Nur ein paar Memos

15.03.2013 um 15:21 Uhr

Neugierig

Meine liebe, kleine Blogfamilie,

ich freue mich immer wieder wahrnehmen zu dürfen, dass Euer Interesse an meinen (alten) Beiträgen ungebrochen ist, auch wenn ich aktuell eher etwas wortkarg daher komme.
Mir geht es selber so, dass ich gerne die eine oder andere Diskussion wieder hervorholen und fortführen würde. Doch wenn ich das eines Tages mache (und das werde ich ganz bestimmt), möchte ich auch mit ganzem Herzen dabei sein und nicht wieder die spannendsten Themen versanden lassen, weil mir die Zeit dazu fehlt. Momentan ist das jedoch leider so: Die Zeit fehlt. Oder vielleicht sollte ich besser sagen: Momentan ist mir Schlaf wichtiger als Bloggen. Das wäre zumindest ehrlich.

Ich habe da aber mal ein kleines Anliegen - daher auch der Titel des Eintrags heute. Ich dachte immer, den Rahmen meiner ganz treuen Leser recht gut zu kennen. Jedenfalls möchte ich, dass das auch so bleibt. Nun hatte sich dieser Tage jemand in meinem Archiv festgelesen - jemand aus dem sonnigen Italien - und ich habe nicht die leiseste Ahnung, ob ich den- oder diejenige(n) bereits kenne.
Also bitte, wenn Du, nächtlicher Leser am Golfo di Venecia, meinen Worten zugetan bist und nicht an akuter Kontaktangst leidest, schreib mir doch bitte eine kleine PN. Sonst könnte es passieren, dass ich vor Neugier platze. :)))

Allen Anderen wünsche eine besonders schöne Zeit - jetzt, wo sich offenbar die Sonne so ganz langsam wieder in unsere optische Wahrnehmung schleicht. Schaut hin und wieder mal bei mir vorbei. Wer weiß, vielleicht bricht die alte Blogsucht ja doch viel schneller wieder bei mir durch, als ich es selbst erwarte.

Seid lieb gegrüßt und auch umärmelt, wenn ihr mögt,
Euer Z.

01.03.2013 um 15:37 Uhr

- - -

Ich mag Beerdigungen nicht. Sie hindern mich daran, mit meiner Trauer umzugehen.