Where Rainbows End.... x3

24.02.2015 um 21:57 Uhr

~> Discover new Blogs - Award

Nachdem ich nun schon zwei Nominierungen dieser Art habe (Danke an Jari und Stephan), hatte ich doch irgendwie Lust mich damit auseinanderzusetzen. Zumindest so ein wenig, denn mit den meisten ihrer Fragen bin ich völlig überfordert :D

Erst einmal Jaris Fragen:


1. Schinken oder Käse?
2. Pinky und The Brain haben endlich die Weltherrschaft errungen. Findest du das gut? Wie stellst du dir die Welt nun vor? Würdest du dich darin zurechtfinden? 
3. Wenn du jedes x-beliebige Tier als Haustier halten könntest (weil du gerade im Lotto gewonnen und genug Geld hast): Welches würdest du wählen? Was würdest du machen, um ihm ein schönes Leben zu bieten?
4. Was war zuerst: Das Huhn oder das Ei?
5. Halbzeit: Was gibt es zu Essen?
6. Ich bin neugierig: Welches Lied beschreibt dein Leben am treffendsten?
7. Welcher Starter der Pokémon-Spiele ist dein liebster? Wieso? Falls du kein Pokémon spielst, wähle hier einen aus. Wieso hast du dieses Pokémon gewählt?
8. Wenn du irgendwem mal so richtig die Meinung geigen könnest - auf wen würde deine Wahl fallen?
9. Du hast die Ausbildung in Hogwarts erfolgreich abgeschlossen und bekommst ein Angebot der Unsichtbaren Universität. Würdest du annehmen? Wie stellst du dir diese Crossover-Welt vor? Welchem Haus würdest du angehören und wie sieht deine Stelle in der Unsichtbaren Universität aus? Falls du die Unsichtbare Universität nicht kennst: Was stellst du dir darunter vor? (Hogwarts kennst du aber, oder? o.0)
10. Wenn der Doctor dir anbietet, seine Begleitung zu werden - Würdest du annehmen? 
11. Welches ist dein Lieblingsgericht? Und welches Essen magst du überhaupt nicht?

Meine Antworten dazu:


1. Mittlerweile viel viel lieber Käse. Wäre nur einfacher wenn mein Freund mitziehen würde.

2. Wenn Pinky und Brain die Weltherrschaft errungen hätten.... mh, gute Frage, wie die Welt dann wäre. So wirklich habe ich gar keine Meinung dazu. Vermutlich wäre es ziemlich chaotisch und ein wenig Chaos und Verrücktheit ist doch nicht schlecht oder?

3. Ich glaube die meisten Tiere sind glücklicher, wenn sie nicht als Haustier gehalten werden, auch wenn man ihnen die Umgebung so naturgetreu wie möglich gestaltet :) Es sind Wildtiere, die nicht so zahm sein sollten irgendwie.
Also bleibe ich bei den klassischen :D (wobei so nen Schneefuchs ja schon unglaublich niedlich ist... ;))

4. Das Ei! Das gabs schon bei den Dinos.

5. Wann? Jetzt? Gummibärchen :D

6. Ich kann mich nicht für nur eines entscheiden. Irgendwie hat jede Phase ein eigenes Lied. Nur zum Beispiel: GuGabriel - Salvation. Alex Max Band - Only One.

7. Auch da kann ich mich nicht für einen entscheiden. Ich mag am liebsten Glumanda, Bisasam, Schiggi, Feurigel und Endivie. Wobei die anderen auch alle toll sind :D
Bin momentan irgendwie ziemlich in einer Pokemonphase und irgendwie macht das unheimlich Spaß.

8. Ich schätze den Eltern meines Freundes, dass sie versäumt haben ihm so manche grundlegenden Dinge beizubringen, die die Beziehung mit ihm für mich teilweise extrem schwer machen.
Und irgendjemandem der für das Bildungssystem zuständig ist und dafür wie es an Schulen und Universitäten läuft. Das ist ja teilweise auch absolut kein Zustand.

9. Jaa, Hogwarts kenne ich. Na sicher kenne ich das ;) .... Kann ich nicht da bleiben?
Ich weiß aus welcher Geschichte die Unsichtbare Universität ist, aber ich muss gestehen, ich habe noch nicht eines dieser Bücher gelesen. Also keine Ahnung.... Würde ich annehmen? Klingt auf jeden Fall spannend.

