Überall und nirgends

02.10.2012 um 01:06 Uhr

Tage wie diese

von: Findus

Ich zähle nicht mehr die Tage  im  Kalender. Er ist so unbedeutend geworden wie das Wetter.

Ich habe gelernt ihre Tage anders zu betrachten.  

Meine Zeitrechnung hat sich verwandelt, in  gute und in schlechte Tage.

 

Heute, heute war einer ihrer guten Tage.

 

Wir tanzten zusammen mit der Sonne

und schwebten in den Wolken.

Wir lagen im Gras und besuchten die Elfen,

verzauberte  Feen bestäubten unser Haar,

bis  es goldenen in der Sonne funkelte.

Wir flochten aus tau glitzernden Blumen die edelsten Kronen und

spannen aus Spinnenetzen die herrlichsten Kleider.

Die sie abends auf dem Ball des Prinzen trug.

 

 

 

Nichts ist wichtiger, als an einem ihrer guten Tage ein Märchen zu erleben.

Ihr zu zeigen, Wunder und Märchen gibt es auch in ihrem Leben, man muss nur daran glauben.

 

 

   

 

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierensternenschein schreibt am 02.10.2012 um 01:43 Uhr:Ein wunderschönes kleiners Feenmärchen, von dem du da schreibst.
    Wünsche dir mehr von diesen guten Tagen und Wundern.
    Liebe grüsse und dir auch eine gute Nacht.
  2. zitierenJOblogt schreibt am 03.10.2012 um 10:52 Uhr:Gib jedem Tag die Chance ein guter Tag zu werden.

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.