Gedanken oder Fragen

07.01.2010 um 17:53 Uhr

Fuchs im Garten

von: sternenschein   Kategorie: persönliches   Stichwörter: Fuchs, Garten, Gaense, Schnee, Äpfel, Meister, Reinicke, Katzen

Heute sah ich ihn aus dem Küchenfenster..
Den Fuchs, im Garten. Meister Reinicke lief durch den Schnee, schnüffelte mal hier mal dort. Besonders an den gefrorenen Äpfeln die unter dem Apfelbaum am Boden liegen.
Fast doppelt so gross wie der Kater ist der Fuchs mit seinem langen buschig braunen Schwanz.
Irgendwie tat er mir leid, wie er im Schnee schnüffelte, sicherlich hatte er Hunger bei der Kälte.
Und so ein ganz persönlicher Gartenfuchs wäre ja auch etwas.
Ja, wenn da nicht meine Gänse wären.

Nun ist das Gänsepaar fast doppelt so hoch wie der Fuchs, aber dennoch kann er ihnen gefährlich werden, wie ich leidvoll erfahren musste. Hühnern wohl sowieso.

So öffnete ich das Fenster, rief etwas. Der Fuchs schaute zu mir her, bevor er sich langsam davontrollte, gemächlich über das Feld wieder verschwand.

Nein, meine beiden Gänse soll Meister Reinicke nicht bekommen. Zumal der Teich langsam zufriert und sie auf dem Wasser dann auch nicht mehr so die Fluchtmöglichkeit vor diesem tierischen Killer haben.

Die Spuren an den am Boden liegenden Äpfeln waren neu.
Nun frage ich mich, ob Füchse auch Obst fressen, oder ob es das Kaninchen war, dessen Spur Meister Reinicke verfolgte.

Die Katzen lassen sich vom Fuchs scheinbar nicht sonderlich stören. Erklärt allerdings eventuell das laute Herumgetobe manchmal in der Nacht vor meinem Küchenfenster, wenn der Fuchs sich vielleicht auch ein wenig am Katzenfutter laben will.
Ob er jetzt der Hühnermörder der letzten Zeit war, ich weiss es nicht.
Ein hübsches Tier ist er ja, der Fuchs.
..

07.01.2010 um 04:28 Uhr

Minus 18 Grad um 4:00 am 07.01.10

Um 21 Uhr waren es schon -16 Grad hier im Osten von Niedersachsen. Jetzt, um 4 Uhr sind es
lockere -18,5 Grad. Vielleicht wird hier ja die -20 Grad Marke noch geknackt?

Der Halbmond scheint über schneebedecktes Land, Sterne sind zu sehen und es ist* ähm* ein wenig kühl kann man sagen. Jedenfalls nicht sonderlich warm.
Den ganzen Tag über blieben die Temperaturen schon unter - 10 Grad, trotz Sonnenschein.

Eisblumen an der Fensterscheibe sind ja auch Blumen. Trotz heizen wird es drinnen nicht wirklich wärmer, manchmal sogar kälter.
Aber dennoch, selbst bei 10 Grad am Bett ist es immerhin noch 28 Grad wärmer als draussen, also fast schon heiss zu nennen.;-)

Nach minus 16 Grad der letzten Nacht , ist es heute dann, für hier, die kälteste Rekordnacht dieses noch jungen Jahres.
Scheint so als würde es weniger Insekten, Mücken etc. in diesem Jahr geben werden.
Ich bin mir sicher, einige von euch werden diese Minusgrade aber noch toppen können, oder? Dann mal schauen was mit den angekündigten Schneefällen am Wochenende werden wird.
.