Schatten sind viele

17.04.2016 um 00:08 Uhr

Sternnebelhain

von: Alcide

tränenlos
an kalten Mauern
der rohe Tag

verwelkt
der Sinn
blutlos die Stunden

in Nacht gebettet
erwacht silbern
die Anderswelt

und einsam
im Sternnebelhain
singt mein Schweigen


Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.