Zerissenheit

30.11.2011 um 11:26 Uhr

ich tät........mal gern jemand anschreien tun

....ich hätte lieber, dass die Anderen an meinem beschissenen Leben schuld sind.

30.11.2011 um 08:40 Uhr

So......oder.

Musik: der Kühlscharnk summt

...wenn man unzurechnungsfähig ist, darf man straffrei viele Menschen töten - man hat dann noch ein Leben - die nicht mehr.....und wenn man Glück hat findet man irgendnen unzurechnungsfähigen Psychiaterpsychologen, der einem bestätigt das man nach ein paar Jahren wieder ganz zurechnungsfähig ist.....dann darf man wieder raus aus der Ganztagesbetreuung und sich weiter seinen Hobbys widmen....also der Norweger....ich würd denn nicht mehr rauslassen....der schien mir ja nun tatsächlich wahnsinnig und....irgendwie kann ich da an keine Besserung glauben...nicht jeder hat ne zweite Chance verdient.....Hitler auch nicht - wusste der wohl auch.....in solchen Fällen ist ein selbstbestimmtes Frühableben sehr sozialverträglich und gesellschaftskompatibel.....

Japan?....where the fuck is Japan......

Geld?......hab ich keins....ist ja nix neues....der EU ists auch ausgegangen, den Rest stecken die Banken ein.....

Liebe?.....ich zweifle....nicht an meiner.

Kinderwagen?....... bleiben teuer - brauch ich sowas überhaupt???

Wunschzettel?.....Eingang offen....

stricken?.....das Jahresprojekt ist fertig und ich befreit....seltsam....es ist wirklich schön geworden....viellleicht sollte ich Bilder machen von dieser Schweinearbeit

Herr Herz?.....hat Angst.....dasBabyalsnichtzubewältigendeaufgabe.....

Herr Herzens Mama war da....ich fands anstrengend und.... ja, sie ist ja lieb und meint esauch so.....ABER.....sie ist grenzüberschreitend und einnehmend bis zum Anschlag....volle Aufmerksamkeit, Gewehrsalvenworte und Bespaßung.....sie fast einfach meinen Bauch an - ICH KANN DAS NICHT LEIDEN!.....mit den Wotren "Ich muss doch mal nach MEINEM Enkelkind schauen"........DA ist MEIN Bauch drüber.....und.....meindeinunsereuerihrsseinsihmseins.......zu spät für Zweifel, die doch da sind.....Auseinandersetzungen mit der Umwelt über das RichtigundfalschinderKindererziehungundPflege.....diskriminiere ich die Frauen, die nicht stillen wollen oder können, weil ich sage, dass nur in Deutschland eine halbjährige Vollstillzeit empfohlen wird, ansonsten ist die Empfehlungen ein Jahr voll stillen.....ich bekomme böse Worte und den Satz "WER KANN DENN SCHON SO LANGE STILLEN?ich...und ich denke....fast alle Frauen, wenn sie ne gute Begleitung haben oder in sich ganz sicher sind.....

Ich?sehe den blauen Himmel....denke an zurückliegendes....an das was kommen wird.....heute?.....frag ich  ich mich, ob ich nochmal glücklich wreden kann....als ob ich nicht glücklich wäre, denk ich dazu.....und irgendwo in mir ist was enttäuschtes was mir zuflüstert, das ich nun keine Chance mehr habe.....Unsinn ruf ich mir ordnend zu.....aber irgenddwas bleibt zurück davon.....nichts ist wirklich greifbar.....ich sehe hinaus....der blaue Himmel hinter schmutzigen Scheiben.....DAS passt.

25.11.2011 um 15:03 Uhr

manchesmal -2-

...gestern morgen....am Telefon meine Hebamme....wir reden über Termine und dann fragt sie mich wie der M#ännerabend war....sie hätte da irgendwie kein gutes Gefühl auf dem Nachhauseweg gehabt.....ich erzähl ihr.....und frage mich warum keiner der teilnehmenden Herren was gesagt hat....warumn nicht`?...macht man das unter Männern nicht?.....na gut...er hats schon auch geschickt gemacht, bischen Ironie dazwischen von wegen "jaja, ich weiß ja, ihr seid die große Ausnahme....."...doch - ich hätte mir gewünscht, das wenigstens einer was gesagt hätte....

Sie war entsetzt....sie weiß nicht, ob sie ihn das weiter machen lassen kann und SO hätte er das noch nie gemacht....sie hätte schon von ihm so ne seltsame Bemerkung vernommen und alle Alarmglocken hätten in ihr laut gegeben....

