Elkes Elbenhain

26.01.2005 um 20:38 Uhr

Am Kamin ist ein Plätzchen . . .

Stimmung: kuschelig
Musik: Radio FFH

Genau das Richtige bei diesem Wetter:

25.01.2005 um 18:07 Uhr

An Nidda und Main - eisige Kälte am Nachmittag!

Zukunft baucht Herkunft - das Motto der Förderer einer Route der Industriekultur

Dieser alte Kran steht am Höchster Mainufer, dort wo die Nidda in den Main mündet ( für Ortskundige: an der Wörthspitz' ); über seine frühere genaue Verwendung ist mir nichts bekannt

Mein Fotografieren lockte allerlei Wasservögel an, leider hatte ich so garnichts zum Füttern dabei. Das geht eigentlich nicht, man sollte seine Models schon auch entlohnen.

Auf dem Gefieder glitzerten teilweise winzige Eiskristalle im Blitzlicht. Ich musste bereits blitzen, weil es schon recht dunkel war. Das war dann aber ein schöner, nicht erwarteter Effekt.

23.01.2005 um 18:22 Uhr

Kleiner Spaziergang - von Allem etwas

Stimmung: zufrieden

 

Der alte Posthof in Hattersheim -
solche Durchblicke machen neugierig

Efeu mit goldenem Herz: Hedera helix "Goldheart"
Jedes Blatt dieser selbsthaftenden Sorte hat ein scharf gezeichnetes goldgelbes Herz. Goldefeu ist eine robuste Sorte, die das Laub nicht abwirft. Ich wurde von dieser Pflanze schon von weitem angezogen, weil es aussah als würde hier im Januar etwas kräftig gelb blühen. In unserem Garten wächst und wuchert nur der grüne Efeu und zwar wie verrückt!

Beginn des Sonnenuntergangs in der Nähe von
Flörsheim am Main, so gegen 16Uhr45 - der ganze westliche Himmel sah aus wie pures Gold

Schluss der Vorstellung mit einem wahren Farbenrausch etwa
20 Minuten später zu Hause in Unterliederbach

21.01.2005 um 19:08 Uhr

Opferstein?

Stimmung: müde
Musik: -

Manchmal fotografiere ich Motive, die bei mir ein ganz bestimmtes Gefühl auslösen. Wenn ich mir dann das Ergebnis betrachte, ist es aber eher nichtssagend. So ging es mir mit diesem Altar ähnlichen Stein neulich im Naturschutzgebiet der früheren Weilbacher Kiesgrube. Heute habe ich ein bißchen mit Filtern herumgespielt und nun finde ich das Ergebnis ganz präsentabel. Zumindest drückt es für mich die Stimmung aus, die ich beim Fotografieren empfunden habe.

 

Abenddämmerung -
Opferstein am Rande des Sees,
Nebel steigt auf.
© EHeinze


 

 

15.01.2005 um 16:30 Uhr

Samstagnachmittag am Weiher im Höchster Stadtpark

Stimmung: entspannt
Musik: Radio FFH

Jedes Lebendige freut sich seines Lebens.
Es fragt und grübelt nicht, wozu es da ist.
Sein Dasein ist ihm Zweck und sein Zweck das Dasein.
(Johann Gottfried Herder)

Das erinnert mich jetzt irgendwie an die Diskussion bei Jörgel neulich > da ging's um den Nutzen oder die Nutzlosigkeit im Alter.
Aber hier habe ich nur einen schönen Spruch zu dieser Spiegelung gesucht.

Diesmal nicht im Gänsemarsch.
Die beiden können sich wohl nicht einigen.

Ganz schön wehrhaft so ein Schnabel!

15.01.2005 um 11:53 Uhr

Was für ein Unterschied zu den vorhergehenden Blüten!

Die Kälte ist zurückgekommen!

10.01.2005 um 13:58 Uhr

Keine Treibhausblüten - Frühlingsgefühle im Januar

Stimmung: sonnig!
Musik: -

 

Das ist doch wirklich schon ein wunderschöner Anblick

09.01.2005 um 18:02 Uhr

Schönheit im Gegenlicht

"Suchen heißt: ein Ziel haben.
Finden aber heißt: frei sein, offen stehen, kein Ziel haben ... Ein Sucher sieht manches nicht, was nah vor seinen Augen steht." (Siddhartha)

08.01.2005 um 11:41 Uhr

Der Winter der ein Frühling ist?

