...

02.02.2009 um 21:55 Uhr

Erster Eintrag =)

von: Iri_Kiri   Stichwörter: tagebuch, abitur

Hallo,

ohje bin mir gerade echt unsicher.. also wie ich diesen Eintrag formulieren soll.. wie einen Aufsatz oder so ungeordnet ohne rücksicht auf rechtschreibung und zeichensetzung wie ich es jetzt tue. Aber gut, ich schreibe einfach so wie ich es für richtig halte. =)

Ja, heute ist also Montag, der zweite Februar. Noch fast zwei Monate bis ich Prüfungen habe (Abitur!) und obwohl ich mir bewusst bin, wie schlimm es um meinen Schnitt steht, strebt meine Motivation etwas für die Schule zu tun gegen minus Unendlich. Als meine Schwester vor zwei Jahren ihr Abi gemacht hat, war ich mir sicher, mein Schnitt würde besser werden. Jetzt wird er wohl 1,5 Noten schlechter sein... Naja, was soll´s? =)

Erschreckend wie oft ich in letzter Zeit "naja was soll´s" sage oder denke: Ich rauche mehr als je zuvor (Naja, was soll´s.. ich nehme ja keine Drogen); mit meinen Eltern stehe ich auf Kriegsfuss (N, w.s... bin ja noch nicht enterbt); ich bin finanziell pleite ´(N,w.s.... lebe ja noch nicht auf der Strasse); meine Lehrer hassen mich (N, w.s... ich find sie auch nicht sonderlich toll)..... ach und so weiter und so fort...

ich habe zwar zur zeit eine echt etwas stressige phase, aber trotzdem geht´s mir eigentlich gut. =)

ja.. puh und trotzdem war es irgendwie befreiend, entstressend, diesen kurzen, lyrisch wohl komplett schlechten eintrag zu schreiben =) ja, das nenne ich mal glücksgefühl.... naja vielleicht liegts auch an der zigarette =)

und weil ich diesen eintrag mit "hallo" begann, sollte ich sohl auch mit "tschüss" aufhören..

also dann.. äh.. tschüss, ne =)