Überall und nirgends

22.04.2010 um 17:59 Uhr

Hilfeeee wir haben heimliche Untermieter

von: Findus

Musik: Kinderlachen im Garten

Eindeutig und definitiv sind bei uns still und leise ungeliebte Gäste eingezogen. Ihre Namen sind von mir schon entdeckt worden.

 

Keiner und Niemand!

 

Allerdings treiben sie ihr Unwesen klammheimlich unter meiner Nase, ohne das ich sie dabei erwischen kann.

Zufällig sind sie mir aufgefallen. Als mein wunderschöner neuer Schal, noch nie von mir getragen, gestern plötzlich nicht mehr dort lag, wo ich ihn hingelegt habe.

Auf meine Frage, an die verwunderten Mitbewohner, wer ihn denn genommen habe. War es oh Wunder einfach Keiner. Zum Glück  hatte aber Niemand ein einsehen und legte ihn unbeobachtet von mir,an seinen Platz, in meinem Schrank zurück.

Mein liebevoll hergerichteter Salat, auf den ich mich den ganzen Tag gefreut habe, ist plötzlich aus dem Kühlschrank verschwunden. Gegessen hat ihn Niemand und wie soll es anders sein Keiner hat was gesehen.

 

 

 

 

Falls jemand also Keiner und Niemand vermisst, darf sich diese Beiden gerne bei mir wieder abholen. Nehme aber auch gerne hilfreiche Tipps entgegen, wie ich sie wieder loswerden kann*schmunzel

 

 

 

19.04.2010 um 06:40 Uhr

Sehnsucht

von: Findus

Musik: http://www.youtube.com/watch?v=NxN0evsdfYk&feature=related

Ich flüstere es dem Nachtstern zu, der über mir am Firmament steht

wie sehr du mir fehlst!

Ich sage es dem Mond, der einsam seine Kreise über mich zieht,

wie sehr ich dich brauche!

Ich erinnere den Wind daran, der mir kalt ins Gesicht bläst

wie groß meine Sehnsucht ist dich zu spüren!

Ich bitte die Morgenröte dir zu sagen

Mein Engel ich liebe dich!

07.04.2010 um 13:02 Uhr

*argh* ist das nun typisch Mann?

von: Findus

Musik: Radio im Hintergrund

Manchmal frage ich mich wirklich, stellt sich das scheinbar starke Geschlecht beim Putzen bewusst dämlich an, oder sehen sie einen angeblich von ihnen aufgeräumten Raum, einfach mit anderen Augen an?