Zettel An Meiner Wand

30.07.2009 um 00:12 Uhr

Ohne Titel

von: Sterntalermaedchen   Kategorie: Verewigt

Die Sonne lehrt alle Lebewesen die Sehnsucht nach dem Licht. Doch es ist die Nacht, die uns alle zu den Sternen erhebt.
(Khalil Gibran)

28.07.2009 um 20:05 Uhr

Wenn Liebe in dir ist

von: Sterntalermaedchen   Kategorie: Verewigt

Leider weiß ich nicht, von wem dieses wunderschöne Zitat stammt. Aber es hat trotzdem einen Platz hier verdient.

---------------------------

Wenn Liebe in dir ist ,
dann klingt aus dir Musik.
Wenn dein Moment hier ist,
dann spricht für dich dein Blick.
Und der Mensch, den du magst,
versteht was du sagst, und wärst du auch still.

26.07.2009 um 21:28 Uhr

Das Herz ist ungeduldig

von: Sterntalermaedchen   Kategorie: Persönliches

Sich ähnlich sein, da haben wir schon so oft drüber geschrieben. Ja, ich denke, dass ist nicht unwichtig. Gemeinsame Interessen verbinden, vor allem am Anfang, in der "Kennenlernphase". Man hat Gesprächsstoff und kann vielleicht auch etwas gemeinsam unternehmen.

Aber was wäre, wenn es auch zuviel Ähnlichkeit gäbe? Hätte man sich da noch was zu erzählen? Wenn man doch eh weiß, was der andere davon hält - eben genau das gleiche wie man selbst?

Schwierig zu entscheiden. Wahrscheinlich muss wieder einmal die gesunde Mischung her. Genug Ähnlichkeiten um sich näher zu kommen und etwas zu haben, was man teilen kann. Und wiederum ausreichend verschieden sein, dass man noch Reibereien hat, Unterschiede, die spürbar sind. Die manchmal nervig und anstrengend sind, aber dennoch die Beziehung interessant machen. Ja, so muss es wohl sein.

*Lach* Nur wie erkennt man das? Da macht das Herz doch eh wieder was es will. Es ist einfach zu ungeduldig um abzuwarten, was der Verstand nach seinen endlosen Analysen hervorbringt.

Ich bin sowieso schon sehr ungeduldig immer, was mag wohl mein Herz dann sein? ;) Ja es wartet und wartet und wartet und gibt nie auf. Ich habe die Befürchtung, dass es bald ZU ungeduldig werden könnte.

Das wöre nicht gut. Aber das Herz macht ja eh was es will...

25.07.2009 um 22:16 Uhr

Worte

Kalte Worte lassen Menschen erstarren, hitzige Worte schmerzen sie. Bittere Worte machen sie bitter und zornige Worte machen sie zornig.

Freundliche Worte bringen gleichfalls ihr Abbild im Gemüt des Menschen hervor: Sie erheitern, besänftigen und trösten ihn...

(Blaise Pascal)

23.07.2009 um 22:06 Uhr

Ich mache mich rar...

von: Sterntalermaedchen   Kategorie: Persönliches

... aber das wird sich bald wieder ändern, versprochen.
Für die Überbrückungszeit mal ein Foto von mir, wie ich mit meinen Glowballs jongliere.
Ich hoffe, es gefällt. ;)