Daily Chaos

26.04.2018 um 09:13 Uhr

Regen

von: beastlover   Kategorie: Daily Chaos   Stichwörter: Regen, Frei, Macrobrachium, Asperulum, DHL, Pool

Stimmung: Müde
Musik: Radio..

Mahlzeit miteinander,

und wieder tritt Murphy`s Gesetz in Kraft: Frei...und das Wetter wird schlagartig bescheiden, begleitet von sporadischen Regengüssen. Na klasse...

So, was hat sich die letzten Tage so getan? Achja...die Danke der dussligen Logistik von DHL augenscheinlich verschollenen Macrobrachium Asperulum sind dann doch exakt eine Woche später bei mir eingetroffen.

Niemand weiß bisher, wo sich das, immerhin recht große Paket, zwischenzeitlich aufgehalten hat.

Aber, ein wahres Wunder, die drei Tiere haben diese Odyssee tatsächlich überlebt ! Ein eigentlich völlig unmöglicher Vorgang.

Bilder von dieser Art, und noch vielen anderen, findet ihr hier: 

www.macrobrachial.de 

 

Absolut nervend hier, dass man keine Links mehr einfügen kann. 

Umso größer natürlich meine Freude darüber. Und nun erfreuen sie sich bester Gesundheit im Aquarium.

Morgen steht ein Gespräch mit unserer ehrenwerten (ironieoff) Heimleitung an.

Sollte sich daraus nichts positives ergeben, bin ich schlagartig weg da. Natürlich habe ich mir bereits mehrere Optionen aufgebaut.

 Der neue Pool ist mittlerweile auch eingetrudelt und steht nun noch verpackt auf der Verande und blockiert alles. Dank des Wetters versteht sich. Heute, bzw. morgen kommen noch die Sandfilteranlage, sowie die dafür benötigten 55 Kg Quarzsand.

Ich höre den Boten jetzt schon fluchen. Scheiß drauf, mich bemitleidet auch keiner wenn ich mich nachts auf meiner Station mit Psychos herum  schlagen muss. 

Grade fällt mir noch siedend heiß ein, daß heute eigentlich Wasserwechsel in allen Becken ansteht. Ach du liebe Zeit..

Werde mich nachher mal dran setzen. Morgen bleibt dafür keine Zeit mehr. Es hat sich Besuch angekündigt über`s Wochenende.

Dann heißt es jetzt noch schnell ein Käffchen produziert, und dann ab an`s Werk.

Habt einen schönen Tag Leute :-) 

 

16.04.2018 um 07:52 Uhr

Wieder vorbei..

von: beastlover   Kategorie: Daily Chaos   Stichwörter: Nachtschicht, Altenheim, Unlust, DHL

Stimmung: frag nicht
Musik: Radio..

Moin allerseits,

weiß jemand, warum die Freiwoche generell schneller vorüber geht als die Nachtschichtwoche?

Und wieder nicht annähernd  das geschafft, was ich eigentlich wollte. Das Wetter war wieder einmal der Meinung, mich gnadenlos sabotieren zu müssen.

Aber hey, dafür wird das Wetter ab heute gut, wo ich mit meiner jetzt schon unbeschreiblichen Unlust Die Nachtschicht im Altenheim auf der Geschlossenen antreten darf.

Dann kriege ich von meinem Gegenpart eben noch über WhatsApp mitgeteilt, daß ein Neuzugang kommt.

Nicht mal bekannt ob männlich oder weiblich, geschweige denn etwas über das Krankheitsbild.

Klasse ! Das verspricht schon wieder ein genialer Wochenstart zu werden.

 Der Stress mit DHL geht heute auch weiter, wegen des verbummelten Paketes. Statusmeldung unverändert.

D.H., die Tiere dürften nun endgültig verendet sein. Bin gespannt was sie meinem Kumpel im Abgabepaketzentrum erzählen.

DHL sucht ja generell erst mal die Schuld dafür beim Absender. Es bleibt spannend.

Werd mal versuchen, mich nachher ein bisschen aufs Ohr zu legen. Vorschlafen sollte ja drin sein, oder auch wieder mal nicht, wie üblich in der ersten Nacht.

In diesem Sinne: Habt einen schönen Tag. 

13.04.2018 um 07:01 Uhr

Nervkram...

von: beastlover   Kategorie: Daily Chaos   Stichwörter: DHL, Lieferung, Macrobrachium

Stimmung: genervt
Musik: Radio SAW via I-net-Receiver

Moin zusammen,

zwar ein lauer Morgen von sage und schreibe 12° Grad , dennoch schon wieder seit dem gestrigen Nachmittag angenervt von DHL.

Wie gestern beschrieben, stand ich in freudiger Erwartung bezüglich meiner aquaristischen, und sehr schwer zu bekommenden Neuzugänge.

Leider endet der DHL-Statusbericht bei "...Sendung wird in`s Zielpaketzentrum transportiert "

Schon gestern hätte die Lieferungeigentlich mit den Macrobrachium Asperulum hier eintreffen müssen.

