Autoversicherungen - Privater Expertenblog

18.09.2009 um 21:02 Uhr

Mein Auto und die verständnisvolle Autoversicherung (Teil 1)

von: autoversicherungen   Stichwörter: Auto, Autoversicherung

Ich bin auf dem Weg zur Arbeit, wie jeden Montagmorgen, ich fahre also mit meinem Auto los und versuche noch schnell den Kicker zu bekommen, denn Fusball muss sein. Kurz besorgt und schon ist die Lektüre für die Mittagspause mit an Bord. Da fällt mir noch ein, kurz beim Bäcker vorbei zu fahren, ich suche schnell eine Parklücke, finde eine und bremse sanft mein Auto ab, plötzlich höre ich einen dumpfen Knall. Ich frage mich ob es mein Wecker ist? Nein ist er nicht, denn ich bin ja schon hoch! Jetzt höre ich auch noch eine laute Hupe und denke ich bin im Film. Nein, ich sitze leider auch nicht gemütlich in meinem Lieblingskino, schon wieder dieses Gehupe, da wird der Hund in der Pfanne verrückt. So langsam dämmert es mir, jetzt bin ich aber richtig wach und springe wie vom Blitz geölt aus dem Auto und stürme der wild vor sich hin gestekulierenden Person entgegen, die mit einem Regenschirm  bewaffnet neben dem roten Mercedes steht. Da ist mir doch tatsächlich einer mit seinem Auto hinten reingeknallt ohne mich zu Fragen. Mein erster Gedanke war, meine Autoversicherung macht das schon, blöde nur das mir eine Hochstufung drohen könnte.

07.08.2009 um 14:34 Uhr

Experten warnen davor, die erstbeste Autoversicherung abzuschliessen

Wichtig für Verbraucher, die ihre Kfz-Versicherung kündigen wollen:

In letzter Zeit warnen immer mehr Experten davor, die erstbeste Autoversicherung abzuschliessen, die Gründe hierfür sind wohl breitgefächert. Zum einen liegt der Grund für diese Warnungen wohl an den verschiedenen Versicherungsleistungen, die von den Versicherungen geboten werden. Zum Beispiel verlieren zahlreiche Neuwagenkäufer ihre Herstellergarantie, weil sie eine Autoversicherung mit Werkstattbindung abgeschlossen haben, dann können oft keine Original-Ersatzteile eingebaut werden, weil es sich halt nicht um eine Vertragswerkstatt des Autoherstellers handelt. In diesem Fall lohnt sich beispielsweise nur für Kfz-Halter von älteren Autos ohne Werksgarantie eine Autoversicherung mit Werkstattbindung.

Was bei einem Vergleich der Autoversicherung oft vergessen wird:

Auch ist es laut Expertenmeinung verdammt wichtig, dass sich Autofahrer über die Erreich­barkeit oder Serviceleistungen des Autoversicherers informieren. Hier bieten einige Versicherungen zum Beispiel kostenpflichtige Hotlines oder kostenlose Hotlines an. Ebenfalls ist es wichtig zu prüfen, wann und zu welchen Zeiten der Versicherer telefonisch erreichbar ist. Wer in diesem Jahr noch seine Autoversicherung wechseln möchte, der sollte auf keinen Fall gleich das erstbeste Angebot eines Autoversicherers annehmen. Besser ist es, sich ein bisschen mehr Zeit für einen Kfz-Versicherungsvergleich zu nehmen und möglichst viele Autoversicherungen z.B. mit einem Autoversicherung Rechner beziehungsweise Kfz Versicherungsrechner online persönlich unter die berühmt berüchtigte Lupe zu nehmen.