 um 22:34 Uhr

Träume

von: Zaubermantel   Kategorie: Bettkantentexte

Wieder mal Schwerstarbeit im Schlaf getan. Schon die dritte Nacht,
mit sehr schrägen Erinnerungen erwacht. Versammlungen und Bühnenstücke.
Am Morgen dann die morschen Knochen einsammeln und wieder zusammensetzen.
Welch Wunderwerk, dass man gehen kann mit diesem Knochenkonstrukt. Skelett-
bauer. Museen und ihre Dinosaurier. Kraxeln in den Pyramiden. Mumienfunde
und Tonscherben. Bei den Ausgrabungen dabei sein wollen? Nein.

[image]


28.02.2017 um 21:49 Uhr

Gärtner und Wahrhaftigkeit

von: Zaubermantel   Kategorie: Botschaften

Die Gärtner luden ihre Gerätschaften ab und es hörte sich so an, als würden anschließend drei Rasenmäher gleichzeitig lärmen. Trinität. Es findet sich immer was Positives. Wir meckerten dann allerdings, dass sie in der Mittagspause plötzlich so richtig loslegten. Achtung, damit würden wir ihr Tun moralisch bewerten. Die Mittagsruhe ist eigentlich eine Erfindung für Eltern, die ihre Bequemlickeit gesichert haben wollen. Die Moral sagt: ich bin nicht urteilsfähig. Einfach mal so stehen lassen. Mathematische Unterscheidung im Alltag. Wahrhaftig sein, keinen MWK (Minderwertigkeitskomplex). Die Dinge ein Ding sein lassen. Was früher die Moral war, ist heute die Wahrhaftigkeit. Die intellektuelle Gelassenheit ist das Beiwerk zur Wahrhaftigkeit. Was ist Glauben? Glauben ist sinnbildlich fliegen. Wenn mir jemand sagt, in der Nähe gäbe es einen schiefen Kirchturm, dann nicht gleich moralisch bewerten und sagen, das sei doch Blödsinn, sondern die Aussage selber prüfen.


[image]


28.02.2017 um 21:20 Uhr

Neue Möglichkeiten

von: Zaubermantel   Kategorie: Botschaften



Ihr Lieben! Der große Wandel ist in vollem Gange.
Ihr werdet in Eurem Herzen spüren, dass neue Entscheidungen,
neue Gefühle sich bemerkbar machen. Folgt Euren Herzensimpulsen,
dann seid Ihr auf dem besten Weg Euch in der neuen Zeit einzurichten
und wohl zu fühlen. In herzlicher Verbundenheit kommen LIEBES-
GRÜSSE zu Euch von Barbara


Sei aufmerksam und freue Dich auf neue Möglichkeiten.
Erinnere Dich daran, dass die Engel stets bei Dir sind und Dir beistehen.
Du musst NICHTS alleine bewältigen. Bitte in Deinem Gebet die Engel um Unter-
stützung. Zweifle niemals an Deiner Kraft, denn Du bist ALLEM gewachsen. Das Leben
ist da, um sich den Herausforderungen zu stellen, so kann sich Deine Persönlichkeit noch
mehr entwickeln und entfalten. Nutze die Lebensbühne zum Spielen, dann können sich
Ideen stabilisieren. Habe tiefes Vertrauen in DICH und in Deine Mitmenschen
und gehe liebevoll mit ALLEM um zum Wohle des Ganzen.



28.02.2017 um 00:14 Uhr

Helden

von: Zaubermantel   Kategorie: Bettkantentexte

Ansicht von vorn
und von hinten.
Profilaufnahme.
Ins Visier genommen.
Kurs nehmen.
Grade draufzu fahren.
Ein hypnotisierender Blick.
Das Opfer vor der Schlange.
Einfach aussteigen
und weggehen.
Die Spiele nicht mehr mitmachen.
Gute Gründe haben.
An die Gurgel fassen?
Liebevolle Geste für den einen.
Erschreckend für den anderen.
Mit zweierlei Maß messen?
Feingefühl. Die Grenzen wahren.
Datumsgrenze.
Längen- und Breitengrade.
Flüchtigkeitsfehler.
Häufiges Fehlen. Blau machen.
Nicht nur an Montagen.
Vielleicht mal hinterfragen?



