Where Rainbows End.... x3

31.08.2009 um 23:34 Uhr

~> Vom Suchen und Finden

Dinge, von denen man weiß, wo sie sich befinden, muss man nicht suchen. Man muss sie nur finden.

 

31.08.2009 um 22:24 Uhr

~> Erwachsen geworden

Manche Menschen werden so erwachsen, dass sie volllkommen vergessen, dass sie selbst einmal Kind waren...

 

31.08.2009 um 22:23 Uhr

~> Eltern

Es gibt Dinge, die können Eltern nicht verstehen.

 

31.08.2009 um 22:21 Uhr

~> Nur sehen, was man sehen möchte

Manchmal bricht es mir das Herz, wenn ich merke, wie manche Menschen nur das sehen, was sie sehen wollen. Aber noch mehr, wenn ich es fühlen kann.

 

31.08.2009 um 22:19 Uhr

~> Gegen die Oberflächlichkeit

Manchmal würde ich gerne einen Stift nehmen und all die kleinen Worte und Gesten und Zeilen ergänzen, nur damit die Oberflächlichkeit nicht ganz so oberflächlich ist.

 

31.08.2009 um 21:53 Uhr

~> Freeze the picture

Sometimes I wish that I could freeze the picture
And save it from the funny tricks of time.
 
Mamma Mia Version

31.08.2009 um 19:39 Uhr

~> Von Tagebüchern

Und manchmal kommt es mir so vor, als würden sie immer liebevoller gestaltet werden, je länger ich schreibe und je mehr Zeilen und Bücher ich fülle.

 

31.08.2009 um 17:19 Uhr

~> Jemandem eine Freude machen

Manche Dinge tut man nur in dem Wissen jemand anderem eine Freude zu machen.

 

31.08.2009 um 17:18 Uhr

~> Manche Lieder

Manche Lieder liebe ich nur der Erinnerung wegen.

 

31.08.2009 um 17:15 Uhr

~> Kompromisse

Manchmal geht man Kompromisse ein, von denen man selbst nicht profitiert.

 

31.08.2009 um 17:05 Uhr

~> Von Dingen trennen

Für manche Dinge ist es noch nicht an der Zeit sich von ihnen zu trennen.

 

30.08.2009 um 21:01 Uhr

~> Manche Worte...

Manche Worte lassen mich heute den ganzen Tag schon nicht los.

"Ich wünschte ich hätte dich unter anderen Umständen und Bedingungen kennen gelernt."

30.08.2009 um 20:54 Uhr

~> Man ist niemals alleine

Es gibt nichts, womit man alleine wäre. Nur manchmal muss man sich erst finden und feststellen, dass einen das Gleiche bedrückt und man den gleichen Erinnerungen nachhängt.

 

30.08.2009 um 03:13 Uhr

~> Verstehende, verstandene Gespräche

Es gibt diese Gespräche, die so voller Verständnis sind, dass man nicht einmal die Worte erfinden müsste, die fehlen, um das Ganze zu beschreiben. Man versteht es auch so.

Irgendwie.

30.08.2009 um 03:11 Uhr

~> Nicht gehen wollend

Manchmal kann ich gar nicht beschreiben, wie sehr ich nicht gehen möchte.

 

30.08.2009 um 03:10 Uhr

~> Für manche Momente lohnt es sich...

Für das Strahlen in deinen Augen und die Glücklichkeit auf deinem Gesicht haben sich all diese Stunden gelohnt. Und die Dankbarkeit ließ all die Langeweile vergessen, die wir versucht haben zu umgehen.

 

30.08.2009 um 03:08 Uhr

~> Wartend

Manchmal wartet man Stunden auf den Augenblick, in dem man sieht, wie glücklich es alles macht.

 

30.08.2009 um 03:06 Uhr

~> They're back

Sie fehlten mir. Meine Worte.

Jetzt sind sie zurück.

 

30.08.2009 um 03:05 Uhr

~> Überwältigend

Manche Worte überwältigen so sehr, dass einfach nur die Tränen kommen, weil es nichts Passenderes gibt und nichts was angemessener wäre.

 

30.08.2009 um 03:04 Uhr

~> Endlich

Und endlich dürfen die Worte wieder fließen. Endlich ist der Damm gebrochen. Endlich.