Gedanken oder Fragen

07.06.2011 um 15:59 Uhr

Grosse unerfüllte Liebe ..

Stimmung: gut

Die grosse, die unerfüllte Liebe, wohl fast jeder Mensch kennt sie.
Diese grosse Liebe, mit der man, nicht zusammen ist, oder auch garnicht erst zusammenkam . Und doch denkt man immer mal wieder daran.
Einige zerbrechen fast daran.
Wären wir glücklicher, mit dieser Person?

Habt, oder hattet ihr auch diese eine grosse Liebe, oder sogar mehrere?
Weshalb wurde nichts daraus, wie seht ihr es heute?


"Ich bin wie ein Schlùssel der fùr ein bestimmtes Schloss geprägt wurde, aber ich bin verloren gegangen.".
Schrieb @quer kùrzlich in einem Kommentar zu diesem Eintrag aus dem Jahr 2007.
.

07.06.2011 um 02:34 Uhr

Mein Mann schreibt anderen Frauen liebe SMS

Google Suchanfragen sagen einiges aus.
Im Grunde sind sie interessanter als meine ganzen Blogeinträge.;-)
Hier eine kleine Auswahl von gestern:

Mein Mann schreibt anderen Frauen liebe SMS, ist das normal?

Als normal würde ich das wohl nicht ansehen, auch und selbst wenn es wohl häufiger in diversen Beziehungen vorkommt als man glauben mag.
Irgendwie ist damit ja auch ein Vertrauensverlust in den Partner verbunden und ein Gefühl das man hintergangen und herabgesetzt wird.
Zu denken gibt so etwas schon.
Wer hier ohne Schuld ist, werfe den ersten Stein.


Mein Partner hat sich getrennt, ich möchte sterben.

Ja, es ist bitter wenn eine Liebe endet.
Wenn die Träume zerplatzen, die Zukunft scheinbar in Scherben liegt. Alles was gestern noch zählte, nicht mehr ist. Kälte in das Herz einzieht.
Man nicht einmal wütend sein kann, da man immer noch liebt, so sehr liebt.
Da scheint dann der Tod manchmal erstrebenswerter, als ein Leben ohne ihn oder sie.
Vielleicht auch mit dem Wunsch ihm zu zeigen, 'Schau mal was du angerichtet hast".
Doch das würde ihn wenig interessieren, denn er liebt ja nicht mehr.
Es schmerzt, sich ungeliebt zu fühlen, jedenfalls ungeliebt von dem, von dem man geliebt werden möchte.
Und dieses Gefühl, dann lieber sterben zu wollen, als so, ohne diese Liebe zu leben, kann Anfangs ziemlich stark sein.
Doch gebe nicht auf, es wird mit der Zeit und nach vielen geweinten Tränen besser werden, irgendwann.
. Versprochen. Lebe.
"König der Welt ist das Herz das liebt, Liebe und die Welt ist dein". Sang Karat einmal.
So werde auch du zum "König der Welt".

Meine Freundin zwingt mich in Strumpfhosen und Frauenkleider.

Da fragt es sich, weshalb sie das macht?
Zwang ist nicht gut, wo bleibt da die Selbstbestimmung?
Die andere Frage ist, würde sie sich trennen, wenn du ihrer Aufforderung nicht folgst? Liebt sie ihren Fetisch mehr als dich?

Kann man lesbisch sein heilen?

Lesbisch zu sein ist doch keine Krankheit. Ein paar Tabletten und man ist wieder "normal".
Auch wenn einige es gerne so darstellen möchten, wie z.B. die Kirche oder der "Christliche Ärzteverband"
Der seine Mitglieder, wie der Spiegel schrieb, dazu auffordert "Hilfen" zur "Heilung" von Lesben und Schwulen anzubieten, um sie wieder "normal" zu machen.
Natürlich kann das Lesbisch- oder Schwulsein, anfangs zu inneren Spannungen, zu Unsicherheiten führen. Dieses liegt aber wohl weniger an der Veranlagung, sondern eher an der jeweiligen Intoleranz der Gesellschaft den Betroffenen gegenüber. Die in einigen Ländern noch mit Gefängnis oder gar der Todesstrafe bedroht werden. Was ich schlimm finde.

Nur weil ich hdl schreibe, heisst es nicht ich liebe dich.

Nein, das heisst es nicht. Auch wenn das die/der Gegenüber vielleicht allzugerne so sehen würde.
HDL, es sind ja nur drei Buchstaben. Sie können einem ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Sie signalisieren Wertschätzung, doch mehr sollte man wohl in dieses "hdl" nicht hinein interpretieren.

Meine Tochter will keine Uhr tragen.

Ich war zwar ein Sohn, aber eine Uhr tragen mochte ich auch nicht.
Also volles Verständnis. Und so kann man immer sagen, ich wusste ja nicht wie spät es ist.;-)

04.06. Rote Sternschnuppe

Diese Suchanfrage kam öfter.
Also muss am 04.06. eine gut sichtbare Rote Sternschnuppe gefallen sein.

Ich weiss nicht wo und auch nicht zu welcher Uhrzeit.
Aber diese Rote Sternschnuppe hätte ich zu gerne ebenfalls gesehen.

Das waren einige der Google Suchanfragen und meine Gedanken dazu.
Ausserdem wurde heute häufiger nach Gewitter und Hagel gesucht. In Essen muss es ja schlimm gewesen sein, denn von dort kamen die meisten Anfragen betreffs Hagel und Unwetter.
Hier blieb es relativ trocken, trotz ein wenig Gewitter nach 30 Grad am Tage.
.

07.06.2011 um 01:05 Uhr

Tanja Gräff, seit 4 Jahren vermisst

Vor vier Jahren verschwand die Gemanistikstudentin Tanja Gräff spurlos.
Die aus Korlingen stammende Tanja Gräff studierte in Trier unter anderem Germanistik. Sie wollte Lehrerin werden.

Nach dem Besuch des Sommerfestes der FH Trier, vor vier Jahren, verlieren sich all ihre Spuren.
Trotz einer ausgesetzten Belohnung von 30.000 Euro, mehrfachen Berichten in der Sendung Aktenzeichen XY, den Aufrufen und Apellen der Polizei Trier an die Bevölkerung zur Mithilfe, kam die Kripo Trier in diesem Fall scheinbar bis heute nicht recht weiter.

Die Polizei Trier geht von einem Verbrechen aus.
Nach der Auflösung der Sonderkommision sitzen zur Zeit drei Beamte in Trier an den Akten, um sie noch einmal durchzugehen und eventuell neue Erkenntnisse oder Ermittlungsansätze dabei zu gewinnen.

Vier Jahre, eine lange Zeit. Eine unerträgliche Zeit ganz sicher, für die Eltern von Tanja Gräff.
Vier Jahre in Ungewissheit, was mit ihrer Tochter geschehen ist. Geburtstage und Weihnachten, an denen sie nicht bei ihrer Familie sein konnte.

Und ich frage mich, was der Täter, falls es einen gibt, an diesem Tag denkt, an dem sich sein Verbrechen zum vierten male jährt?
Fühlt er sich sicher? Wird er sich je sicher fühlen können, mit der Schuld die er auf sich geladen hat?
Ich hoffe der Fall Tanja Gräff kann noch geklärt werden, schon damit ihre Eltern Gewissheit haben.

Weitere Einträge zu Tanja Gräff, oben unter Stichwörter auf "Graeff' klicken.
.