28.02.2017 um 00:09 Uhr

Engel Gabriel

von: Zaubermantel   Kategorie: Botschaften



Ihr Lieben!
Heute schickt Euch ENGEL GABRIEL
den himmlischen Gruß für den neuen Tag.
SEI DIR DEINER LIEBEVOLLEN WERTE BEWUSST.
In unserer inneren Reife voller Lebenserfahrung und
Lebensjahre sollten wir mit Wendepunkten weise, selbst-
bewusst und liebevoll umgehen. Unser Verhalten sollte
sich stets zu einer wirklichen, würdevollen und liebevollen
Partnerschaft entwickeln, welche auf liebevollen Werten
basiert und im Alltag ihren Wert und ihre Beständigkeit
behält. In herzlicher Verbundenheit kommen
LIEBESGRÜSSE zu Euch von Barbara




26.02.2017 um 22:05 Uhr

Wandel

von: Zaubermantel   Kategorie: Bettkantentexte

Kalter Schweiß.
Das oberste zu unterst.
Die Fallgesetze.
Oben bleiben.
Solange es geht.
Den anderen zuhören.
Höchste Konzentration.
Nichts geht mehr.
Die Grenze ist erreicht?
Grenzen ausdehnen.
Verstrickungen.
Mißverständnisse.
Aneinander vorbeireden.
Die vielen feinen Ebenen.
Bei sich bleiben.
Wohin mit dem Ärger.
Nicht persönlich nehmen.
Zur Kenntnis nehmen und loslassen.
Wie ein Insekt unterm Mikroskop?
Genau.




26.02.2017 um 00:01 Uhr

Trost

von: Zaubermantel   Kategorie: Bettkantentexte

Trost
Wärmestuben. Ein offenes Ohr. Duschgelegenheiten.
Unter der Brücke liegen. Auffangstationen. Trippelbrüder.
Zu Fuß quer durch Deutschland. Tagebuch schreiben. Eine
Reise ohne Ende. Alles hinter sich lassen. Den ganzen Hausstand
aufgelöst. Unterwegs viel Glück gehabt. Drei Stellen hinterm
Komma? Alte Sparbücher. Den Sinn mal etwas hinterfragen.
Eine gemeinsame Vollmacht. Rechtzeitig dran denken.
Manchmal ist es schon zu spät.




24.02.2017 um 13:01 Uhr

In aller Ruhe

von: Zaubermantel   Kategorie: Botschaften



Ihr Lieben!
Fühlt und genießt Eure Herzensenergie.
Sie ist ein himmlischer Begleiter durch den neuen Tag
und beschenkt Euch mit liebevollen Gedanken, Hinweisen
und Lösungen. Vertraut Euren Impulsen und Ihr werdet
einen WUNDERVOLLEN Tag erleben. In herzlicher
Verbundenheit kommen LIEBES­GRÜSSE
zu Euch von Barbara


Bleibe Deinen wahren Zielen treu.
Dein Herz zeigt Dir Deine wahren Ziele.
Nimm Dir in Augenblicken des Zweifels die Zeit
in DICH hinein zu spüren und ALLES in Liebe zu betrachten.
Lass die Fragen in Dir wirken und lächle die Gefühle und
Gedanken an, die in Dir aufsteigen. Auflösung setzt Wissen
frei, so können Heilungskräfte für Vervollkommnung sorgen.
Harmonie lässt Schönes entstehen. Mögen SELBSTVERTRAUEN
und Weisheit zu Deinen Stärken zählen. Wenn im Leben
Herausforderungen auftreten, sollten wir nicht aus „allen Wolken“
fallen, sondern in uns ruhend bleiben und in unserer inneren
Sicherheit. Liebevolle Weisheit offenbart sich in Verständnis
und Nachsicht. Fühle Dich SELBST erfüllt von LIEBE und
innerem Frieden, dann verschenkst Du ein himm-
lisches Geschenk zum Wohle des Ganzen.



24.02.2017 um 12:58 Uhr

Danke

von: Zaubermantel   Kategorie: Schatzkiste

eine Geschichte von Paulo Coelho

Die blaue Feder

"Eine Legende aus der Wüste erzählt die Geschichte
eines Mannes, der in eine andere Oase ziehen wollte.

Er begann sein Kamel zu beladen. Er belud es mit Teppichen,
seinen Küchengerätschaften, seinen Truhen mit Kleidern -
und das Tier ließ es zu.

Als sie aufbrachen, fiel dem Mann eine schöne blaue Feder ein,
die ihm sein Vater geschenkt hatte.

Er holte sie und legte sie auf den Rücken des Kamels.
Da brach das Tier zusammen und starb.

"Mein Kamel bricht unter einer Feder zusammen",
mag er gedacht haben.

