und wie geht es weiter?

12.11.2010 um 02:10 Uhr

geschafft

ich habe es geschafft.. mein studium- nach 5 jahren.. als jahrgangsbeste in diesem fach :-) 1,0 im schriftlichen und 1,0 im mündlichen..kann es noch gar nicht fassen.. mein studium ist beendet.. schuldenfrei.. ich habe es allein geschafft, durch harte arbeit und viel lernen mein ziel erreicht.. bin erleichtert, und freue mich auf die nächsten tage.. mit meiner familie, die an mich geglaubt hat und stolz auf mich ist... diesmal zu recht.. ich bin es auch.. stolz auch meine leistung - wahrscheinlich das erst mal so richtig :-)

24.10.2010 um 15:02 Uhr

update

Stimmung: geht so

es hat sich einiges geändert und doch auch wieder nicht

die sache mit K. habe ich beendet, er war auch nicht der richtige, aber das wusste ich ja eigentlich von anfang an schon. 

ich habe die letzte uniklausur hinter mich gebracht

meine zulassungsarbeit ist seit freitag abgegeben

ich bereite mich aufs mündliche examen am 11.11 vor und tue sonst eigentlich gar nichts außer lernen, lernen, lernen...

mein referendariats-seminar ist in einer stadt in die ich nicht wollte und es kann sogar noch so kommen, dass sie mich auf die alb an die bayrische grenze an ne schule schicken

da ich zur zeit sowieso in der stimmung bin alles hinzunehmen wie es kommt, ist mir auch das- nach dem ersten schock- inzwischen egal...

ich bin frustriert, dass ich zur zeit ein so lustloser, dauermüder, egoistischer und freudloser mensch bin, aber ändern kann ich daran gerade auch nichts... so ist der lernstress eben- im zimmer hocken und versauern.. keine/wenig soziale kontakte pflegen und die meiste zeit alleine sein- wie soll man denn da auch glücklich werden?

13.09.2010 um 07:40 Uhr

einfach nur glücklich

Stimmung: :-)
Musik: Radio: Foo Fighters-Times like these

jaaa, das bin ich.. ich habe das entspannteste schönste wochenende seit langem hinter mir. ich habe geschafft die zweifel abzuschalten und mich ganz im hier und jetzt zu befinden, es zu genießen und zuzulassen. es war großartig :-)

er (K.) war mit mir zu hause am see, hat meine familie kennengelernt, wir waren viel spazieren, haben einfach immer genau das getan worauf wir lust hatten..- versucht ruderbott zu fahren, nen riesen eisbecher gegessen, bis zu den knien im see stehen und steine springen lassen, den wahrscheinlich letzten sonnenbrand für dieses jahr bekommen...

ich glaube ich habe in letzter zeit nichtmehr so viel gelacht wie die letzten tage.. es war einfach unglaublich schön und das klopfen ist noch da.. es fühlt sich anders an als bei M. aber es ist definitiv ein klopfen :-)