*** Erlebnisausflug in Deutschland ***

25.08.2010 um 12:21 Uhr

Sachsen Anhalt

Erlebnisausflug in Sachsen Anhalt
Sachsen Anhalt begeistert bei einem Erlebnisausflug mit dem Hugo Junkers Technikmuseum in Dessau...

Das Hugo Junkers Technikmuseum in Dessau wurde im Jahr 2001 eröffnet und beschäftigt sich insbesondere mit dem Leben sowie mit den Werken von Professor Hugo Junkers. Im Hugo Junkers Technikmuseum von Dessau können sich interessierte Museumsbesucher in Sachsen Anhalt über das Lebenswerk Hugo Junkers und über die Junkers Werke als wichtigen Bestandteil der frühen Industriegeschichte, anhand zahlreicher Exponate umfassend informieren. Die Entstehung der nationalen und internationalen Zivilluftfahrt geht auf Professor Hugo Junkers zurück. Er gründete Fluggesellschaften als Absatzmarkt für seine Flugzeuge und als Mittel zur wirtschaftlichen Erschließung. Dies alles spiegelt sich im Hugo Junkers Technikmuseum in Dessau wieder. Im Technikmuseum können die Museumsbesucher bei einen Erlebnisausflug durch Sachsen Anhalt die Geräte Entwicklung von Motoren und Flugzeug sowie den Stahlbau bewundern. Außerhalb der Museumshalle sind die Reste eines Windkanals von 1934 sowie eine IL 14 aus Dresden zu besichtigen. Das Technikmuseum Highlight unter den Ausstellungsstücken im Hugo Junkers Technikmuseum ist bei dem Erlebnisausflug eine Ju 52/3m, welche im Jahr 1937 in Bernburg gebaut wurde. Außerdem stehen auf dem Außengelände des Hugo Junkers Technikmuseum zwei MiG 21 sowie eine MiG 23, welche auch sehr sehenswert sind.

Weitere Kulturtipps für einen Erlebnisausflug in Sachsen Anhalt: Für ein aufsehenerregendes Kulturprogramm in Sachsen Anhalt können neben dem Museumsbesuch im Hugo Junkers Technikmuseum in Dessau auch erstaunliche Museen in Magdeburg, Halle oder in Wittenberg besichtigt werden. Bei den Erlebnisausflug haben Museumsbesucher in Sachsen Anhalt die Wahl zwischen aufsehenerregenden Museen wie dem Kulturhistorischen Museum in Magdeburg oder der Galerie im Cranach Haus in Wittenberg.

18.07.2010 um 21:47 Uhr

Rheinland Pfalz

Erlebnisausflug in Rheinland Pfalz
Rheinland Pfalz begeistert bei einem Erlebnisausflug mit dem Historischen Museum in Speyer...

Große Namen und bedeutende Werke stehen für die Kultur in Rheinland Pfalz: die Persönlichkeit Georg Bamberger in gleicher Weise wie der Künstler Ferdinand Kobell oder der Baumeister Friedrich von Gärtner. Über Jahrhunderte hinweg hat sich in Rheinland Pfalz eine eigenständige Kultur entwickelt, welche sich in Veranstaltungen wie den alten Antikenfestspielen in Trier widerspiegelt. Das Bundesland was vor gerade etwas mehr als 50 Jahren entstanden ist, umschließt in seinen Landesgrenzen, Kulturlandschaften mit über 2000 jähriger Geschichte. Mächtige Römerbauten, verwunschene Ruinen sowie kostbar ausgestattete Burgen und Schlösser wie z.B. Burg Steinebach, Bundesfestung Landau oder Schloss Montabaur laden hier auf einen Erlebnisausflug ein, bei welchem es viele Altertümer zu entdecken gilt. Gleichzeitig werden alte Denkmäler kulturell erschlossen sowie verständlich und lebendig präsentiert. Ebenso wird ein Erlebnisausflug in eines der vielen Museen, beispielsweise in das Historische Museum von Speyer, in Rheinland Pfalz zu einem spannenden Erlebnis werden.

