Gedanken oder Fragen

30.04.2009 um 15:05 Uhr

Schweinegrippe gegen Finanzgrippe

Stimmung: gut

Gebe es die Schweinegrippe nicht, hätte Kanzlerin Merkel sie erfinden müssen.
Schweinegrippe aller Orten, in allen Medien. Sondersendungen im Fernsehen zur Schweingrippe, Liveschaltungen nach Mexico, Menschen mit Atemschutzmaske.
Dicke Schlagzeilen in den Presseerzeugnissen, Schweinegrippe im Internet und vor allem auf Twitter, wo die User schon vermuten "wir werden alle sterben".

Bundeskanzlerin Merkel hat die Schweinegrippe nicht verursacht, aber sie lenkt so wunderbar von der selbst verursachten Finanzgrippe und den Zensurdiskussionen ab. Verbannt dieses auf die zweite und dritte Seite.

Krise war gestern, heute ist Schweinegrippe und Tamiflu.

Nach den Terrorwarnstufen, wurde jetzt die Pandemiewarnstufe auf fünf gesetzt.
Es hört sich fast so an, als würde der klägliche Rest der deutschen Bevölkerung, der die BSE Rinderseuche, die Vogelgrippe und die Feinstaubbelastung überlebte, jetzt vom Schweinegrippevirus H1N1 dahingerafft.

Vorsicht ist gut, Vorsicht ist richtig, doch immer in den richtigen Relationen.
Die Schweinegrippe scheint ungefährlicher zu sein, als eine normale Grippeerkrankung.
An der normalen Grippe Influenza sterben im Schnitt jährlich in Deutschland 8.000 bis 11.000 Menschen. Bei besonders schweren Grippewellen, wie der im Jahre 95/96 kamen auch schon mal 30.000 Menschen ums Leben.
Die bisher an Schweinegrippe Erkrankten zeigten dagegen einen recht milden Krankheitsverlauf.

Was man von der Finanzgrippe nicht gerade sagen kann, aber wer spricht noch davon?
Die Schweinegrippe ist in, Schweinespam allerorten.

Schweinegrippe ist gut gegen soziale Unruhen oder grössere Protestaktionen und Demonstrationen.
Da braucht die Regierung nur vor einem erhöhten Infektionsrisiko zu warnen und keiner geht mehr hin. Zur Not liessen sie sich sicher auch, im Rahmen eines Pandemienotfallplanes, zur Eindämmung der Seuche Demonstrationen und Unruhen einfach verbieten. Da hilft dann auch kein Tamiflu mehr. ;-)

Ich wünsche euch allen ein schönes verlängertes
1. Mai Wochenende ohne Schweinigrippe.
Egal was ihr macht, ob Tanz in den Mai, Maikundgebungen oder das Eiscafe besuchen, vielleicht auch nur zu Hause die Maifeiertage geniessen werdet, geniesst sie.
.