Zaubermantel

02.08.2017 um 10:48 Uhr

Erklärungen für einen Schweizer

von: Zaubermantel   Kategorie: Grundsätze


FröhlichFröhlich

Notizen ...

er kann nicht als Geistseele wirken,
er wird jetzt wohl als Mensch wirken müssen,
denn er ist in der Welt.

Sinnlichkeit bedeutet sinnlich wahrnehmen.
Den Hals umdrehen? Den Verstand umdrehen,
dann hat der Teufel keine Chance.

Er kann nicht den kollektiven Willen anwenden
wie die Deutschen, das geht nicht, weil es nicht geht.
Er hat Licht gesehen? Licht geht nur bei Geistseele.
In der Endlichkeit ist nur die Straßenlaterne.

Das Zeug loswerden?
Will er sich die Knochen rausdrehen?
Keine Subjekt/Objekt Trennung.
Integrieren muss er das Zeug.

Nur was er noch nicht wahrgenommen hat kann er loswerden.
Was er sinnlich wahrgenommen hat, muss er integrieren.
Willentlich erstmal nichts sagen -
dann ringt er mit sich, solange bis es rausblubbert,
bis er kotzen muss und während er kotzen muss,
kann er sprechen, kann er was ins Leben kanalisieren,
was Lobendes, was Veredelndes und Mehr.




24.07.2017 um 06:17 Uhr

Notizen ...

von: Zaubermantel   Kategorie: Grundsätze

Personen lobt man und beleidigt sie nicht.
Kannst Aufkleber-Herzchen beleidigen, aber sobald
du eine Person wahrnimmst, musst du sie loben.

Die Deutschen haben mit Menschen nichts zu tun. Sie sind weltweit zu erkennen: an den Galoschen, Hosenträgern, Lederhosen. Empfehlung: zum Nirwana/Nirvana streben und nicht im Außen was zerstören. Das wäre zur Person diskutieren. Loben, dann gibt es ein besseres Verhältnis zur Person. Immer was lobenswertes sehen. Das veredelt alles. Die Schattenseiten zwar angucken, aber dann einen Punkt darin loben.

Braucht es immer erst ein tiefes Tal? Ja, das ist sinnbildlich.
Es geht nie ohne tiefe Täler. Am Beispiel Schnellboot: je schneller
du fahren willst, desto mehr geht es vorne nach oben, aber hinten
wird es immer tiefer. Der Bug, sinnbildlich und auch im Außen.


[image]


23.07.2017 um 01:12 Uhr

Zentriertheit

von: Zaubermantel   Kategorie: Grundsätze

Sich nichts darauf einbilden, wenn einem technisch was gelingt,
das sei lediglich eine Sache von Zentriertheit.

[image]

 

08.07.2017 um 03:26 Uhr

Pinguine können geistig fliegen

von: Zaubermantel   Kategorie: Grundsätze

An die Lampe gelehnt stand eine Postkarte,
auf der ein junger Pinguin zu sehen ist,
mit seinen Flügelchen bereit zum Abflug.
Es sieht aus, als wolle er uns sagen:
in Wirklichkeit kann ich fliegen.

Hinweis: Pinguine können geistig fliegen.
Tauben können nicht geistig fliegen,
darum fliegen sie auch überall gegen,
weil sie das geistig nicht ordnen können.
Tauben sind unehrenhaft, darum werden sie
auch als Brieftauben herangezogen,
damit sie wenigstens für etwas noch gut sind.

[image]

04.07.2017 um 14:00 Uhr

Eine Spendenseite?

von: Zaubermantel   Kategorie: Grundsätze

Es wurde mal der Vorschlag gemacht, eine Spendenseite zu eröffnen. Kommentar: bei einer Spendenseite handelt es sich in erster Linie natürlich um geistige Spenden. Wir wollen ja keine Organisation haben. Es geht vor allem darum, gute Gedanken zu schicken. Die können sich dann irgendwann und aus Versehen auch mal in einen Geldschein verwandeln. Wir brauchen ja keine dummen Sprüche oder Leute, die sich brüsten wollen. Dienen sollte schweigend und unsichtbar sein. Wenn man z.B. ein Mars-Papier am Boden liegen sieht, dann vergewissert man sich, dass niemand was mitkriegt, wenn man es vom Boden aufhebt. Allerdings kann man todesmutig im Außen durch irgendwelche wilden Gruppen hindurch eilen und sie fragen, liegt hier vielleicht irgendwo ein Mars-Papier rum, das ich aufheben könnte? Kicher. Sowas erfreut natürlich die Götter.

