Überall und nirgends

30.01.2009 um 10:21 Uhr

Freie Entscheidung ?

von: Findus   Kategorie: Überall und nirgends

Musik: Radio

Dürfen Grundschüler an einer staatlichen Schule ein gemeinsames Gebet sprechen?

An einer staatlich geführten Schule haben Eltern versucht, dies zu unterbinden. Sie sind der Auffassung, dass ein Gebet in den Religionsunterricht gehört. Das Schulamt gab ihnen Recht und das tägliche Beten im Klassenraum wurde untersagt. Allerdings haben sie die Rechnung ohne einer Schulministerin gemacht. Sie sprach ein Machtwort und setzte sich damit durch.

Natürlich dürfte kein Kind zur Teilnahme an dem Gebet gezwungen werden.

Ein wichtiges Ziel ,ist laut Schulgesetz "Ehrfurcht vor Gott"

Was ist , wenn bei Eltern diese Ehrfurcht gar nicht erwünscht ist und genau darum eine staatliche Schule gewählt haben.

Natürlich können sie verlangen, das ihr Kind nicht am Gebet teilnimmt. Nur Grenzen sie dann nicht gleich automatisch ihr Kind aus der Gemeinschaft aus ?

 

27.01.2009 um 15:32 Uhr

Das Alter läßt Grüßen

von: Findus   Kategorie: Überall und nirgends

Musik: Die Ärzte ( Nichts in der Welt)

Ich habe den eindeutigen unwiderruflichen Beweis erhalten ich bin Alt. Bis jetzt habe ich diese Tatsache wohl tief in meinem Innern vergraben und nun kommt es in aller Macht an die Oberfläche gerauscht und wird mir direkt unter die Nase gerieben.

Aber ich sollte nicht das Pferd von hinten aufzäumen. Ach nein, falsch nicht das Pferd sondern mein Handy hält mir diese ungeschminkte Tatsache vor Augen.

Ich hatte schon so eine Ahnung als es klingelte. Ältere Damen haben ja ab und an mal solche Ahnungen, spätestens das hätte mir zu denken geben sollen.

Jeder weiß schließlich in meiner Umgebung, wie ich die Dinger hasse und wagt es gar nicht erst mich damit zu belästigen. Und dann auch noch eine von diesen SMS. Schon alleine die Suche, bis ich mal die richtigen Knöpfe gefunden habe um diese Nachricht lesen zu können.

Da stand sie nun und bei jedem Buchstaben den ich mehr las, wurde mein Gesichtsausdruck von halbwegs intelligent ins belämmert umgewandelt. Da musste sich entweder Jemand einen Scherz erlaubt haben, oder ich war der falsche Empfänger. Mit diesen Hyroglyphen konnte ich jedenfalls nichts anfangen. Aber Frau ist ja nicht ganz hilflos, also irgendwo kann man doch in diesem verflixten Teil nachschauen, wer mir da geschrieben hat. Also erst einmal vorsichtig auf die Suche gehen. Ach ja, da steht es. Hat auch nicht länger als 5 Minuten gedauert. Mmhh ne den Absender kennst du, vielleicht ist die Nachricht doch für dich gedacht. Also, wieder zurück und noch einmal lesen. Nein, sosehr ich darauf starte um so weniger verstand ich, was sie so dringend von mir wollte.

Nun hatte ich es Schwarz auf Weiß ich habe die Altersgrenze überschritten.

Was heißt plz ich war schwer am Nachdenken, denn was wollte sie mit meiner Postleitzahl, das paßte so gar nicht zum restlichen Inhalt. Als ich weiter las, brach dann der Schweiß so richtig aus, SM und KM und BLBS, war das nun etwas zu Essen oder so richtig herrlich unanständiges? Sollte ich sie retten kommen oder war das eher eine Erinnerung das ich etwas wichtiges verpaßt habe?

Mitten in meinen Überlegungen hätte ich fast mein Handy fallen gelassen, als es schon wieder klingelte. Die nächste SMS zeigte sich auf dem Display: WASA deine R.

Ahhh Hilfe was heißt nun WASA? Hört sich ja an wie NASA und wurde sie nun von Aliens entführt, die schon in ihrem Gehirn herum operierten? 

Nach recht langen Überlegungen, was ich nun damit anstellen sollte , kam ich zu dem Schluß am besten mal vorsichtig nachzufragen.

Vorwurfsvoll erklang ihre Stimme, ich hatte dir doch geschrieben ich "Warte Auf Schnelle Antwort" *lach*

Ich glaube es wird Zeit einen Platz im Altersheim zu ordern.

19.01.2009 um 22:37 Uhr

Es nervt langsam

von: Findus   Kategorie: Überall und nirgends

Musik: Rosenstolz (wie weit ist vorbei)

Ich finde es schon sehr bedauerlich, wie oft man eine ansprechende Überschrift liest. Interessiert öffnet und dann steht dort Test oder keine Beiträge. Das könnte ich ja noch verstehen, der Anfang ist nie leicht. Bis man dann plötzlich feststellt, das öfters von anscheinend ein und der selben Person, 5 Blogs in kürzester Zeit bei Blogigo eingestellt werden, die alle keine Einträge enthalten.

Kann mir mal bitte jemand den Sinn davon erklären?

Ich lese und stöbere schon gerne in anderen Blogs, auch wenn ich nicht überall kommentiere. Doch finde ich es sehr ärgerlich , das durch solche Einträge , die wirklich interessanten aus der Liste gedrückt werden.

Ich will euch doch lesen!

09.01.2009 um 10:55 Uhr

Man gebe dem Kind nur einen anderen Namen

von: Findus   Kategorie: Überall und nirgends

Musik: Die Ärzte (Lied vom Scheitern)

Laut unserer Schulministerin Barbara Sommer sind ganztägige Konferenztage für die Schüler nicht schulfrei. Die Schüler würden von Lehrern gestellte Aufgaben eigenständig zu Haus lösen.

Diese Studientage gelten nicht als Unterrichtsausfall sondern wäre dies "besonderer Unterricht" .

Also ich nenne das Verschönerung der Statistik.

Wie war noch mal das Abschneiden unserer Schüler bei der Pisa- Studie?

07.01.2009 um 10:06 Uhr

Hoffentlich bleibt es warm in der Wohnung

von: Findus   Kategorie: Überall und nirgends

Eises Kälte in Deutschland. Was mich hier in der Wärme sitzend ja nicht wirklich stört. Schau ich aus dem Fenster ist das Bild der verschneiten Landschaft auch herrlich friedlich.

Nur friedlich ist es leider in der Welt nicht. Rußland dreht mal eben den Gashahn zu, weil man sich mit der Ukraine streitet. Nun könnte man ja sagen, nun ja Rußland ist weit weg von uns. Nur leider haben wir nun mal in Deutschland kein eigenes Gas und müssen es einkaufen.

Macht einen schon nachdenklich wie abhängig wir eigentlich sind. Erstrecht wenn der Winter uns fest im Griff hat.

Nennt man das nun moderne Geiselhaft?

Irgendwie beruhigt mich die Beteuerung von Politikern und Wirtschaft nicht, das wir uns keine Sorgen machen müssen.

Also ich würde mir ja sehr ungerne meinen Arsch abfrieren in der eigenen Wohnung.