Schwarz auf weiß

19.08.2017 um 10:19 Uhr

Keine Veränderung...

Mir geht's immer noch schlecht. Hab Schmerzen, bin schlecht drauf und alles ist doof. Will wieder weg...

Gestern war ich bei Lukie. Seit ca. 3 Monaten haben wir uns nicht gesehen - durch Ramadan, meinen Urlaub und meine Reha. Aber bei ihm war nichts Spannendes passiert. Er hatte sich auch nicht wirklich auf mich vorbereitet. Als ich kam, musste er noch schnell einkaufen, weil ich Hunger hatte und er nix zuhause hatte. Er hat dann ein tolles Essen auf den Tisch gezaubert, aber sonst war es eigentlich eher langweilig bei ihm. Er hat mich nix gefragt - ich hab ihn dann einfach etwas zugequasselt über den Urlaub und dann bin ich nach 3 Stunden wieder nachhause gefahren. Irgendwie blöd.

Seit Freitag habe ich jetzt einen Psychotherapeuten. Wurde mir in der Reha empfohlen - neben Massagen, Physiotherapie und Ergotherapie. Ganz schön viele Termine. Naja, der Psychologe ist irgendwie selber voll der Freak - total unorganisiert und sieht ziemlich alternativ aus... Ich habe ihm 50 Minuten lang von meiner Kranken/Lebensgeschichte erzählt und er wollte dann eigentlich nur von mir wissen, ob ich Selbstmordgedanken habe. Tse. Komischer Typ. Da fragt man sich, wer hier einen Psychologen braucht... Naja, egal. Bin gespannt, wie das weiter geht.

Und meine Hausärztin hat vorgeschlagen, mir Cannabis zu verschreiben. Auch interessant. Meine Mutter ist gleich voll ausgeflippt, als ich ihr davon erzählt habe. Ich muss mal drüber nachdenken... Vielleicht ist das ja echt ne Alternative zu meinen Medikamenten.

13.08.2017 um 15:32 Uhr

Bin wieder da und mir geht's scheiße!

Hallo allerseits. Da bin ich wieder. Nach 7 oder 8 Wochen Abwesenheit. Aber mir geht's ganz schlecht. Habe seit Donnerstag jeden Morgen Drehschwindel. Irgendwie ist mir der Alltag hier zuhause wohl noch zuviel. :-(

Die Karibikkreuzfahrt war der Hammer. Das war ja meine erste Kreuzfahrt und ich war megabegeistert. Hat alles super geklappt und war total unkomliziert. Und die 5 Inseln, die wir besichtigt haben, waren mega. Sint Maarten, St. Kitts, Antigua (Traumstrände), Martinique und Barbados (superschön). Also das mache ich definitiv nochmal. Unsere Verlängerungsbadewoche in Puerto Rico war auch toll, obwohl wir uns da hauptsächlich von Fast Food ernährt haben... Dann war ich 2 Tage zuhause und dann 4 Wochen in der Reha in Hessen.

Das war auch super. Ich hatte tolle Therapien und Therapeuten, viele coole Leute kennengelernt und jede Menge Spaß. In den vier Wochen ist so viel passiert wie bei manch anderen im ganzen Leben... Naja, aber jetzt muss ich hier weiter im Haushalt werkeln. Also bis bald mal wieder.

One love Blanca

17.06.2017 um 17:42 Uhr

Ich bin dann mal weg...

Die Zeit rennt... Freitag geht's los: Traumurlaub! Und die Haussanierung ist so gut wie abgeschlossen, die Kaninchen können wieder auf den Balkon und die Bude kann noch schnell sauber gemacht werden vorm Urlaub. Und dann noch Wäsche waschen, bügeln, Koffer packen, ein paar Sachen für den Urlaub kaufen und vielleicht noch schnell eine neue Sonnebrille mit Sehstärke besorgen, meine ist mir durchgebrochen. Naja, jedenfalls habe ich vermutlich keine Zeit mehr, zu schreiben und es passiert jetzt eh vorher nix Spannendes mehr, denke ich. Also bin ich jetzt erstmal weg... Und im Anschluss an den Traumurlaub bin ich ja nochmal 4 Wochen in der Reha, also es könnte sein, dass Ihr erst im August wieder was von mir hört. Ich wünsche Euch einen tollen Sommer. Bis dann!!!

ONE LOVE

11.06.2017 um 19:55 Uhr

Chillige Woche

Meine Woche war recht chillig. Pferderennen war cool, hat voll Spaß gemacht. Wir haben sogar einmal 4,50€ gewonnen (und gleich wieder verloren, aber egal). War ja auch tolles Wetter und es war echt interessant. Die Woche ist schnell vergangen, ich musste zur Zeugniskonferenz, in den Baumarkt (neue Gartenmöbel für meine Balkon aussuchen) und zum Schulbuchflohmarkt. Freitag war meine Kleine dann wieder bei ihrem Papa und ich habe unseren Hasenstall rosa gestrichen... Gestern war ich Party machen mit einem alten Kumpel von früher und heute mit Yvonne und Ina im Freibad. Der Countdown bis zum Urlaub geht los... Nur noch 2 Wochen. Yippieh.

04.06.2017 um 15:37 Uhr

Pfingsten... laaaangweilig

Das ist das erste Pfingsten seit gefühlt 10 Jahren, das ich zuhause verbringe... Weil ich ja schon genug Urlaub für dieses Jahr gebucht habe: Ostern Ponypark, in drei Wochen die Traumreise (Kreuzfahrt) und im Oktober meine Lieblingsinsel - so viel Kohle habe ich ja auch nicht. Aber Pfingsten zuhause verbringen ist einfach nur langweilig. Ich wollte eigentlich alle Pfingsttage in irgendwelchen Freibädern und an Seen verbringen mit meiner Tochter. Nur macht das Wetter leider nicht mit. Jetzt sitzen wir in der Bude fest, sie will einfach nirgendwohin und ich langweile mich mit dem Haushalt rum. Naja, zumindest wollen wir morgen mal raus. Zum Pferderennen. Ansonsten ist nix Spannendes passiert. Ach, doch, meine Kleine ist auf ihrer Wunsch-Schule angenommen worden. Das gleiche Gymmi, wo ich schon war. Hihi.