Manchmal denken wir dasselbe von unserem Nächsten,
ohne zu begreifen,daß unser kleiner Scherz vielleicht
der Tropfen gewesen ist, der das Fass des Leidens
zum Überlaufen brachte."

Beschäftigt

24.02.2017 um 12:56 Uhr

Intension

von: Zaubermantel   Kategorie: Bettkantentexte

Erlauben und abwarten, ob es dann geschieht.
Das Verlangen, in der Erscheinungswelt zu existieren.
Auf Kosten von Kummer und Leid. Auweia. Die Nase voll
haben von Kummer und Leid. Eines Tages befreit sein davon.
Die Angewohnheiten überprüfen. Mal die Seite wechseln.
Und den ungewohnten Ausblick genießen. Von ange-
wöhnt zu ungewohnt. Halleluja. Alles ist möglich.

[image]


24.02.2017 um 00:58 Uhr

Verständnis

von: Zaubermantel   Kategorie: Bettkantentexte

Da will einer ausscheren.
Andere Wege gehen.
Lass ihn laufen.
Sich dagegen stemmen?
Das wäre Gefährdung.
Wasser findet überall seinen Weg.
Die Hindernisse umschiffen.
Neue Sichtweisen kennenlernen.
Frühaufsteher werden zu Nachtmenschen
und umgekehrt.
Nichts ist mehr wie es mal war.
Wir können das Neue freudig begrüßen.
Oder ewig vor uns hingrummeln.
Kicher.




23.02.2017 um 00:10 Uhr

Raum

von: Zaubermantel   Kategorie: Bettkantentexte

Die Raumpflegerin.
Wenn alle weg sind, legt sie los.
Alles nach Schema F.
Und immer zügig.
Der nächste Job wartet schon.
Die Kasse muss klingeln.
Verantwortung tragen.
Für die große Familie.
Die Stütze des Ganzen.
Und wehe, sie fällt aus.
Krankenversichert?
Krankenhaus?
Ist das jetzt schlau?
Blöde Wortschöpfungen.
Einen Gedichtband rausbringen.
Vorlesungen halten.
Fern der Heimat.
Jeder kennt sie.
Da geht einem das Herz auf.
Herzensliebe.

[image]

22.02.2017 um 22:54 Uhr

Gewissen

von: Zaubermantel   Kategorie: Bettkantentexte

Ins Gewissen reden.
Jemanden ins Gebet nehmen?
In Ruhe lassen.
Sich selbst überlassen sein.
Eigene Ideen entwickeln.
Praktisches Wissen.
Eine Handhabe.
Mit den Hufen scharren.
Susi sorglos.
Arglos um die Ecke gehen.
Still vor sich hin leben.
Tabellen und Listen.
Wieder eine gefälschte Statistik?
Zur Rechenschaft ziehen.
Faule Ausreden?
Minimale Anstrengung.
Es läuft wie von selbst.
Die Herren des Karma.
Das Dharma erfüllen.
Dienst an der Menschheit.
Die Pflicht tun.
Und alles ist gut.
 


22.02.2017 um 12:26 Uhr

Notizen

von: Zaubermantel   Kategorie: Grundsätze

Ein Nichts drumherum

Die Menschheit ist voll von Persönlichkeiten ...
die Devas sind zwar für`s Gefühl zuständig, aber wir haben
momentan so viel Gefühl überall, dass die Devas schon fliehen
vor so viel Gefühl. Diesen Gefühlskram abarbeiten, der hat
ein Nichts drumherum. Alles Persönlichkeiten, die sich
selber abschießen, wenn sie am Anschlag sind.

Maitreya ist ein Frischmacher?
Die Persönlichkeiten machen sich ja selber frisch.
Überall Persönlichkeiten, es gibt keinen Platz,
um sich zu verstecken. Der Wille ist etwas,
das mit Kultur verbunden ist.


22.02.2017 um 12:16 Uhr

Kosmisches Tageblatt

von: Zaubermantel   Kategorie: Botschaften


Ihr Lieben!
Eure Herzensenergie beschenkt Euch mit
himmlischen Botschaften. Achtet auf Eure Impulse
und Eure Herzenswünsche. Sorgt für Eure Gesundheit
und Euer Wohlbefinden, dann wird es ein gesegneter
Tag. In herzlicher Verbundenheit kommen LIEBES-
GRÜSSE zu Euch von Barbara


Höre was Dein reines und ehrliches Herz sagt.
Triff Deine Entscheidungen stets aus Deinem Herzen
und achte auf die Impulse aus der geistigen Welt. Herzliche
Lebensenergie schenkt Dir für den neuen Tag Kraft und Freude.
So schenkt Dir Dein Instinkt Entscheidungshilfe. Lebe in liebevoller
Achtsamkeit. Liebevolle Ruhe im Alltag, statt zielloses Herumschweifen
der Gedanken sind wesentliche Qualitäten eines erfüllten Lebens. Es
ist für die Entwicklung im Leben wichtig, sich auf das Wesentliche
zu konzentrieren, anstatt überhöhten Erwartungen nachzujagen.
Spüre die LIEBE in jedem tiefen Atemzug und Du erlebst
WUNDERVOLLES zum Wohle des Ganzen. 



