Where Rainbows End.... x3

31.03.2008 um 19:55 Uhr

~> Vom An- und Abgewöhnen

Man kann sich angewöhnen etwas zu mögen. Aber genauso gut kann man es sich auch abgewöhnen. Selbst wenn man es manchmal gar nicht merkt.

 

31.03.2008 um 19:54 Uhr

~> Nicht abgeben wollend.

Manche Dinge möchte man einfach nicht abgeben oder wegwerfen, egal wie kaputt und verhunzt sie sind...

Und das ist gut so, denn an manchen Dingen hängt einfach das Herz. 

31.03.2008 um 19:51 Uhr

~> Quasselstrippe

Quasselstrippe nannte sie mich. Mich. MICH. Ich komm da grade nicht so drüber hinweg. Aber schön wie sie dabei lachte und lachte.

Ich bin nur manchmal ganz vielleicht eine Quasselstrippe. Nicht immer. Und ganz besonders nur dann wenn es mir ganz besonders gut geht. Dann rede ich ohne Ende.

Ist das schlimm? 

31.03.2008 um 19:22 Uhr

~> Ignorierend

Manchmal ist es hart in einem ganz bestimmten Bereich ignoriert zu werden, besonders weil man eine Antwort haben möchte.

 

30.03.2008 um 17:28 Uhr

~> Gespräch

Eines der schönsten Telefongespräche meines Lebens!

Unglaubliches DANKE dafür.

Ich hab dich sehr sehr lieb. 

30.03.2008 um 16:08 Uhr

~> Grenzenlose Neugierde

Manchmal ist die Neugierde so stark, dass man das Ergebnis nicht mehr abwarten kann.

 

30.03.2008 um 16:03 Uhr

~> Gewinn und Verlust

Manchmal ist der Gewinn bei einem Verlust viel größer...

 

29.03.2008 um 22:45 Uhr

~> Danke

Ein Dank an dich Après !

Deine Musiklisten sind einfach nur zauberhaft. Wundertoll. Magisch. Märchenhaft.

Ohne Worte.

 

Vielen Dank! 

29.03.2008 um 22:39 Uhr

~> (M) ein Buch?!

Ich liebe es, wenn er mich fragt, wie weit ich mit meinem Buch bin.

Ich liebe es, weil er daran glaubt, ohne dass ich bisher angefangen hätte zu schreiben.

 

29.03.2008 um 20:06 Uhr

~> Vom Zwingen und Gezwungen werden.

Man kann nur gezwungen werden, wenn man sich zwingen lässt.

 

 

29.03.2008 um 20:05 Uhr

~> Urlaub vom Urlaub

Und manchmal braucht man Urlaub vom Urlaub.

 

29.03.2008 um 20:05 Uhr

~> Handyprobleme

Das schlimmste an meinem Handy ist es, dass man kaum vernünftig tippen kann...

Ganz furchtbar. 

 

29.03.2008 um 20:04 Uhr

~> Das 2. schönste Gefühl

Das zweitschönste Gefühl beim Nachhausekommen ist es, im eigenen Bett schlafen zu dürfen.

 

29.03.2008 um 17:26 Uhr

~> Urlaubsbilder

Ohne viele Worte zu sagen...

 

 

29.03.2008 um 14:49 Uhr

~> Kuchen backen

Grade habe ich zum ersten Mal in meinem Leben Kuchen gebacken. Wow... Der sieht fantastisch aus! Ich bin beeindruckt und gespannt wie er nachher schmecken wird!

 

29.03.2008 um 13:26 Uhr

~> Re :)

Ich bin wieder daaaaaaaa!

Vielen Dank für eure Wünsche!

Bilder folgen :)

 

Und natürlich habe ich euch NICHT vergessen. NIE! 

14.03.2008 um 16:50 Uhr

~> Tschauii und bis in zwei Wochen.

Ihr müsst wohl oder übel jetzt 2 Wochen ohne mich leben :p

 

Na, ob das so schwer wird? ;) Bestimmt nicht.

 

- URLAUB -  Endlich wieder Snowboarden!! <3

14.03.2008 um 16:43 Uhr

~> Kofferpacken

Für manche ist Kofferpacken das Größte. Für mich ist es schwankend zwischen ganz toll und bitte nicht.

 

14.03.2008 um 16:40 Uhr

~> Von Gehen ohne Abschied

Manchmal möchte man nicht gehen, weil man nicht die Möglichkeit hatte sich richtig zu verabschieden.

 

14.03.2008 um 16:09 Uhr

~> Entteilt

Wenn man einmal Teil von etwas ist, wird man nicht so schnell wieder "Ent-Teilt".