Gedanken oder Fragen

24.12.2010 um 04:17 Uhr

Silent Night

von: sternenschein   Kategorie: sonstiges und allgemeines   Stichwörter: Sinead, Connor, Silent, Night, Stille, Nacht

Jetzt haben wir sie also.
Die stille Nacht, die heilige Nacht.
Da ist nicht von Hektik, vom Lärm die Rede. Nicht von viel Geld, grosse Geschenke.
Nein, von Stille ist die Rede.
Stille und Besinnung.
Egal ob man glaubt oder nicht, für etwas Stille, Besinnung und Einkehr sollte immer etwas Platz im Leben sein.

Mir gefällt "Stille Nacht" von den Weihnachtsliedern am besten. Schon von der Melodie her.

"Stille Nacht, heilige Nacht", den Text schrieb 1816 der österreichische Hilfspriester Joseph Mohr.
Erst im Jahre 1818 schrieb der Dorfschullehrer Franz Xaver Gruber die Melodie dazu.
Das allererste mal wurde "Stille Nacht" dann von den beiden in der Nikolaus Kirche, in Oberdorf bei Salzburg öffeentlich von den beiden aufgeführt.

Das Lied ging um die Welt, wurde in sehr vielen Sprachen vertont.

Mir selbst gefällt es als "Silent Night" besser als auf deutsch. Etliche Amerikaner glauben, es sei ein amerikanisches Volkslied.

Die Versionen von Sinead O' Connor, mit ihrer ausdrucksstarken Art beim Singen, gefällt mir am besten von allen. Sie sang es solo, aber auch mit anderen zusammen.
In diesem folgenden Fall, zusammen mit der englischen Gruppe Westlife. Vielleicht gefällt euch diese Version ja auch.

So bleibt mir nur, euch schöne, stille und besinnliche Feiertage zu wünschen. Es braucht garnicht so viel dafür.
.

24.12.2010 um 02:08 Uhr

Sim Karte defekt

Meine SIM Karte zerbrach vor einingen Tagen. in zwei Teile.
Der Chip ansich sah zwar noch heil aus. Nur beim einlegen in das Sanrtphone kam immer nur:
"Sim wurde nicht erkannt. Ausschalten oder wollen sie einen Notruf tätigen".

Na, der Notruf hätte in diesem Fall auch nichts geholfen.
Was hätte ich auch sagen sollen?
"Hilfe, ich kann nicht bloggen und nicht online gehen"

So kam es zu einigen Tagen Onlineabstinenz.
Kein Bloggen, kein lesen und auch keine E-Mails.
Jetzt hat E-Plus "Base"die Karte anstandslos ausgetauscht und ich kann wieder mobil online sein.
SCHÖN!

Der Schnee sucht Niedersachsen heim.Sind zwar keine frostigen minus 22 Grad in der Nacht mehr, wie noch vor einigen Tagen, eher pendelt das Thermometer um den Gefrierpunkt herum.
Aber es schneit.
Als ich nach draussen wollte ging die Haustür erst nicht auf. Der Schnee hatte sich sanft und leise davorgelegt und wartete darauf weggeschoben zu werden.
Aber so schlimm, dass ich das Haus durch das Fenster verlassen musste war es dann doch noch nicht.
Bin schon gespannt, wie es in der Frühe wohl aussehen wird. Genug zu essen habe ich ja, falls ich hier ganz einschneie.;-)
Und jetzt wieder eine funktiomierende Internetverbindung zur Aussenwelt, was soll da noch passieren können?
.