....hmm,.... immer noch bin ich wütend auf ihn.... Verständnis?....jaja, das hab ich immer, auch hier....er hat sein bestes getan - es ging trotzdem schief.....und das ist IMMER schlimm....aber seine Ansichten sind auch wirklich vom Feinsten...mit DEM würd ich gern mal ein Regal an die Wand bohren....ganz grade und so....der komische Sockel MannkanndasFraukannanderes muss mal kurz wackeln, damit der nochmal auf normal kommt....

Ich?..... Symphysenschmerz lässst mich manchmal zur Salzsäure erstarren und um drei Uhr nachts wachliegen ist doof, noch mehr wenn um sechs der Wecker klingelt...und eigentlich wolllte ich ne andere Überschrift.......FUNKTIONSMARIE.....mein vorherrschendes Gefühl: alle bestehen darauf das ich funktioniere....Mann, Kinder, Hund, Katzen.....und ich?.....ach was weiß ich irgendein alter Film in mir....ich bin schön brav -ne Zeitlang....funktioniere, damit mich alle lieb haben....reicht nie - das Funktionieren....müsste immer mehr sein....dann kommt die Frustration undundund...... ..wuttrauernichtgeliebtfühlenrückzugallesinfragestellenunddenanderendaslebenzurhöllemachenwen die Ziege einmal im Meckermodus ist, dann wirds ungemütlich....

Ruhe!...wünsch ich mir.

24.11.2011 um 18:08 Uhr

Manchesmal...

...würd ich dem ein oder anderen gern eins verbal überbraten.....gestern der Atemübgeburtsvorbereitungskurs....MAnn und Frau wurden getrennt.....Frauen hattens mit Schmerzmittel, die Männer mit BieranohneLagerfeuer....wir hatten die Hebamme, die Herren den Ex der selbigen....die Zeugung eines Kindes führt in den allermeisten Fällen seiner Meinung nach zur Trennung....ja, so kanns auch kommen.....und seine schönste These zum gestrigen Abend - Männer können mit Kindern bevor sie mal zwei sind ÜBERHAUPTGARNIXANFANGEN....die Mutter kann das besser, also alles was mit dem Baby zu tun hat und der Mann soll den Kühlschrank füllen, das nächtliche Aufstehen, da is er nicht für gemacht, entweder passieren schlimme Fehler aufe Arbeit oder Unfälle auf dem Weg.....hmmmm.....er hatte also keine Beziehung zu dem Kind....wo kommt die dann eigentlich mit dem zweiten Geburtstag des Kindes her?....hmmmm....viele Mütter glauben ja auch tatsächlich sie können ALLES besser....meine Anwältin hat damals bei der Scheidung gemeint, "Männer haben das Materielle und Frauen das Emotionale - also die Kinder"....da isses schon gut wenn die Kleinen von Anfang an auf Mama gepolt sind - also doch nur dumme Machtkämpfe....ich?.....hab den Vater meiner Kinder von Anfang an gezwungen mit unseren Babys eine Beziehung aufzubauen....das geht....war halt für mich anstrengend....er musste seinen Fluchtreflex überwinden, den wohl viele Männer haben und so wird dann auch den Frauen lieber alles überlassen....muss MAnn sich ja auch nicht mit der eigenen Unsicherheit rumschlagen.....irgendwann war er mir dann wirklich dankbar für den ausgeübten Zwang.....von allein wär da nämlich gar nix passiert......

ich wahcte also heut nacht um halbvier voller Zorn auf den Hebammenex auf......wie kann der so eine gequirlte Scheisse von sich geben und auch noch so tun als sei er emanzipiert....Schatz - du bist frustriert....hast dich bemüht - hat nicht gereicht....jetzt stehste da mit deinen halben Halbheiten.....und wahrscheinlich hat er noch immer keine Beziehung zu seinem Kind....

Ich dachte noch, die Herren täten sich einen netten Abend machen und dann kamen die alle nach zwei Stunden da raus, mit dem blanken Entsetzen zwischen den Ohren....die Geburt sei nichts für Weicheier, sei blutig und schlimm - er, mit seiner Op-Erfahrung hat das natürlich mit bravour gemeistert....und danach wirds nur schlimmer bis einem das Sperma als echter Mann zu den Ohren rauskommt.... DAS hat der SO gesagt.....ein jämmerliches Bild des gebeutelten Schicksals....mannmannmann.....ich stell ihn mir vor, wie er Kühlschrank füllend in der Kittelschürze mit nem Steifen vor seiner völlig übernächtigten abgezehrten Frau steht....kurz vor austreten des Spermas aus den Ohren.....WELCHES BILD GIBT DER VON SICH AB UND SCHLIESST AUF ALLE MÄNNER?...klar kann das SO sein, aber MUSS es?....die Männer gestern halten sich für anders.....ich sie auch irgendwie....

