Gedanken oder Fragen

22.09.2009 um 01:53 Uhr

Leicht genervt

von: sternenschein   Kategorie: persönliches   Stichwörter: genervt, Mobilfunk, Anbieter, Blogigo, Kommentar

Stimmung: genervt;-)

Naja, nicht wirklich aber ein wenig doch. Hatte ein schönes Wochenende mit tollem Wetter.
Samstag war Holzägetag angesagt. Hatte Hilfe von meinen Kindern.
Ich sägte wie ein Blöder, fast bis in die Dunkelheit. Meine Kinder transportierten das gesägte Holz mit der Karre zum Schuppen und stapelten es dort. Etwa 150 Meter sind es dorthin. Bei 40 bis 50 Karren hin und zurück kommen da gut 12 Kilometer zusammen. Habe ich auch schon alleine gemacht, aber ich war doch dankbar, dass ich diese 12 Kilometer dieses mal nicht schieben musste. ;-))

Die Sonne schien heiss, wie im Vollsommer, war bestimmt 1 Liter Schweiss pro Liter Kettensägeöl.
Sah fast aus wie ein WETshirt Wettbewerb. *g*
Abends konnten wir alle nicht mehr. Waren froh noch ein wenig draussen sitzen zu können.
War ein schöner aber harter Tag.

Und jetzt zu dem was mich nervt.

>Das ganze Wochenende schon und heute auch noch, ist meine Internetmobilfunkverbindung mehr oder weniger desolat.

Manchmal konnte ich eine Seite aufrufen, dann ist wiederum nicht einmal die Netzzeit vorhanden, oder die Netzverbindung bricht einfach zusammen. Das Gerät startet neu.

Haben die den Sendemast gefällt?

Ich mag gerne bei euch lesen, doch wenn bei Seitenaufruf immer nur " kann Verbindung nicht herstellen" kommt, ist es schon übel.
Wie ihr sicher schon gemerkt habe, kommentiere ich gerne bei euch.
Habe es bei einigen versucht, schreibe einen teils längeren Kommentartext, doch er liess sich nicht abschicken. Selbst nicht nach mehreren Versuchen, da die Verbindung nicht aufgebaut werden konnte.
Oder diese einfach abgebrochen wird, mit Neustart des Gerätes.

Am PC wäre es nicht so schlimm, da ist der Text noch vorhanden. Mobil ist er dann weg. ;-(((
Klar, dass dieses mich störte und auch ein wenig nervte.
Irgendwie ein Gefühl wie ausgesperrt sein.
Ich hoffe doch, dass der Mobilfunkanbieter jetzt sein Netz wieder soweit im Griff hat, dass diese Probleme nicht mehr aufteten. *Hoff*..