Gedanken oder Fragen

14.08.2009 um 01:47 Uhr

Eine Sternschnuppe fiel nach Westen

Stimmung: gut

Der August ist Sternschnuppenzeit.
Gestern war es bewölkt und keine Schnuppe zu sehen.

Heute aber, als ich zum Nachthimmel blickte, waren die Sterne zu sehen. Nachthimmel ist fast übertrieben, er war eher grau im Gegensatz zum tiefschwarzen Nachthimmel im Winter.

Ich schaute wohl keine fünf Sekunden.
Da sah ich eine hell gleissende Sternschnuppe fallen. Sie zog ihre Bahn mit einem Schweif in Richtung Südwest. . Schien also schon eine Grössere gewesen zu sein.

Es heisst, Wünsche gehen in Erfüllung, wenn man sie sich wünscht beim Anblick einer Sternschnuppe.

Hmmm, woher so schnell einen Wunsch nehmen, wo ich sogut wie keine Wünsche habe?
Aber diese Wunschmöglichkeit so "ungenutzt" verstreichen zu lassen gefiel mir auch nicht.
Wäre ja fast schon Verschwendung der Möglichkeiten.
So wünschte ich nicht mir selbst etwas, sondern etwas gutes für einen ganz bestimmten lieben Menschen.;-)

Ach, es sollten noch viele Sternschnuppen fallen, es gibt noch viele Menschen, denen ich etwas gutes wünschen wollte. Mit der Sternschnuppengarantie auf einmalige und wirkliche Erfüllung der Wünsche.

Ich warte dann mal auf weitere Sternschnuppen, vielleicht fallen ja noch einige.;-)
-