Nur ein paar Memos

21.06.2013 um 14:19 Uhr

Land unter

Man soll sich eben doch nicht zu früh freuen...

Das Hochwasser haben wir schadlos überstanden, aber nun haben die Güsse der letzten Nacht doch reichlich Wasser in den Keller gedrückt. Wiederum Glück: Es war (nur) der Keller der Firma, und wir hatten prophylaktisch schon mal fast alles auf Kanthölzer gestellt. Was dennoch bleibt, sind Nässe und Gestank. Vor allem der Fitnessbereich wird wohl erstmal nicht mehr zu benutzen sein.

Ein verrücktes Jahr!
 

13.06.2013 um 00:27 Uhr

Insider

...den möchte ich schnell noch nachschieben, auch wenn er nichts mit dem letzten Eintrag zu tun hat.

Die Mia heiratet heute.
                       Alles Gute, meine Liebe!

 

13.06.2013 um 00:01 Uhr

Dunkel*blaufast*schwarz

Und wieder sitze ich da, mit den Nachwirkungen dieses Filmes tief in meinem Inneren, bewegt, ergriffen... und doch ist etwas anders. Nicht nur, dass ich ihn dieses Mal alleine sah, auch die Berührung fühlt sich heute anders an. Nach wie vor sind die Themen nicht unmittelbar die meinen, doch das waren sie auch damals nicht. Heute rückt für mich etwas in den Vordergrund, was ich schon seit längerem unausgereift in mir trage: Es ist die Frage, ob man sich früher empfangener Botschaften hin und wieder erinnern sollte, um sie neu zu interpretieren oder aber zu bestätigen. Oder ist es vielmehr so, dass eine Botschaft, hat man sie einmal empfangen und wie auch immer verstanden, danach für immer verbraucht ist? Ist sie dann erschöpft, leer, hohl?
Und wie verhält es sich mit den Überbringern, den Botschaftern? Früher hat man so manchen
von denen gehenkt - vorausgesetzt, die Nachricht war schlecht genug. Doch keiner berichtet davon, was mit den Überbringern guter Nachrichten geschah. Und was ist mit denen, deren Nachricht so kryptisch war, dass deren Bedeutung erst sehr viel später sichtbar wurde? Sollte man solche Botschafter nicht prophylaktisch hängen? Und was, wenn Sender und Empfänger einer Botschaft nicht auszumachen sind, obwohl die Botschaft bedeutungsschwer mitten im Raum steht?
Ich fahre mich fest damit, und das ist nicht gut...

Schlaft schön!