Zaubermantel

09.04.2018 um 20:16 Uhr

Kosmisches Tageblatt am Abend

von: Zaubermantel   Kategorie: Aus dem Verteiler



Ihr Lieben! Viele
liebevolle und große himmlische Überraschungen
warten auf uns. Achtet auf Eure Impulse und lebt sie! Es ist
ein großes himmlisches Geschenk JETZT auf unserer Erde sein
zu dürfen. Eure Herzensimpulse schenken Euch WUNDERVOLLE
Ideen. LEBT SIE! In herzlicher Verbundenheit kommen
LIEBESGRÜSSE zu Euch von Barbara  

Nutze die Kraft Deiner Intuition.
Nutze Dein inneres Potenzial, so werden sinnvolle Ideen geschenkt.
Deine innere Kraft findet durch Deine Lebenserfahrungen ihre Entfaltung. Lebe aus Deinem inneren, himmlischen Schatz heraus und lerne die Kraft Deiner Intuitionen kennen und sie von Herzen für Deine Entscheidungen liebevoll zu nutzen. Lasse von ganzem Herzen FRIEDEN über allem stehen. Wenn wir uns nicht in unsere Beziehungen und in unsere Vorhaben friedvoll hineinbegeben, können wir kein Glück und Frieden einbringen und auch nicht erwarten. Eine positive und friedvolle Haltung gilt helfend für alle Dinge des Lebens. Nutze Deine innere Freiheit für liebevolle und sinnvolle Entscheidungen. Genieße und nutze jeden einzelnen Schritt Deines einzigartigen Lebens, denn der Weg ist das Ziel und gehe achtsam und dankbar mit Deinen Herzensimpulsen um zum Wohle des Ganzen. Barbara Trapp-Hüngerle




Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenNightwulf schreibt am 09.04.2018 um 21:15 Uhr:na das nenn ich doch mal verdammt viel positive Ausstrahlung... vielen Dank fürs mitteilen... es ist gerade sehr passend... berührt... steichelt sanft... jedes deiner Worte... danke dafür ;-)

    Wolf
  2. zitierenZaubermantel schreibt am 15.04.2018 um 09:34 Uhr:hier wollte ich noch erinnern, dass es nicht "meine" Worte sind,
    denn das Kosmische Tageblatt erreicht mich jeden Morgen per email,
    der Absender ist Barbara Trapp-Hüngerle.

    Mein innerer Oberlehrer hatte übrigens aufgeheult,
    als er die Bezeichnung "verdammt" las, ausgerechnet
    in Verbindung mit positiver Ausstrahlung.

    Ich übe seit einigen Jahren die Sache mit der Sprachgenauigkeit.
    Ziemlich ernüchternd, wenn einem bewusst wird, was man manchmal
    ganz unbewusst von sich gibt. Aber bevor ich andere verurteile,
    fasse ich schnell mal an die eigene Nase, höhö ...

Diesen Eintrag kommentieren