Zettel An Meiner Wand

24.02.2014 um 13:49 Uhr

Postkarte an meinem Whiteboard

von: Sterntalermaedchen   Kategorie: Verewigt

Stimmung: aufbrüchig

 

 

Alles

beginnt

heute.

13.06.2013 um 13:42 Uhr

Time on my hands

von: Sterntalermaedchen   Kategorie: Verewigt

Musik: Elton John - I guess that's why they call it the blues

Toller Liedermacher, der Elton John. Das Lied habe ich früher schon geliebt und habe es jetzt wieder für mich entdeckt. Es drückt ganz genau aus, was ich fühle. Besonders diese Zeilen:

And I guess that's why they call it the blues.
Time on my hands could be time spent with you.

05.05.2013 um 12:07 Uhr

Das kleine Stückchen Welt

von: Sterntalermaedchen   Kategorie: Verewigt

"Der Trick ist, sagte sie sich,
mutig und unerschrocken zu sein und etwas zu verändern.
Vielleicht nicht gleich die ganze Welt, nur das kleine Stück um dich herum."
 
Aus: David Nicholls - Zwei an einem Tag

28.10.2010 um 01:23 Uhr

Licht

von: Sterntalermaedchen   Kategorie: Verewigt   Stichwörter: Licht, Feuer, Poi, Sterne

Stimmung: erleuchtet ;)
Musik: You light up my life

 

Bist du kein Stern am Himmel, sei ein Licht im Dunkeln.

 

Ein Licht will ich sein für dich.

Dein persönliches Licht.

 

Uploaded with ImageShack.us

 

 

 

 Licht

 

06.10.2010 um 01:37 Uhr

Vergil-Zitate (1)

von: Sterntalermaedchen   Kategorie: Verewigt   Stichwörter: Vergil, Jagd, Eingeweide

Stimmung: düster

Sternenschein hat letztens ein schönes Vergil-Zitat gepostet über die Liebe, die alles besiegt.

Etwas "Ähnliches" fand ich heute bei der Übersetzungsarbeit. *lach*

Achtung:

 

"Sie rissen die Häute von den Rippen und legten die Eingeweide frei.

Einen Teil schnitten sie in Brocken

und durchbohrten die noch Zitternden mit Bratspießen."

(Vergil - Aeneis I, V. 211f.)

 

Es geht übrigens um Hirsche. Sehr appetitlich, vor allem für mich als Vegetarierin.^^ Das war aber nicht das brutalste Zitat, das mir bisher untergekommen ist. Weitere werden folgen. :D 

03.10.2010 um 00:35 Uhr

Herbst-Zitat

von: Sterntalermaedchen   Kategorie: Verewigt   Stichwörter: Herbst, Zitate, Frühjahr, Himmel, Kierkegaard

Musik: Train - Hey soul sister

Ich habe heute ein schönes Zitat gelesen:

 

Ich ziehe deshalb den Herbst dem Frühjahr vor,

weil das Auge im Herbst den Himmel,

im Frühjahr aber die Erde sucht.

(Sören Kierkegaard)

26.09.2010 um 01:40 Uhr

Once

von: Sterntalermaedchen   Kategorie: Verewigt

Ich habe heute den wunderschönen Film "Once" gesehen. Er handelt von zwei Menschen, die sich in der Musik finden und dort unglaublich gut harmonieren. Es würde zu weit gehen, jetzt mehr zu erzählen. Aber es ist ein sehr sehr schöner, ungewöhnlicher Liebes(?)Film. Die beiden Hauptdarsteller sind keine Schauspieler, sondern im wirklichen Leben auch Musiker. Der Soundtrack geht wirklich unter die Haut. Es gefällt mir vor allem das Lied, welches das erste gemeinsame Lied der beiden ist:

Falling Slowly

22.09.2010 um 13:42 Uhr

Coldplay - The scientist

von: Sterntalermaedchen   Kategorie: Verewigt

Stimmung: Gänsehaut
Musik: Coldplay

Ein wirklich schwerer Song für eine Frau, weil es eine Oktave höher gesungen werden muss als es der Sänger von Coldplay tut. Aber mit dir im Herzen hab ich das richtige Gefühl dafür. Leise Töne und Gänsehaut.

[..]

I was just guessing at numbers and figures 

Pulling the Puzzles apart

Questions of science, science and progress

Do not speak as loud as my heart

 

But tell me you love me

Come back and haunt me

Oh and I rush to the start

[...]

12.09.2010 um 00:12 Uhr

Zwei Zitate...

von: Sterntalermaedchen   Kategorie: Verewigt

... meines Großvaters vom heutigen Tag.

Das erste entstand in einem Gespräch über Fehler und Kritik und Kritikfähigkeit:

Ein Gut-Mensch ist nur dann ein Gut-Mensch, wenn er auch irgendwann einmal ein Schlecht-Mensch ist, sonst kann er nicht zum Gut-Menschen werden.

 

Das zweite kam in einer Situation, in der wir über Toleranz und Akzeptanz sprachen:

Zwischen Morgen und Abend begegnen einem viele Merkwürdigkeiten.

Die Merkwürdigste ist der Mensch.

 

Noch 3 Tage...

09.08.2009 um 21:46 Uhr

Wieder ohne Titel

von: Sterntalermaedchen   Kategorie: Verewigt

Schenkt Aufmerksamkeit. Die kann man nicht umtauschen.

Klaus Klages

 

Wahre Worte. Mehr fällt mir dazu nicht ein.

