Gedanken oder Fragen

22.07.2007 um 17:07 Uhr

Blitz und Donner, Weltuntergang ?

Stimmung: gut

Manchmal kann man wirklich denken, die Welt ginge unter.
So wie gerade eben. Denn Regen oder Starkregen mit Blitz und Donner, unterscheiden sich doch gravierend. Es stürmte, es goss wie aus Kuebeln, und Dunkelheit kam übers Land. Wotan, der Donnergott der Germanen, er war wohl schlecht gelaunt. Selbst meinen Mobilfunkzugang zum Internet, liess er nicht gelten, unterbrach ihn einfach. Da kann man sich glücklich schätzen drinnen zu sein.

Jetzt zieht er weiter, nicht ohne sich mit einem krachenden, grellen Blitz, in höchstens 50 Meter Entfernung, zu verabschieden.
Sehr laut krachend. Nichts mit 1 Sekunde zwischen Blitz und Donner, die bekanntlich etwa 300 Meter Entfernung bedeuten. Ja, immer schön mitzählen.
Nur hier war nichts zu zählen, der Blitz und sofort ein lautes "Kawummrummelgrummel" *Ohrenzuhalt*
So, dann gehe ich mal raus, schauen ob es Schäden gibt. Vielleicht finde ich ja einen Donnerkeil, irgendwo unten am Baum. Das sind diese keilförmigen Steine, von denen die Germanen glaubten, der Donnergott hätte sie dorthin geschleudert.

22.07.2007 um 16:38 Uhr

Kreativ sein ist alles ..

Stimmung: gut

Erstaunlich, was man alles einfach so, mit etwas Geschick, aus einem alten Handwaschlappen, noch machen kann.
Kreativität ist alles, da verwandeln sich unscheinbare Dinge, in kuschelig aussehende Tiere.
Mit Fotos, eines selbstgenaehten Tieres, zu bewundern aufAngelInChains ihren Blog.

22.07.2007 um 16:20 Uhr

Trabbi ist 50 geworden

Stimmung: gut

Der VW der DDR, der Trabant, liebevoll Trabbi genannt! wurde 50 Jahre alt.

Dieses las ich in Paulinchens Blog "Plattform" Ein Grund zum feiern, oder nicht?
Paulinchen wird heute wohl sowieso feiern, denn sie hat heute Geburtstag.
Herzlichen Glückwunsch, Paulinchen.

Ebenfalls ein Geburtstagsgruß geht an die Blogigo Bloggerin Titania.
Da sie Vorhänge, für ihre neue Wohnung bekam, kann sich jetzt ihr Stubentiger, endlich dahinter verstecken. Und wenn man alles mit einem Schneebesen anrührte, dann weis man wohl ein Rührgerät erst richtig zu schätzen.