Nur ein paar Memos

29.02.2008 um 15:40 Uhr

Ortsschilder

Manche Städte in Deutschland sollte man per Gesetz dazu verpflichten, auswechselbare Warnhinweise auf ihren Ortseingangsschildern anzubringen.
"Wegen Reichtums vorübergehend geschlossen", wäre eine mögliche Variante.
Undenkbar? Übertrieben? Fehlsichtig?
Keinesfalls!
Wegen einer handvoll Touristen, die sich per Internet-Lockangebot ködern lassen, werden mancherorts noch nicht mal die Fußwege runtergeklappt, geschweigen denn Museen oder Kneipen geöffnet. Und das in international anerkannten Vorzeigestädten...

Klinge ich frustriert?
Nein, das bin ich nicht. Im Gegenteil. Ich bin ausgeschlafen und entspannt. Unsere vorzeitige Rückkehr war am Ende auch eher dem Wetter geschuldet. Ein schaler Nachgeschmack bleibt allerdings... und der Vorsatz, den nächsten Kurzurlaub gleich im eigenen Bett zu verbringen.
Meinen Lokalpatriotismus haben die vergangenen Tage jedenfalls erheblich gestärkt. ;)

22.02.2008 um 13:53 Uhr

Auszeit

Ich gönn' mir eine Woche Mittelalter-Urlaub mit meiner Liebsten.
Ausschlafen, abschalten, bissl frische Luft um die Nase wehen lassen und vielleicht schon auf die ersten Frühlingsgefühle hoffen...

Man liest sich demnächst...
(..hoffentlich etwas erholter als im Moment. Mann, bin ich urlaubsreif!)

15.02.2008 um 22:33 Uhr

Halbweisheit #9

von: Zwischenweltler   Kategorie: Halbweisheiten

Inspiriert durch ein Fundstück bei ZooStation mußte ich heute zwanghaft meine liebsten Scheiben von Neil Young auflegen und kam dabei, ebenso zwangsläufig, einmal mehr bei einem meiner Lieblingszitate vorbei. Es ist eines derer, die ich mit schöner Regelmäßigkeit aller paar Jahre neu zu interpretieren lerne...

Um Liebe zu geben, mußt Du die Liebe leben;
und um Liebe zu leben, mußt Du Teil von ihr sein!

14.02.2008 um 18:05 Uhr

Fäden ziehen

Autsch! ... Nein, nein, doch nicht solche.
Ich selber bin es, der gerade unablässig am Fädenziehen ist. Neue Kontakte schaffen, alte ausbauen, vorhandene neu kombinieren... und immer wieder Leute zusammenbringen, die zusammen gehören. Das ist meine Welt.
Leider kann ich dieser Leidenschaft momentan nur beruflich nachgehen. Für Privates bleibt viel zu wenig Zeit.
Trotzdem vermisse ich gerade heute die privaten Fäden besonders, an denen ich so gerne mal wieder zupfen und ziehen würde...

07.02.2008 um 12:34 Uhr

Erbauliches

Gerade eben an der Supermarktkasse sagt eine Frau mittleren Alters zu mir: "Geh'n se mal vor, junger Mann, Sie lächeln so freundlich."

Na, das geht doch runter wie Öl, oder? :)

06.02.2008 um 17:26 Uhr

Sachen packen

Kennt Ihr das Gefühl, einfach so und ohne erkennbaren Grund Eure Sachen packen zu wollen und möglichst weit wegzufahren... oder auch nicht möglichst weit, sondern nur hin zu jemandem, dem es in diesem Moment genauso geht?