Männer sollen Väter sein dürfen.....und sie können das auch wirklich.

Ich hab mir immer vorgestellt was wäre, wenn mir was passieren würde, wenn ich nicht mehr da wäre....und ob ich wollen könnte, dass sich dann meine traurigen Kinder mit einem Vater, der keine Beziehung zu ihnen hat und vielleicht selbst auch ganz traurig ist und dazu noch überfordert, rumschlagen müssten....

Mein Ex ist kein Superpapa, mitlerweile ist er zur Freizeitsau degradiert....aber im Ernstfall würde er wohl doch an das ein oder andere denken.....

22.11.2011 um 14:29 Uhr

Mariechen verleiht....oder jetzt weiß ich warum ich mehr für meinen Strom bezahlen muss

Stimmung: betreten

den OFFENEN ARSCH.

....die Ersten, denen dieser wundervolle Preis gebührt (Ehre, wem sie gehört) sind unsere Volksbetreter....

ist dem Volk fast entwischt, die Meldung darüber, das nun Großunternehmen mit großem Stromverbrauch, den selbigen nicht mehr bezahlen müssen - wieder ne schöne Subvention....bezahlen tuts der Kleinstmengenendabnehmer, gemeinhin: DAS VOLK...WANN war diese Abstimmung in Berlin???

Und jetzt nochmal kleinklein:Die Freie Marktwirtschaft

wer was produziert legt alle Kosten plus seinen Gewinn auf den Abnehmer um  - ganz einfach.....wer mehr Strom verbraucht um das gleiche wie der Nachbar herzustellen muss also einen höheren Preis für sein umweltschädlicheres Produkt verlangen....so....nach diesem neuen wunderbar offensichtlich schwer durchdachten Regierungsbeschluss kann jetzt also jener sein Produkt günstiger anbieten, der mehr Strom verbraucht, weil er ja nun den eben nicht mehr bezahlen muss...ach, DAS meinte Frau Merkel mit Energiewende!

 

 

Ich denke....das verstösst gegen den Gleichheitsgrundsatz....gute Chancen beim Klagen vorm Verfassungsgericht.

22.11.2011 um 10:12 Uhr

Veränderungen

Ängste....sind gern bei mir beheimatet, fühlen sich in mir irgendwie wohl....da fehlt dann Urvertrauen sagen Fachleute....Urvertrauen?.....wahrscheinlich heißt das doch "ich vertraue darauf, das ich mit jeder Lebenslage irgendwie umgehe", mal so ganz vorsichtig formuliert.....

..Kleist hat sich gestern vor 200 Jahren umgebracht....die Begründung für ein Leben fehlte ihm...auch eien Form des Umgangs mit Lebenslagen.....

...Angst.....vielleicht ist es vor allem immer wieder die Angst vor Veränderungen....das Leben ein langer gleichbleibender Fluss?....manchmal hätte ich gern länger, dieses Dümpeln am Rand, das ich nie aushalten konnte....hab ich doch eben jene, von mir als so anstrengend empfundenen radikalen Wenden in meinem Leben herbeigeführt.....ohne Zögern, denke ich leise hab ich das immer wieder getan....

Wenn man auf sein inneres Gleichgewicht vertrauen kann, auch dessen Wiederherstellung, brauchte man dann das äußere Gleichgewicht so sehr?.....

Ich hab immer wieder Angst vor diesen Ungleichgewichten, vor diesem neu justieren müssen im Leben.... würde mich lieber darauf freuen.....jaja, irgendwie wäre ich gern anders....irgendwie.

 Gestern....mein Kater mit mir beim Tierarzt....ich würde doch so gradlinig und konsequent wirken....ich steh dabei mit Fragezeichen im Kopf....fehlt es mir lediglich an der Durchsetzungskraft, dieser konsequenten Gradlinigkeit.....wäre unbequem....ne Menge Arbeit, denke ich....wahrscheinlich bin ich zu schwanger, um mich damit oder irgendwas ernsthaft auseinanderzusetzen....

...in mir das herzchen - ausfüllend......

