Artemis

07.07.2015 um 13:52 Uhr

2. Versuch: Trinkwasser in Stuttgart

Für das Wasserbild von heute morgen habe ich einen Wasserkocher verwendet, den ich  gestern extra mit Essigessenz entkalkt habe, aber um sicher zu gehen, habe ich noch einen zweiten Versuch mit einem anderen Topf gemacht.
[HIER WEITERLESEN]

http://www.artemis.li/wordpress/2015/07/07/2-versuch-trinkwasser-in-stuttgart/

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenSweetFreedom schreibt am 07.07.2015 um 14:09 Uhr:Hi Juliane,
    Deine Links funktionieren (noch) nicht. Ich kann das kaum glauben, daß das Wasser so schlecht sein soll. Hast Du mal selbst eine Probe genommen und untersuchen lassen? Ich mache das jetzt seit Jahren so und lasse bei einem unabhängigen Labor testen.
    Liebe Grüße
    SweetFreedom
  2. zitierenIschtar schreibt am 09.07.2015 um 11:40 Uhr:Liebe SweetFreedom,
    danke, dass du mir das mit den Links sagst. Gestern gingen sie noch. Ich habs jetzt neu verlinkt. Das ist auch der Grund, warum das Blog langsam umziehen muss, oder auf 2 Servern laufen muss, und es ist in Zukunft auch unter: blog.artemis.li zu erreichen. Allerdings fallen dort ständig Domainnamen aus, die ich dann mit dem Serveranbieter wieder reparieren muss.

    Dann fällt mir auf, dass dein Kommentar über http://www.blogigo.co.uk/ (England) geschickt wurde, und bei blogigo.de (Deutschland) werden Kommentare überhaupt nicht angezeigt, auch deiner nicht. Ich musste dafür auch bei http://www.blogigo.co.uk/ reinschauen, was ich jetzt öfters mal tun werde.
    Ja, das mit dem Wasser ist krass, aber ich habe das schon länger gemerkt und ich kann es jetzt einfach mit dem bloßen Auge erkennen. Ich habe leider kein Geld für ein Labor, würden den Labors hier auch nicht trauen, die sagen bestimmt, dass alles okay ist, was ganz offensichtlich nicht der Fall ist. Trotz allem ist das abgekochte Wasser das bessere, denn die Substanzen im Wasser haben sich verändert und hoffentlich ihre giftige Wirkung verloren.
    viele Grüße
    Juliane

Diesen Eintrag kommentieren