Gedanken oder Fragen

19.12.2010 um 18:15 Uhr

Schulausfall am Montag 20.12.10 in Sachsen und Niedersachsen

Auch am Montag, 20.12.2010 kommt es aufgrund des Winterwetters zu Schulausfällen.

Sachsen
In dem Erzgebirgskreis sowie im
Landkreis Zwickau fällt am Montag, 20.12.2010 der Unterricht aufgrund der Witterung aus.

Der Deutsche Wetterdienst hat für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen eine Unwetterwarnung vor Schneefällen in der Nacht, mit Neuschnee zwischen 10 und 20 Zentimeter bei starken Winden heruasgegeben.

Auch in Teilen Niedersachsens, wie z.B. im Landkreis Uelzen, wird vor Neuschneemengen von 10 - 20 cm, örtlich auch darüber, die in der Nacht fallen sollen, gewarnt.
Auf Autofahrten sollte aufgrund der Witterung verzichtet werden.

Niedersachsen

In der Stadt Osnabrück, dem Landkreis Osnabrück sowie in den Landkreisen Emsland, Friesland, Wesermarsch, Leer, Grafschaft Bentheim, Landkreis Gifhorn, Stadt Gifhorn, Landkreis Ammerland, Cloppenburg, Stadt und Kreis Hildesheim, Landkreis Nienburg,Stadt Nienburg, Landkreis Vechta, Landkreis Diepholz, Landkreis Delmenhorst, Landkreis und Stadt Cuxhaven, Wolfenbüttel, Landkreis und Stadt Wolfsburg, Landkreis und Stadt Peine, Landkreis Helmstedt und im Landkreis Oldenburg fällt am Montag, 20.12. der Unterricht an den allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen aufgrund der Witterung aus.
In den Landkreisen Aurich und Wittmund fällt der Unterricht am Montag und am Dienstag 20.und 21.12. an allen Schulen, sowie den berufsbildenen Schulen aus.

Im Landkreis Celle fällt die Schülerbeförderung aus, die Schulen bleiben jedoch geöffnet.

Schleswig-Holstein
Die Winterhotline des Bildungsministeriums gibt bekannt:
"Zur Zeit gibt es keinerlei Hinweise für einen Witterungsbedingten Unterrichtsausfall an den Schulen in Schleswig Holstein.
Stand: 20:45 Uhr.

NRW
Da immer wieder gefragt wird, fällt der Unterricht in NRW aus.
In NRW fällt der Unterricht nicht aus, denn dort entscheiden alleine die Eltern, ob sie ihre Kinder bei den Witterungs und Verkehrsverhältnissen zur Schule schicken können oder nicht. Es muss aber zum Unterrichtsbeginn jeweils die Schule angerufen werden, um die witterungsbedingte Fehlzeit zu melden.

Lasst euch nicht von den Kommentaren hier verrückt machen, was Unterrichtsausfälle betrifft, sofern dort keine seriöse Quellen verlinkt werden..
Für Niedersachsen ist das
die Seite des vmz-niedersachsen.de.

Und im übrigen, bald sind die Weihnachtsferien, da haben alle Schulfrei.;-)

Erstaunt bin ich auch immer wieder über die Gründe, die Schüler hier in den Kommentaren anführen, weshalb sie Schneefrei haben wollen.
Da wird dann gesagt, dann kann ich shoppen gehen, oder auch, sonst muss ich noch für Latein oder Französisch lernen.
Ihr lernt doch nicht für die Schule, ihr lernt für euch selbst! Und wenn die Strassenverhältnisse so sind, dass man shoppen gehen kann, dann könnte man doch auch die Schule erreichen? Oder?
Wenn man die Haustür vor lauter Schnee nicht mehr aufbekommt, das Haus schon durch das Fenster verlassen muss, ja, dann sollte es Schneefrei geben.
Aber auch, wenn es so glatt ist, dass ein sicherer Schulweg nicht mehr gewährleistet ist, oder die Schulbusse in der Region ausfallen.
Denn gefährden und verletzen sollte sich niemand und schon garnicht die Schulkinder.
Aber solange das Shoppen noch geht...*g*.;-)
.

19.12.2010 um 06:45 Uhr

Elf Grad Minus

Strenger Frost und fast schon knackige Kälte.
Gestern Nacht 11 Grad Minus und heute auch wieder genau - 11 Grad.
Dabei war der Tag so schön voller Sonnenschein, doch die Sonne, sie wärmte nicht wirklich. Der Schnee glitzerte im Sonnenlicht , die Temperaturen blieben unter -5 Grad.
Nachts merkwürdige Temperaturschwankungen zwischen - 11 Grad und - 6 Grad. .
Je nach Wolkendecke. Da bekommt das Wort Wolkendecke eine ganz neue Bedeutung.
Sie verhindert die Abstrahlung der "Wärme" über den weissen Schneeflächen.
Zum Glück gab es hier bei dieser Eiseskälte keinen Wind, so dass die frostigen Temperaturen mir fast noch warm vorkamen.

Nebenbei gesagt, wenn ich mir meinen Eintrag von vor einem Jahr ansehe, dann war es um diese Zeit ebenso kalt kalt und teils noch kälter.

Und ganz sicher waren meine - 11 Grad heute, hier im östlichen Niedersachsen, kein Minusrekord. Bei etlichen von euch wird es wohl noch wesentlich kälter gewesen sein, so wie z.B. im Berliner Raum oder auf den Bergen.
Wer von euch hält den Kälterekord der vergangenen Nacht und unterbietet meine - 11 Grad?
.