10. kenne ich nicht! :D Ich gucke nie Fernsehen.... Also mal grade deinen Link angucken.... Warte... Ok. Ja, warum nicht. Ist doch spannend die Begleitung von einem Zeitreisenden zu sein. ;)

11. Es gibt zu viel, was gut schmeckt. Aber womit ich gar nichts anfangen kann: Pilze, Rosenkohl und Oliven.


Stephans Fragen:

1. Welches ist dein liebster James-Bond-Darsteller?
2. Angenommen, die Welt geht unter, und zu diesem Anlass feierst du eine Abschlussparty, welche Stars würdest du einladen? (Die Idee zu der Frage kam mir durch den Film "Das ist das Ende" mit Seth Rogen)
3. Angenommen, du möchtest als Profikiller arbeiten, wie würdest du vorgehen? Ruhig, in dich gehend, wie zum Beispiel Forest Whitaker in "Ghost Dog - Der Weg des Samurai", unsichtbar wie "Hitman 47" oder doch mit einem lauten Knall wie zum Beispiel Chow Yun-Fat in "The Replacement Killers"?
4. Welcher "Star Wars"-Charakter passt eher zu dir?
5. Charlie Harper oder Walden Schmidt, wer ist dein Favorit?
6. Was würdest du tun, und wann, wenn du durch die Zeit reisen könntest?
7. Mit welchem "American Pie"-Charakter würdest du eher eine Beziehung eingehen?
8. Würdest du einen Job bei den "Men in Black" annehmen?
9. Welcher "Simpsons"-Charakter passt eher zu dir?
10. Du hörst ein merkwürdiges Geräusch, gehst du nachsehen, worum es sich handelt?
11. Wo würdest du lieber Urlaub machen, in Venedig, oder in einer abgelegenen Hütte im Wald?


Dadurch, dass ich so gut wie niemals Fernsehen schaue und die meisten Serien nicht einmal kenne, geschweige denn ihre Darsteller, kann ich die meisten dieser Fragen nicht wirklich beantworten. Bitte verzeih!

1. Ich kenne nur Daniel Craig. Also nehme ich den :'D

2. Hm, ich glaube ich würde mein Lieblingstrio aus Harry Potter einladen (zum Plaudern), Sunrise Avenue, Katie Melua, Sonata Arctica (für die musikalische Unterhaltung), Nicholas Cage, Jennifer Lawrence, Paulo Coelho, und und und. Da fallen mir sehr viele ein.

3. Ich bin viel zu lieb um mir das auch nur vorstellen zu wollen.

4. Hab Star Wars nie gesehen.

5. Kenne ich beide nicht.

6. Manchmal würde ich gerne meine Zukunft sehen und ob es alles so geklappt hat, wie ich mir das im Jetzt ausmale, erträume und wofür ich arbeite.

7. Bitte bloß nicht :)

8. Oh nein. Zu nervenaufreibend!

9. Ich kenne zwar ein paar Namen, hab aber keine Ahnung welchen Charakter sie haben.

10. Also das kommt darauf an, ob ich das Geräusch unheimlich finde oder nicht. Wenn ich es unheimlich finde, sehe ich ganz bestimmt nicht nach. Wenn es mir nur merkwürdig vorkommt, dann vielleicht schon.

11. In Venedig. Ich liebe Städtereisen!



Jetzt kommt eigentlich die Nominierung weiterer Blogs. Aber irgendwie bin ich wahnsinnig schlecht, wenn ich anderen Menschen Aufgaben aufschwatzen soll :) Von daher: die, die es ohnehin schon kennen, dürfen sich gerne an meinen Fragen versuchen und die, die es noch nicht kennen, können ebenfalls sehr gerne teilnehmen (meine Fragen beantworten, neue Blogs nominieren und eigene Fragen kreieren - elf an der Zahl).
Würde mich freuen, wenn irgendjemand diese Award-Idee mitnehmen möchte.


Meine elf Fragen:

1. Wenn du einen Moment tun und lassen könntest was immer du willst, ohne die geringste Konsequenz, was wäre das?

2. Wenn du dir eine besondere Fähigkeit aussuchen dürftest, welche wäre das und warum?

3. Stell dir vor du könntest alle Lebewesen verstehen (Tiere, Pflanzen, Steine, etc.). Mit wem würdest du ein Gespräch führen wollen und worüber?

4. Angenommen du  könntest einen Tag das Leben eines anderen führen. Aus welcher Sicht würdest du dir die Welt anschauen wollen?

5. Stell dir vor jede Jahreszeit würde durch eine Person charakterisiert werden. Wie wären deine vier Charaktere?

6. Wo wir ohnehin so fantasievoll unterwegs sind... Du darfst eine Party veranstalten. An welchem möglichen oder unmöglichen Ort? Welche Gäste kommen zu Besuch? Menschlich, tierisch, außerirdisch oder doch etwas ganz anderes?

7. Wenn einer deiner Gegenstände lebendig werden könnte, welcher wäre das?

8. Wen würdest du gerne aus einem Buch in die reale Welt zaubern?

9. Was würdest du wählen? Einen Spaziergang auf dem Regenbogen, eine Reise zu den Sternen, ein Tanz auf den Wolken oder ganz etwas anderes?

10. Wenn du die Möglichkeit hättest auf einem anderen Planeten zu leben aber niemals wieder zurück zur Erde könntest, würdest du die Möglichkeit wahrnehmen?

11. Angenommen du könntest einen einzigen Moment deines Lebens so oft wie du möchtest erleben in jedem Gefühl und jedem Gedanken. Wie würde dieser Moment aussehen?

19.02.2015 um 18:14 Uhr

~> Anruf

Wir haben so selten miteinander zu tun und doch ist diese Freundschaft so unbezahlbar.

"Ich hab nur angerufen, um dir zu sagen, wie lieb ich dich habe."


Danke dafür. ♥