Stimmung: gut
Musik: FFH

 

Anfang Januar 2005 10°Celsius - verrücktes Wetter!
Aber es macht Lust auf Frühling, daher der Tulpenstrauss.

03.01.2005 um 15:20 Uhr

Hurra! Bin wieder im MONDSCHEINPORTAL zu Hause!

Stimmung: gut
Musik: ??? Radio FFH, was sonst!

 Vorläufig letzter Eintrag hier, das Exil ist aufgehoben und der Elbenhain wird in Zukunft wieder ausschließlich als Fotoblog genutzt.

IM VISIER ist wieder zu erreichen! 

 

Aber ! ich war froh eine so gut funktionierende Ausweichmöglichkeit wie diese hier bei blogigo zu haben.

Deshalb ein dickes Dankeschön an die Macher von blogigo!

02.01.2005 um 21:53 Uhr

Die Flutkatastrophe und . . . tja - die Kommentare dazu

Stimmung: ungläubig, traurig, verärgert
Musik: keine

Eigentlich wollte ich nichts mehr zur Flutkatastrophe in Südostasien schreiben. Wir wissen ja nun hinlänglich Bescheid, die Zahl der Todesopfer steigt immer noch täglich ebenso die der Vermissten und die Spendenkonten sind auch bekannt. Gehn wir doch zur Tagesordnung über!  ???  -

 

Folgendes ohne weiteren Kommentar:

 

In einem blog am 26.12. > makabres Weihnachtsgeschenk der Erde: mehr als 2000 Tote

Ein Kommentar dazu: > mmmh, so ne weihnachtswelle hat doch was :o). auf alle fälle die aufmerksamkeit der menschheit ;o).

 

In einem Blog am 27.12. :

Wir (auch ich) vergessen schnell. Wir werden die 14000 Tote auch bald wieder vergessen. Und zwar dann, wenn sie uns nicht mehr via Nachrichten um die Ohren gehauen werden.

Oder wissen wir noch etwas davon, dass

17.01.1995: Erdbeben in Kobe und Osaka: 6.400 Tote
10.05.1997: Erdbeben in Ostiran: 1.600 Tote
30.05.1998: Erdbeben in Afghanistan: 4.000 Tote  usw . . . . 

Ein Kommentar dazu: > Du schreibst immer von "wir" oder "man". Das nervt, schreibe doch bitte von "ich". Oder bist du der Überblicker über Millionen unterschiedlicher Menschen?

Und der Kommentar zum Kommentar: >@-2000: behalt deinen geistigen Durchmarsch doch für dich, wenns beliebt!

In einem blog: Es gibt übrigens Menschen auf dieser Erde, denen es auch ohne eine aktuelle tektonische Katastrophe nicht viel besser geht. Manche Menschen können nichts durch eine Flut verlieren, weil sie nichts haben.
Mein Kommentar: doch, ihr Leben und das derer, die sie lieben

 

Und dann gibt’s da noch einen blog, der gerne zitiert wurde: http://www.sns1.de/partner/flamme/wflamme.nsf/Tag/2004-12-29:nichtlinear

 

Dazu im Radio: Ich kann’s nicht mehr hören, mir spendet schließlich auch keiner was . . . etc.

 

02.01.2005 um 19:58 Uhr

Gute Vorsätze???

2005

 

Raketen und Böller

haben den Himmel erleuchtet,

matschbrauner Rasen

zeugt heute davon.

Habe ich Vorsätze, gute Vorsätze

so wie letztes Jahr

und im Jahr davor … davor  …?

Vielleicht oder besser nicht,

denn Rückzieher und Pannen,
Ausreden und Gedankenlosigkeit

sind menschlich – wie ich.

©EHeinze

 

Habt ihr gute Vorsätze, die ihr bisher noch nicht hattet?

 

02.01.2005 um 17:10 Uhr

Das fängt ja gut an! Mit leeren Akkus im Woogtal!