20.11.2011 um 10:13 Uhr

Na....nun gut....

Des Schlafens müde, enteile ich der Bettstatt...denke an die Dummheit, welche darin liegt...nahendes zukünftiges wird mich doch noch weit genug in aller Frühe zum Aufbruch aus warmen Federn zwingen....dicke Bäuche machens unbequem....der Himmel graut und mir bleibts recht...könnt dunkler sein.....mir ist nicht nach irgendwas.....mir ist leddiglich müd zumut.....über die Welt weiß ich nichts zu sagen....befindet sich an anderen Orten.....berlusconi geht....ein alternder Ken, sieht aus wie Plastik, da nützt ihm kein Geld der Welt, das ich ihm natürlich sofort abgenommen hätte....ein böser Mensch....ja, manchmal kann man wohle in gut und böse unterteilen.....dumm und klug geht auch....ich bleib frusttriert, kommt man doch wesentlich weiter mitohne menschlich aufrechte Gangart in dem etablierten System.....gestern hörte ich Rainald Grebe....er bleibt gut....

Die Tage ziehen ohne Welt dahin, das Außen bleibt draußen und ich brüte auf dem roten Sofa sitzend und dem Himmel beim wolken zuschauend weiter und weiter...... ich hab keine Lust anderes zu sein.....den Fehler hab ich im ersten Leben gemacht.....was man allessein muss....will ich nicht......klüger scheint es mir doch, das zu tun was die Zeit "verlangt"....ich geh auf kein Konzert - ist mir zu laut.....auf wievielen war ich schon und auf wieviele geh ich noch?.....vielleicht......

und heut morgen hab ich mich gefragt ob es besser ist zu lieben oder geliebt zu werden - nein, keine neue Frage.....so oder so gebe ich darauf die immer selbe Antwort.....ausgeglichen mag ichs wohl am liebsten.

Owen Meany begleitet mich durch Schlaflosigkeiten.....GROSSARTIG bleibt es nach all den Jahren.... und bei Musiken bin ich mir uneins, was mir grade gefällt.....passend zur Brut bleibts ruhig.....

 36cm und 1250 Gramm.....es geht auch mit 44 - nur müder.

15.11.2011 um 15:13 Uhr

Funktionen....

.....ich soll funktionieren...wenn ich muss, weil ein anderer will kann ich nicht.....ich will dann nicht....meine Kleine möchte ienne Austauschschüler im nächsten Mai aufnehmen....dann ist das Herzchen drei Monate alt....ich kann nicht sagen wie es mir oder dem Herzchen oder uns allen dann geht....ich kann nicht versprechen, das ich mich so fühle, das es in Ordnung ist einem jungen Msnschen von weither zwei Wochen ein Zuhause, eine Familie zu geben.....und weil ich angst davor habe es nicht zu können, sage ich lieber nein....ich funktioniere nicht....das Pubertätsmonster zieht entrüstet ab....ruft Papa an...der sagt"  NA KLAR GEHT DAS KLAR - IHR KÖNNT BEI MIR SEIN"....ich zeige mich gespannt....nun ist es eben ja nicht damit getan, dass die beiden dann bei ihm sind.....ob ich mich an diesen Eintrag dann noch erinnern werde?......ich schreibs hier mal auf, damit es nicht vergessen geht.....ich!......habe ganz klar gemacht, das ich mich in den zwei Wochen im mai nict darum kann, wie wer seine Fahrkarte bekommt, wie wer wann wo abgeholt oder hingebracht wird.....was noch so unternommen wird....was ist wenn der junge Menshc vielleicht zum Arzt muss.....macht alles der Papa - find ich gut.

DISFUNKTION

 ....Viren....aufm Computer....kein Internetzugang mehr....eigentlich auch mal schön....nur als Muss schon doof...... schon vieles probiert, aber aus irgendeinem seltsamen Grund will er nicht mehr ins Netz.....davon ab, das ich jedes Kennwort sowie Konten sperren musste.....

Meine Große  scheint es für wesentlich relevanter zu halten, in der Beziehungspflege mehr als aktiv zu sein, statt ihr Abi für wichtig zu erachten.....immer on oder in persönlichem Kontakt....hmmm,irgendwie finde ich das ungesund....und die Noten?...da wird mir schlecht.....so wird das nichts....schmerzhaft wird das Erwachen.....sag ich leise....und kanns ihr wohl nicht ersparen.....

ich?.....die Phase des ständigen müdeseins hat mich erfasst....es kommt mir vor, als würde das Herzchen alles aus mir raussaugen.....bis in die Knochen müde bin ich.....