30.07.2009 um 00:12 Uhr

Ohne Titel

von: Sterntalermaedchen   Kategorie: Verewigt

Die Sonne lehrt alle Lebewesen die Sehnsucht nach dem Licht. Doch es ist die Nacht, die uns alle zu den Sternen erhebt.
(Khalil Gibran)

28.07.2009 um 20:05 Uhr

Wenn Liebe in dir ist

von: Sterntalermaedchen   Kategorie: Verewigt

Leider weiß ich nicht, von wem dieses wunderschöne Zitat stammt. Aber es hat trotzdem einen Platz hier verdient.

---------------------------

Wenn Liebe in dir ist ,
dann klingt aus dir Musik.
Wenn dein Moment hier ist,
dann spricht für dich dein Blick.
Und der Mensch, den du magst,
versteht was du sagst, und wärst du auch still.

20.06.2009 um 10:12 Uhr

Passend zum Tag

von: Sterntalermaedchen   Kategorie: Verewigt

Musik: Crazy little thing called love

Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt...

Blaise Pascal

31.05.2009 um 18:35 Uhr

Leiden?

von: Sterntalermaedchen   Kategorie: Verewigt

Du hast deine Kindheit vergessen, aus den Tiefen deiner Seele wirbt sie um dich. Sie wird dich so lange leiden machen, bis du sie erhörst.

Hermann Hesse

23.05.2009 um 21:17 Uhr

Magie und Weisheit

von: Sterntalermaedchen   Kategorie: Verewigt

Gerade las ich in Sternenscheins Blog über Magie. Und mir fiel wie so oft eine Geschichte ein. Über Magie, über den Glauben an etwas.

Vielleicht ist die Kerze nicht erloschen, weil ich magische Kräfte habe. Aber keiner kann mir das Gegenteil beweisen und ich glaube auch jetzt noch daran, dass es Zauberei gibt. In uns, um uns. Und vor allem zwischen uns.

Dem möchte ich jetzt noch schnell ein Zitat von Blaise Pascal anfügen, der mehr und mehr zu meinem Lieblingsphilosophen wird. Und das nicht nur, weil er all seine Gedanken auf Papierzetteln verewigte und wild in seiner Wohnung verteilte. ;)

Die Weisheit führt uns zur Kindheit zurück....

Blaise Pascal

 

Ja, das ist schon alles. Kein Wort zuviel. Und es ist ja auch so. Kinder fragen unheimlich viel, wollen alles wissen, betrachten Vieles unvoreingenommen und bestaunen die einfachsten Dinge.

Na wenn das nicht Philosophieren ist, dann weiß ich auch nicht.

Habt ihr auch solche Erinnerungen an eure Kindheit? Ich habe sehr viele davon und hoffe einfach, sie nie nie wieder zu vergessen. Denn ich bin überzeugt, dass sie die schönsten sind.

Euch allen ein schönes Rest-Wochenende. :)

 

 

12.05.2009 um 09:25 Uhr

Zitate

von: Sterntalermaedchen   Kategorie: Verewigt

Von der Mehrzahl der Werke bleiben nur die Zitate übrig. Ist es dann nicht besser, von Anfang an nur die Zitate aufzuschreiben?

Stanislaw Jerzy Lec


 Ich sage: Auf keinen Fall!!!!!! ;) 

11.05.2009 um 08:43 Uhr

Montag morgen...

von: Sterntalermaedchen   Kategorie: Verewigt

Die Tugend eines Menschens sollte nicht an seinen besonderen Leistungen gemessen werden, sondern an seinem alltäglichen Handeln...

Blaise Pascal

24.04.2009 um 15:09 Uhr

Freundschaft

von: Sterntalermaedchen   Kategorie: Verewigt

Freundschaft - das ist eine Seele in zwei Körpern.

Aristoteles

23.04.2009 um 08:51 Uhr

Mein Stöckchen

von: Sterntalermaedchen   Kategorie: Verewigt

Dann werde ich hier auch mal mein erstes Stöckchen posten. Das ist wirklich eine sehr schöne Idee. Hier nochmal die Anweisungen:

1. Greife das erste Buch das in der Nähe liegt.
2. Öffne Seite 123 und gehe fünf Sätze nach unten.
3. Schreibe den Text der drei folgenden Sätze in deinen Blog.
4. Nenne das Buch und den Autor.
5. Reiche es an drei Leute weiter.

"Im folgenden Beispiel benutzen wir einige dieser Gesetze, um zu zeigen, dass der erste Satz in der folgenden Abteilung logisch äquivalent zum letzten ist. Wir benutzen, wie auch sonst im Folgenden, A, B und C für beliebige atomare Sätze von PL1. Das Resultat ist also in Negations-Normalform."

 aus: "Sprache, Beweis und Logik" von Jon Barwise und John Etchemendy

Ich hatte noch versucht, mir einzureden, dass die Consolatio von Boethius näher liegt, denn da stehen wirklich schöne Sachen drin. Aber das wäre wirklich zu sehr geschummelt gewesen.

 

22.04.2009 um 17:19 Uhr

Der Löwenzahn

von: Sterntalermaedchen   Kategorie: Verewigt

Manchmal vermag uns ein durch den Asphalt brechender Löwenzahn die tägliche Frage nach dem Sinn des Lebens eindrücklicher und überzeugender zu beantworten, als eine ganze Bibliothek philosophischer Schriften.

unbekannter Autor