22.02.2017 um 11:05 Uhr

Teilnahme

von: Zaubermantel   Kategorie: Bettkantentexte

Versteckspiel.
Wir finden dich.
Das Wasser reichen können.
Achtsam sein.
Die Grenze ist erreicht.
Das arme Leute Essen.
Aus Resten noch was zaubern.
Im Schnellbus zuzahlen.
Die nötige Einsicht.
Pension zur inneren Einkehr.
In Mönchsklausur.
Das herrlich frische Aussehen.
Abheben. Vollgas geben.
Freie Fahrt bei Nacht und Nebel.
Umsicht walten lassen.
Respekt haben.
Verständnis zeigen.
Die Uhr ist abgelaufen.
Was neues beginnen.
Ein Leben mit der inneren Uhr.

[image]

22.02.2017 um 11:01 Uhr

Die Queen

von: Zaubermantel   Kategorie: Schatzkiste

FröhlichFröhlich

Lighter side of ... Queen Elizabeth II
https://www.youtube.com/watch?v=ejRJXR92B7g



21.02.2017 um 17:51 Uhr

Kosmisches Tageblatt

von: Zaubermantel   Kategorie: Botschaften



Ihr Lieben!
Genießt und seid von ganzem Herzen
dankbar für Eure liebevolle Herzensenergie,
die Euch mit Impulsen, Ideen und liebevollen
Gefühlen beschenkt. Strahlt diese himmlische
Energie aus und beschenkt somit ALLES und
Jeden wo Ihr Euch aufhaltet und durch den
neuen Tag geht. In herzlicher Verbunden-
heit kommen LIEBESGRÜSSE zu
Euch von Barbara


Vertraue der Wahrhaftigkeit Deines Herzens.
Deine Herzensenergie ist in allen Dingen des Lebens
Dein bester Ratgeber. Menschen können Dich belügen, Dein
Verstand kann Dich verunsichern, Deine Gefühle können Dich täuschen.
Entfaltungskräfte bündeln die Aufmerksamkeit und WUNDERVOLLE Ziele
können erblühen. Führe bewusst eine liebevolle Beziehung mit DIR SELBST
und die damit verbundene innere Ordnung sind wichtige Voraussetzungen
für eine heilsame Beziehung im Außen. Fernab von Lärm und Hektik
kannst DU Deine LIEBE und Deine GÖTTLICHE Natur finden
und fühlen zum Wohle des Ganzen.




21.02.2017 um 17:45 Uhr

Die Mitte

von: Zaubermantel   Kategorie: Bettkantentexte

Die Mitte

Die goldene Mitte. Den Mittelweg gehen.
Die geschlossene Mittellinie beachten und nicht
überholen. Der Standstreifen und die Leitplanke. Ausfahrt
und Abfahrt. Kreisverkehr. Verkehrsberuhigung. Die Rushhour.
Der Feierabendverkehr. Hauptsache, es fließt. Wankelmut. Die
Ursache finden. Weggefährten. Auf derselben Schiene fahren.
Die Chemie stimmt. Eine Wellenlänge. Freundschaftlich,
kameradschaftlich. Kumpel Siegfried. Erkennen,
was ist. Hinterher ist es zu spät.




21.02.2017 um 17:38 Uhr

Notizen

von: Zaubermantel   Kategorie: Alltag

Dienen
statt Hof-Intrigen

Dienen ist ein Instinkt der Seele.
Hof-Intrigen müssen aufgelöst werden.
Ist alles altes Fischezeug!

Das ist Willensschwäche,
dass sie da nicht rauskommen.
Mangel an Loslösung.
Ist Unbeherrschtheit.

Dienen.
Dann sind da Wesenheiten,
die einem weitere Dinge erklären.
Nicht intellektuell, sondern
auf einem energetischen Kanal.

Du musst nix wissen.
Dir wird alles gegeben,
wenn du dienst.

Dienen.
Dann wird dir alles erklärt,
dauert zwar etwas länger,
aber es sitzt dann.