Heute Nachmittag kam ich auf die Idee, das einigermassen freundliche Wetter zu nutzen, um mal zu gucken, ob ich nicht die Quelle unseres Liederbaches ausfindig machen könnte. Schlau wie ich bin, habe ich mir natürlich auch frische Akkus bereitgelegt, dann aber wollte unser Junior irgendwas von mir  - tja . . .  Losgefahren Richtung Königstein, dort erstmal in ein Schneegestöber gekommen, das aber gleich wieder aufhörte und frohen Mutes ins matschige Woogtal gelaufen. Irgendwo dort heisst nämlich der Liederbach auf der Landkarte plötzlich nicht mehr Liederbach. Im Woogtal zwei, drei Fotos gemacht und dann festgestellt, dass die Akkus leer waren. Also Handtasche aufgemacht und . . .  die frischen Akkus lagen natürlich noch zu Hause auf dem Tisch *grrr*. Aber was soll's? Ein schöner Spaziergang war's trotzdem und das Woogtal fotografiert sich im Frühling oder Sommer eh besser.  Und inzwischen glaube ich, dass der Liederbach garkeine wirkliche Quelle hat. Es sieht eher so aus, als vereinigten sich dort in Königstein die Woog und ein anderer Bach aus dem Taunus und heißen von da an dann Liederbach. Aber das werde ich noch herausfinden.

Ziemlich viel Wasser in den Bächen momentan!

02.01.2005 um 13:32 Uhr

Linktipp: >>> Die WELTENBUMMLERIN

Wer Katzen und schöne Reiseberichte liebt ,sollte mal bei IVANA vorbeischaun. Ihre Katzen Cosima und Jerry haben sogar einen eigenen "Cat-Blog". Das sind übrigens zwei ganz niedliche.

Hat Jeanie etwa ihr Mittagessen erspäht?

Sieht aus wie: drei, zwei, eins - meins!

01.01.2005 um 19:30 Uhr

Weblognavigation

Wahrscheinlich ist es garnicht nötig, das hier jetzt zu schreiben, aber ich selbst bin ja ein ziemlicher Neuling, was diese automatischen blogs angeht. Also falls ihr nicht wissen solltet, wie ihr zu den vorherigen Einträgen kommt, das geht ganz einfach über den Kalender rechts. Ihr müsst nur das Datum anklicken. Aber sicher wisst ihr das ja längst.

01.01.2005 um 19:26 Uhr

Also es geht auch ohne Japanisch!

Hier kommt der richtige Link auf die englische Seite  :

http://www.bento.ad.jp/freeware/english/calendar/

01.01.2005 um 19:22 Uhr

Ich hoffe, ihr könnt Japanisch!

Sorry, aber ich hatte den Link vom letzten Eintrag nicht ausprobiert, weil ich das Programm ja auf CD habe. Es öffnet sich leider eine komplett japanische Seite. Ich guck mal, ob es nicht auch irgendwie anders geht.

01.01.2005 um 19:14 Uhr

Fotokalender 2005

Stimmung: kann keine Fotos mehr sehn
Musik: irgendwas im Hintergrund

Jaja, wenn frau nicht fertig ist zur rechten Zeit,
dann tut's ihr irgendwann halt leid.

Und so blieb mir definitiv heute nichts anderes übrig, als endlich den Kalender 2005 für uns selbst fertig zu stellen. Das Acrylbild als Basis wartete ja nun auch schon ewig auf die Monatsblätter. Aber ich bin heute doch froh, dass ich gewartet habe, denn das Kalenderprogramm, das ich neulich auf CD in einer Zeitung fand, ist Spitze. Falls es jemanden interessiert, es heisst: Photo Print Calendar 3.OE und man kann es als Freeware auch downloaden bei: www.bento.ad.jp . Es ist englisch, aber supereinfach zu verstehen. Und für die Kalendererstellung hat man dann diverse Sprachen zur Auswahl und auch jede Menge Möglichkeiten für's Layout. Ich bin begeistert davon.

Das sind die Monatsblätter 1 - 12

Und so in etwa wird er an der Wand hängen. Der Leim trocknet noch . Die Acrylbasis kann ich außerdem noch prima als Pinnwand benutzen, zum Beispiel für kleine Merkzettel wie den Geburtstag meines Schwiegerpapas - übrigens schon wieder am Montag. Aber dann ist erstmal bis April Schluss mit der Feierei!

 

01.01.2005 um 13:20 Uhr

Auf ein gutes neues 2005 für euch Alle !!!

Stimmung: gut
Musik: Wiener Philharmoniker

 

Ich hoffe, ihr seid alle gut reingerutscht!