Das im Jahr 1910 eingeweihte Historische Museum gleicht einer vierflügeligen Schlossanlage und liegt in Speyer. In unmittelbarer Nähe des romanischen Kaiserdoms gelegen, gehört das alte Historische Museum von Speyer zu den besonderen Attraktionen der Stadt Speyer. Der Besuch des Historischen Museums soll für die Museumsbesucher zu einem ganz besonderen Erlebnisausflug werden, in dem Geschichte und Kultur spannend sowie lebendig dargestellt werden. Das Historische Museum in Speyer beherbergt auf einer Fläche von etwa 6.000 Quadratmetern sechs ständige Sammlungen, welche die Kunst und Kulturgeschichte von Speyer wie auch der Pfalz, von der Steinzeit bis in das 20te Jahrhundert dokumentieren. Zu sehen sind die Römer in der Pfalz, der historische Domschatz sowie die Neuzeit und das Weinmuseum. Der Ausbau des Historischen Museums, mit einer Sonderaustellungsfläche von 1.800 Quadratmetern, bildet die Grundlagen für eine Neuorientierung des Museumskonzepts. Große Sonderausstellungen locken in Speyer mit den attraktiven Highlights der Sammlungen, seitdem viele Museumsbesucher an.

Weitere Erlebnisausflug Tipps für Rheinland Pfalz: Für ein fabelhaftes Kulturprogramm in diesem Bundesland können neben dem Museumsbesuch im Historischen Museum von Speyer auch ausgezeichnete Museen in Mainz, Frankenthal, Worms oder in Kaiserslautern besichtigt werden. Bei dem Erlebnisausflug haben die Museumsbesucher in Rheinland Pfalz die Wahl zwischen ausgezeichneten Museen wie dem Landesmuseum in Mainz oder dem Theodor Zink Museum in Kaiserslautern.

25.04.2010 um 12:21 Uhr

Erlebnisausflug in Nordrhein Westfalen

Nordrhein Westfalen ködert Erlebnisurlauber mit dem Von der Heydt Museum in Wuppertal...

Kulturelle Attraktionen müssen Kulturliebhaber in Nordrhein Westfalen nicht lange suchen, denn anregende kulturelle Einrichtungen oder erlebnisreiche Veranstaltungen gibt es in diesem schönen Bundesland eigentlich überall. In Nordrhein Westfalen können bei einem Erlebnisausflug historische Bodendenkmäler im Aachener Hügelland und in der Eifel besichtigt werden oder viele reizvolle Bauwerke wie Haus Overdyck, Haus Lyren und das Rittergut Beek bewundert werden. Viele attraktive Ortschaften wie Ahaus, Hemer oder Overath haben eine lange wechselvolle Geschichte zu bieten und locken mit aufschlussreichen Heimatmuseen oder hörenswerten musikalischen Veranstaltungen auf einen Erlebnisausflug nach Nordrhein Westfalen. Die bedeutende Kulturlandschaft in diesem Bundesland besteht aber nicht nur aus fesselnden Bauwerken wie dem Haus Overdyck, dem Haus Lyren und dem Rittergut Beek. Nordrhein Westfalen ist ebenso reich an spannenden Galerien und bietet für den Erlebnisausflug auch hochkarätige Museen wie das Von der Heydt Museum in Wuppertal.

Das Von der Heydt Museum beherbergt die bedeutendste Kunstsammlung von Wuppertal und wurde in den Jahren von 1828 bis 1831 im klassizistischen Stil erbaut. Das Von der Heydt Museum in Wuppertal stellt auf einer Fläche von 6.500 Quadratmetern etwa 1000 Werke in Dauerausstellung aus, daneben werden weitere Exponate und Leihgaben auch anderer Museen in den Räumen der Wechselausstellungen präsentiert, welche aufgrund ihrer zum Teil beeindruckenden Zusammenstellungen auch überregionales Interesse finden. Im Fundus sowie in der Dauerausstellung des Von der Heydt Museums, befinden sich Gemälde und Plastiken aus dem 16ten Jahrhundert bis hin zur Gegenwart. Hierunter befinden sich viele Kunstwerke von flämischen, niederländischen, französischen und deutschen Künstlern. Gleichzeitig sind zeitgenössische Bildhauer der Gegenwart im Von der Heydt Museum vertreten. So werden zum Beispiel Arbeiten von Künstlern, wie Beckmann, Corinth, Dalí, Macke oder Monet sowie Nolde und Picasso in Wuppertal ausgestellt.