Stündlich steigt somit das Unbehagen, die schlechte Laune, sowie meine ohnehin schon nicht salonfähige Meinung über DHL.

Ich hoffe nur inständig, dass sich hier ein elektronischer Fehler eingeschlichen hat und das Paket heute ankommt.

Ansonsten dürften die Überlebenschancen bei Null  liegen.

Vermutlich mit dem Paket wieder Fußball gespielt oder ähnliches diese Trottelbande.

Bevor nun hier jemand auf die Idee kommt und mir erzählen will, dass Tierversand auf normalem Postwege nicht erlaubt ist: doch, ist es. Es handelt sich um Wirbellose. Ansonsten wäre nur die Expressvariante bzw. GO zulässig.

Hat ja auch sonst immer geklappt, nur ausgerechnet bei dieser Art jetzt nicht. Ich könnte echt schon wieder abkotzen. 

Vielleicht sollte ich mir noch suggestieren dass es ja auch was positives hat, nämlich daß es sich hier nicht um eine Art handelt, welche auf der roten Liste steht und zur Arterhaltung auf dem Weg hier her war.

Ich versuche halt nun einfach ruhig zu bleiben und die Post abzuwarten.

Des weiteren  steht heute wohl noch  auch eine "Beerdigungszeremonie" an, abhängig davon, wie der Tierarzt nachher bei Nachbars 17 Jahre alter Katzendame entscheiden wird. Aber auch da sehe ich wenig Licht am Ende des Tunnels. ( welch Zweideutigkeit...)

Bis dahin erstmal..ich werde berichten... 

 

 

12.04.2018 um 10:48 Uhr

Frei und Wetter *zensiert*

von: beastlover   Kategorie: Daily Chaos   Stichwörter: Wetter, Frei, Macrobrachium, Regal, Aquarium

Stimmung: Naja..
Musik: Querbeet

Mahlzeit Leute,

da hat man nach einer absolut nervigen Schichtwoche frei und was passiert?: Richtig, das Wetter kackt ab hier.

Dabei ist draussen wieder mehr als genug zu tun bei Saisonbeginn.

Also irgendwas anderes, produktives machen. Im Prospekt ein smartes Würfelregal gesichtet. Also ab gen Urban-City und die letzten Zwei ergattert. 

Naja, dauert nun auch keine Ewigkeit die Dinger zusammen zu basteln. Fertig, und nun?

Also noch schnell  ein Aquarium umgestaltet für meine Neuzugänge heute.

Macrobrachium Asperulum . Nachzulesen was es damit auf sich hat, könnte man auf der Homepage meines Kumpels und "Forschungskollegen" aus Koblenz . 

 

Jedenfalls ein riesiger Aufstand, diese Art  überhaupt in Europa zu bekommen. In der Slowakei hat es dann endlich geklappt.

Fragt bloß nicht nach den Transportkosten..

Jedenfalls frage ich mich nun, wie ich den Rest des Tages verbringen kann ohne mich zu Tode zu langweilen.

Zum Essen machen ist es noch zu  früh, für Bier oder Havana-Cola ebenfalls.

Ok, dann eben Kaffee, die etwa gefühlte zwanzigste Tasse heute Vormittag. Danach könnte ich kurz mit den Hunden vor die Tür.

Nicht gerade der Masterplan, aber endletztlich erfüllt es seinen Zweck. So, Kaffee auch fertig. Wieder 5 Minuten rum. Ich bin aber auch ein Held in Sachen Zeit totschlagen :-) Ich könnte ja mal auch wieder durch die alten Veteranenblogs stöbern hier. Und überhaupt, diese Plattform ier hat sich gewaltig verändert. Auch sehr viele Spam-Blogs wie ich leider feststellen muss.

Aber nichts ist schließlich für ewig. Warum sollte es dann auch eine Blogplattform sein?

Ich geh erstmal mit den Hunden vor die Tür, alles Andere wird sich wohl dann finden nehme ich an.

Have a nice Day Folks.. 

 

 

 

 

04.04.2018 um 02:28 Uhr

Und wieder Nacht....

von: beastlover   Kategorie: Daily Chaos   Stichwörter: Nachtschicht, Geronto

Stimmung: Öde

Bislang alles ruhig, mit sehr wenigen Ausnahmen. Aber damit lässt es sich leben. Doku ist fertig, ebenso wie die Medis für den Frühdienst.

Irgendwie schade, dass hier nicht mehr soviel los ist wie früher. 

Eigentlich war immer jemand online...Hmmm...ich glaube wir waren Freaks.

Muss irgendwie in mich hinein grinsen wenn ich daran zurück denke.

Werde, wenn ich frei habe, mal in Ruhe alles hier durchforsten was hier noch so aktuell ist.

Vielleicht taucht ja sogar wieder der eine oder andere Blogveteran aus alten Zeiten auf.

In diesem Sinne....

Btw: erwähnte ich schon, dass am Handy Einträge schreiben ne Qual ist?