Gedanken oder Fragen

11.02.2009 um 10:37 Uhr

Hacker auf Schäubles Seite

Stimmung: gut

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen.
Letzterer kommt dann von ganz alleine.
In der Nacht, waren Hacker auf der Internetseite des Innenministers Wolfgang Schäuble.

Dort baute der Hacker einen Link zum
" Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung" ein.
Dieser Arbeitskreis spricht sich gegen die von Schäuble initierte Vorratsdatenspeicherung aus.
Der Hacker "007aka"bekannte sich zu dem virtuellen Einbruch bei Schäuble.

Ich finde ja jede Art von Hacker und Virenverbreiter nicht gut, ja sogar schädlich der Gemeinschaft der Internetuser geegenüber.
Aber in diesem Schäuble Fall, der immer verspricht Deutschland und das Internet sicherer zu machen, kann ich eine gewisse Schadenfreude nicht verhehlen.
Noch lieber wäre es mir allerdings, wenn dieser Innenminister Schäuble mit seiner Datensammelwut und immer weiteren Freiheitseinschränkungen der Bürger, aus seinem Amt gehackt werden würde.
Gegen Schäubles Datensammelwut und ausspionieren der Bürger, ist Bahnchef Mehdorn fast noch ein Waisenknabe und Datenschützer erster Güte. Denn er lässt nur sämtliche Bahnangestellten ausspionieren, Schäuble aber alle Bürger.
Vielleicht wird Schaüble ja auch schon von Hackern ausspioniert und seine Daten irgendwo gesammelt?.
.

11.02.2009 um 06:40 Uhr

Myšlienky alebo otázky, Schiesser insolventne

von: sternenschein   Kategorie: sonstiges und allgemeines   Stichwörter: Schiesser, Translate

Stimmung: gut

Einige Besucher meiner Seite schauten sich diesen Eintrag mit einem Translateprogramm an.
Ich hoffe doch sehr, dass es mit derartigen Übersetzungen noch einigermassen sinnvoll zu lesen ist.
Einen lieben Gruss an alle Gäste aus den anderen Ländern.

Ausgerippt? Schiesser insolventné
podľa zdanlivej hviezdnej Kategória: rôzne a všeobecné Tagy: Schiesser, rebrá, konkurz, ausgerippt, Spodná bielizeň, Radolfzell, bedrový

Predaj dobre, ešte zvýšil, podniky sú zdravé, a napriek tomu, že to bolo ausgerippt!
Nic víc rebrá Schiesser bielizeň ..

Existujúcu tradíciu od roku 1875 Schiesser spoločnosť mala podať návrh na konkurz.

Podľa úpadok, existujú príležitosti pre pracovné miesta v Radolfzell (Bodensee) získať.
Zamestnáva 2300 ľudí Schiesser. Asi 600 v Radolfzell sa riadenie, plánovanie, dizajn a marketing otázky. Výrobu spodnej bielizne a športového bol dlhú dobu v zahraničí.

Vo finančných ťažkostiach prišiel Schiesser zahraničných spoločností pôsobiacich v oblasti v minulosti, počas rekonštrukcie boli. Teraz priniesol dlhu z minulosti spoločnosti.
Schiesser bolo 65 miliónov bankových dlh nezaplatí, zostala jediným zodpovedným spôsobom do konkurzu súd.

Rebrá bola včera, ako spotrebiteľovi zostáva jedinou cestou späť do bedrovej

Schiesser rebrá RIP
.
2 Komentáre | Link
Komentáre k tejto položke:
Citovat
hosť píše o 10.02.2009 okolo 08:41 hod:
Ak sa tento trend v posledných rokoch má nasledovať, potom, že platobná neschopnosť je logický záver.
dlho-termín dodania problémy
Ukončenie do vydieranie zamestnancov otvorene kritizoval tento riadok mal
Teraz áno som mohol napísať viac, ale mám najradšej svojej doby .....
Citovat
1mishou píše o 10.02.2009 okolo 15:50 hod:
Vlastne hanby z falošné hviezdy sem, a tiež si prečítať hostí poštou! I to je škoda, pretože je to tradícia pre mňa bola a je značka, a ak ešte vyrobené v Nemecku, potom tým skôr. Metódy spoločnosť bezgl ich zamestnanci, ak je to pravda, nie je moc hezké. Bohužiaľ, niečo človek počuť často častejšie!

Komentáre k tomuto nadobudnutia

11.02.2009 um 04:55 Uhr

Löschen von Doppelpostings scheinbar immer noch nicht möglich.

von: sternenschein   Kategorie: persönliches   Stichwörter: Winter, Schnee, getaut

Stimmung: gut

Der Wintereintrag erschien aufgrund der merkwürdigen Fehlermeldung beim Abschicken des Eintrages als Doppelposting.

Das Löschen von Doppelpostings scheint auch noch nicht, oder wieder nicht zu funktionieren.
Hoffentlich wird da bald mal etwas von "Herrn Blogigo" dran gemacht. Hoffen darf man ja noch.

Jetzt habe ich eines der Winterpostings editiert.
Ist doch besser als einen doppelten Eintrag zu haben.;-)

 

11.02.2009 um 04:55 Uhr

Winter hin oder her

von: sternenschein   Kategorie: persönliches   Stichwörter: Winter, Schnee, getaut

Stimmung: gut

Gestern morgen geschlossene Schneedecke, knirschend unter den Füssen.
Doch am Tage schmolz alles wieder dahin.
So recht weiss der Winter nicht mehr was er will.
Aber was will man von einem Winter erwarten der inzwischen schon alt geworden ist.

Winterimpression 

Ein wenig, aber nur ein wenig, warte ich ja schon auf das Frühjahr.

 Nebelfelder auf der Wiese

 

Sind aber keine Fotos von heute.