 

jetzt? Arzt.....also unvollendet.

07.11.2011 um 12:31 Uhr

Kann mir mal jemand verraten....

Stimmung: heiter verärgert.

......unser Festnetztelefon macht Urlaub....hat sich aus dem Staub gemacht mit dem Frreund meiner Großen.....weilt jetzt in 40 Kilometern Entfernung......hmmm....wie kommtn das da hin???...wohl in einer männlichen Hosentasche.....Telefone in Hosentaschen machen impotent - war das nicht so?....

07.11.2011 um 09:00 Uhr

Im Zeichen der Zeit - Des Volkes Dummheit

Musik: John Cale - last Day on Earth

Gewinne privatisieren - Verluste sozialisieren
 
ansonsten?
 
Schwangerschaftsdepression
- ich bin dick
- meine Füße ertsmal!
- Hormone werfen mich hin und her
-Ängste, diffuse jedweder Art
- ich vergesse ALLES - könnt auch von Nutzen sein, oder sogar von Nöten
- mein Zwerchfell ist schwer gedrückt, ob sich deshalb auch die Stimmung drückt?
- mir fällt alles schwer, es sind aber noch drei Monate
-ich wiederhole mich, das muss an einem der oberen Punkte liegen
 
ansonsten?
 
gehts mir gut
 
 
 

05.11.2011 um 08:46 Uhr

Grün

Mir geht es gut - aber ich träume schlecht, wache auf mit Herzrasen, Schweiß, den ich sonst nicht kenne....flüchtig steige ich aus dem Bett....versuche meienn PC zu starten....hochfahrenrunterfahrenproblememeldenhochfahrenrunterfahrenF8altermodus142problem - ganz schön viel! irgendwie geht er jetzt wieder, wer weiß wie lange und ich hänge in den bösen Träumen, welche mich schemnehaft ummanteln.....ein schwerverletzter Vogel, madenzerfressen mit gebrochenen Flüglen und beinen - EXTRA herbeigeführt.....und was anderes dahinter.....neblig ohne Durchkommen....müde, verwirrt bleibe ich zurück....sitze hier und denke an den vulminanten Himmel vor zwei Stunden.....Morgenrot des Seemannsnot?.....grau begleiten uns die Tage, versprochen Bläue zeigt sich iin kurzen Himmelsfenstern....das Grau gewinnt....ich warte....und mir geht es gut...doch irgendwo scheint inmir was zu brodeln.....lässt mich unsicher zurück.....ich erinnere mich an die letzte Schwangerschaft - schlechte Träume, gabs da ebenso - verstörend - anders, aber auch schlechtschlechtschlimm...mit Träumen kann ich nichts anfangen - noch nie....ja, die gibts....über Tag streife ichs ab....schlecht sind selten, gut so, denke ich...wende ich mich der Welt zu....grün!, da draußen....vielleciht sollte s doch bleiben, das Grün....weils mich beruhigt....ganz sehr.....Männer stehen in unserem Garten und reden mit mir davon, dass das alles mit einem Minibagger platt gemacht werden kann....KEIN PROBLEM....Männer mit Minibaggern....die heben die Welt aus den Angeln....aber ich werde dann hier sitzen und plötzlich wird der Blick auf fremde Häuser gerichtet sein....Menschen, die mir über den Zaun unsymphatisch sind....enervierend laut, mit großem lauten unmotiviert lautem grrrwrrrhwauwau.....bellende Hunde lassen meine Trommelfelle überkippen....ich hasse sie dafür....mit kurz nach eins wurde ich von eienm Schäferhund angefallen....dieses weiße überziehdings meiner Mutter war rot, an den runden Reißverschlussschließer erinnere ich mich gut und ein Wartezimmer....der Hund durfte nicht überleben - auch schlimm....Grün beruhigt mich....das Gefühl, die anderen müssen draußen bleiben - wie kann ich da, für viel Geld Männer mit ihren Baggern in unseren Garten zur Zerstörung der Beruhigung einladen.....? Träume sind auch nur Reinigung.....

Das Herzchen turnt und ich?....werd frühstücken.

03.11.2011 um 17:08 Uhr

Schuldhaft....Mariechen im Schuldenturm

.....festgefuegt an mir haftend....SCHULD.....Hundekacke oder Kaugummi koennte nicht schlimmer kleben....ich solls mir verzeihen?.....braucht man nicht manchmal die Entschuldung vom Anderen?