Artemis

04.11.2016 um 12:36 Uhr

Kinderschänderland - Täterpresse - Echte Erinnerungen sind nicht gefälscht

Die Kinderschänderlobby hat die Presse voll im Griff. Lang und breit wird erklärt, dass die Blondine die Täterin ist, die falsche Erinnerungen in die Köpfe von Erwachsenen eintrichtert, so dass sie sich einbilden, sie wären als Kinder missbraucht worden.

"Die Täterin ist blond, hübsch und skrupellos. Sie bricht nicht in Wohnungen ein, sondern in Köpfe. "Ich hacke Ihr Gedächtnis"

Das Feindbild "Vergewaltigte Frau" ist immer eine Lügnerin wird perfide mehrdeutig eingestreut in den neuen Artikel über angeblich "falsche Erinnerungen".

HIER WEITERLESEN

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenGrafKroete schreibt am 08.11.2016 um 20:47 Uhr:Ein alter Hut in neuem Gewand.......

Diesen Eintrag kommentieren