Weitere Kulturtipps für einen Erlebnisausflug in Nordrhein Westfalen: Für ein mannigfarbiges Erlebnisprogramm in Nordrhein Westfalen können neben dem Museumsbesuch im Von der Heydt Museum in Wuppertal auch brillante Museen in Düsseldorf, in Köln, in Dortmund oder in Essen besichtigt werden. Für den mannigfarbigen kulturellen Erlebnisausflug durch Nordrhein Westfalen locken hier brillante Museen wie die bekannte Kunstsammlung K20 in Düsseldorf oder die Archäologische Zone in Köln.

24.04.2010 um 11:50 Uhr

Erlebnisausflug in Berlin

Berlin bietet Highlights wie die Gemäldegalerie am Kulturforum Berlin...

Berlin die größte deutsche Metropole und Hauptstadt der Republik, ist ein wahrer Magnet für Erlebnisinteressierte und Städtetouristen. Die Hauptstadt nennt Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Friedrichsfelde, die Sonnenallee oder das Schicklerhaus sein eigen und es gibt in der Megacity Berlin eigentlich nichts, was es nicht gibt. Als größte Theater und Orchesterstätte von Deutschland bietet Berlin dem Erlebnisurlauber täglich das gesamte Spektrum einer guten Theaterlandschaft, vom Boulevardtheater über Kabaretts und Varietés bis hin zur klassischen Oper. Erst geteilt, jetzt wiedervereinigt bietet die Hauptstadt wahrscheinlich auch die interessanteste Museumslandschaft von Deutschland und ein besonderes Highlight dieser Museumslandschaft ist die Gemäldegalerie am Kulturforum in Berlin.

Die Gemäldegalerie am Kulturforum in Berlin, verfügt über eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen europäischer Malerei vom 13ten bis zum 18ten Jahrhundert, welche seit dem Gründungsjahr 1830 gezielt aufgebaut und ergänzt wurde. Der Neubau der Berliner Gemäldegalerie bietet eine Ausstellungsfläche von rund 7.000 Quadratmetern. Ein fast 2 Kilometer langer Rundgang mit 72 Sälen und Kabinetten führt durch einzelne Kunstlandschaften und Epochen. In der Gemäldegalerie am Kulturforum sind Kunstwerke von Eyck, Bruegel, Giotto, Botticelli, Tizian, Caravaggio, Rubens, Watteau und Gainsborough zu bestaunen. Zu den Highlights der Sammlung zählen Dürers Madonna mit dem Zeisig aus dem Jahr 1506 sowie Caravaggios Amor als Sieger aus dem Jahr 1602 und Rubens Perseus befreit Andromeda aus dem Jahr 1622. Auch die altdeutsche Malerei der Spätgotik und Renaissance ist in der Berliner Gemäldegalerie durch namhafte Künstler wie Konrad Witz, Baldung Grien, Cranach und Holbein vertreten. Der Saal mit Rembrandt Gemälden ist durch seine zentrale Lage im Kulturforum hervorgehoben. Die Rembrandt Sammlung der Gemäldegalerie gehört mit den 16 Werken des Künstlers, zu den großartigsten und eindrucksvollsten der Welt.

Abschließend noch zwei Urlaubsziele für Städtetouristen: Für einen schönen Erlebnisausflug können Touristen neben dem Museumsbesuch in der Gemäldegalerie von Berlin auch interessante Museen in Hamburg oder Bremen besichtigen. Für den Erlebnisausflug locken in diesen beiden Metropolen kurzweilige Museen wie das Spielzeugmuseum in Hamburg oder das Weserburg Museum in Bremen.

Fazit: Es muss nicht immer Makedonien in Griechenland sein. Auch in Deutschland kann man ganz vorzüglich einen schönen Erlebnisausflug unternehmen. Die Bundesrepublik Deutschland bietet unbegrenzte Erlebnisangebote und kulturelle Möglichkeiten um sich im Urlaub zu betätigen.