[image]


03.07.2017 um 22:43 Uhr

Von extrovertiert zu introvertiert

von: Zaubermantel   Kategorie: Grundsätze

Und in 10 Jahren wacht dann Introvertiert-Sladdi auf. Technisch kann der Onkel Maitreya in Sladdi was erklären (ist das innere Kind). Da greift was, ohne dass sie es merkt. Weil der Mensch introvertiert ist, vom Grundsatz her. An der Selbsterkenntnis arbeiten. Selbstverwirklichung. Ein Bereich, was du zusätzlich tun könntest. Die Persönlichkeit, die man unten von sich weiß, ist das frühere Leben. Die Leute haben Angst und denken, da unten ist die Hölle. Einzelne Inder sind Jammerlappen, obwohl sie das Wissen haben. Wenn das Wissen nicht nach außen kommt, hilft nur ein energisches Stampf. Myriaden von Jahren konnten die Inder es nicht schaffen, einfach Stampf zu sagen. (Nov. 2014)

[image]


28.06.2017 um 21:19 Uhr

Klappe die Wievielte?

von: Zaubermantel   Kategorie: Grundsätze

[image]

Ständig fühlen wollen?
Aber das Fühlen ist eine Ausnahme.
Einen Spaziergang machen und an den Buddha denken:
immer die Mitte zwischen den Gegensatzpaaren wählen.
Gefühl ist keine Energie, sondern mit Neigungen
und Befindlichkeiten verbunden. 

13.05.2017 um 05:08 Uhr

Heilige Schriften

von: Zaubermantel   Kategorie: Grundsätze

Die Heiligen Schriften sind zur Erbauung da.
Djwal Khul ist auf dem 2. Strahl, der schreibt zur Aufmunterung.
Er will uns zeigen, dass er unsere Probleme kennt, er macht extra nur Geseihere.
Djwal Khul säuselt und nimmt die Leute aus der Schusslinie, damit es da draußen
nicht so schlimm für sie ist. Die Texte nicht wörtlich lesen. Man erkennt
nur seinen eigenen Pfusch beim Lesen und dann erst beginnt
die eigentliche begriffliche Arbeit.

[image]

15.04.2017 um 08:19 Uhr

Unsere Schweizer Freunde

von: Zaubermantel   Kategorie: Grundsätze

Nationen sind Inkarnationen einer bestimmten Psychologie,
wie dies auch einzelne Menschen sind. Man kann also DEN Schweizer
an einer Übereinstimmung des Menschen mit der esoterischen Psychologie
des Landes erkennen. Ich schaue nicht auf die materiellen Pässe, sondern
ich schaue auf den Menschen und suche dann das Land, unter das
dieser Mensch mit seiner Psychologie am Besten passt. So gibt
es z.B. in China mehr als 7,4 Millionen Schweizer.
(by Onkel Sim)


FröhlichFröhlich

16.03.2017 um 12:37 Uhr

Schönheit

von: Zaubermantel   Kategorie: Grundsätze

Je schöner,
desto unauffälliger -
Schönheit ist unauffällig.

[image]

06.03.2017 um 01:07 Uhr

Erkenntnis

von: Zaubermantel   Kategorie: Grundsätze

Die Amerikaner sind keine groben Klötze,
sondern eher feinfühlig, aber weil sie es nicht sind,
darum tun sie so als ob.



22.02.2017 um 12:26 Uhr

Notizen

von: Zaubermantel   Kategorie: Grundsätze

Ein Nichts drumherum

Die Menschheit ist voll von Persönlichkeiten ...
die Devas sind zwar für`s Gefühl zuständig, aber wir haben
momentan so viel Gefühl überall, dass die Devas schon fliehen
vor so viel Gefühl. Diesen Gefühlskram abarbeiten, der hat
ein Nichts drumherum. Alles Persönlichkeiten, die sich
selber abschießen, wenn sie am Anschlag sind.

Maitreya ist ein Frischmacher?
Die Persönlichkeiten machen sich ja selber frisch.
Überall Persönlichkeiten, es gibt keinen Platz,
um sich zu verstecken. Der Wille ist etwas,
das mit Kultur verbunden ist.


15.01.2017 um 23:07 Uhr

Im Forum schreiben

von: Zaubermantel   Kategorie: Grundsätze

Im Forum zu schreiben hat keinen Selbstzweck. Es ist ein Zweck für etwas anderes. Inhaltlich hat Sim das damals schon erledigt in den Foren. Sich selber transformieren beim Schreiben in den Foren. Wenn man feststellt, dass keine Kommunikation stattfindet, einfach anfangen, etwas zu schreiben, was die anderen berühren könnte (eher keine copy & paste Texte). Die Spiegelgesetze anwenden: die anderen kommunizieren nicht? Ich selber kommuniziere nicht. Ein Forum ist keine sinnbildliche, sondern eine materielle Tatsache. Oder das Forum streicheln, anstatt zu schreiben. Hüstel. Nicht bloß konsumieren (wie etwa die Buchstabenkräfte unserer Gedanken).

[image]

01.01.2017 um 21:45 Uhr

Das Ganze

von: Zaubermantel   Kategorie: Grundsätze

Das Ganze ist gesund, weil es das Ganze ist,
egal, wie krank jeder Einzelne ist.

[image]

07.12.2016 um 22:49 Uhr

Gute Sicht

von: Zaubermantel   Kategorie: Grundsätze

Das Tätigsein von Maitreya
verhält sich zur Reber Schokolade
(gern auch die mit Pistazienmarzipan),
wie sich die Lindt Schokolade
(also die klassischen 100 g Tafeln)
zum Buddha verhält.

eine gute Sicht ... [image]

07.12.2016 um 11:03 Uhr

Einer von vielen Grundsätzen

von: Zaubermantel   Kategorie: Grundsätze

Die Welt ist so verrückt momentan,
dass man diese irrationalen Fressattacken
eher als gesund und nicht als krank ansehen kann.
Also deswegen: sich selbst keine Gewalt antun.

[image]

04.12.2016 um 06:05 Uhr

Der Udohorizont

von: Zaubermantel   Kategorie: Grundsätze

"Udo Lindenberg kommt nicht aus dem Allgäu. Es gibt in Lindenberg im Allgäu eine bekannte Gaststätte die keine eingebauten Spinnerbrücken oder ähnliches Schafeinerlei für Motoradfahrer und Rocker hat. Hier wird die Front gehalten, die Udo Lindenberg nicht bearbeiten kann. Der Udohorizont nimmt also nur Zentralisation für Berlin und keine direkte negative Begriffsbestimmung wahr. Udo kann grundsätzlich nichts zur Kenntnis nehmen. Heuer ist die Zentralisation in Udo sehr schnell und daher kann die Udolust diesen Schwung nicht leisten und das Udowesen wird zur Mitarbeit massiv eingeladen." Aus dem Archiv. Schwurbel.

[image]

31.10.2016 um 18:55 Uhr

Mooji

von: Zaubermantel   Kategorie: Grundsätze

Remove what I am not.

Mooji
https://youtu.be/pP4w3PkBRyU
Attachments: An Ancient Battle





29.10.2016 um 21:21 Uhr

Inspirieren

von: Zaubermantel   Kategorie: Grundsätze

Einfach nur inspiriert schreiben?

Man kann nicht inspiriert schreiben.
Schreiben muß andere inspirieren können.

[image]

29.10.2016 um 21:17 Uhr

Die Wahrheit

von: Zaubermantel   Kategorie: Grundsätze

Was ist die Wahrheit?
Erstmal ist es:
wahrhaftig zu sein.

[image]