Gedanken oder Fragen

18.10.2012 um 21:14 Uhr

Raumstation ISS beim Überflug gesehen

Musik: Thank you Stars

Nicht spektakulär und irgendwie doch.
Hans guck in die Luft sollte man nicht spielen.
So wurden wir als Kinder immer wieder gewarnt.
Und doch. Ich schaue in der Dunkelheit gerne mal zum Sternenhimmel hinauf. Gerade jetzt im Oktober ist er faszinierend in seiner Vielfältigkeit und Leuchtkraft der Gestirne.

So wagte ich gerade eben, kurz nach 20.00 Uhr, auch einen Blick nach oben.
WOW, was für ein prächtiger und heller Stern war denn dort zu sehen. Er schien so unnatürlich gross und überstahlte alles andere.
Aber er bewegte sich, flog langsam von West nach Ost. Da merkte ich, es kann nur die internationale Raumstation ISS sein, die dort oben majestätisch ihre Bahn zog.
Und doch immer wieder ein Wunder, dass dort oben, in diesem hell leuchtenden Objekt sich Menschen befinden, die Tag für Tag die Erde mehrmals umrunden. Die Städte hier unten als kleine Leuchtpunkte in der Dunkelheit sehen dürfen.

Und ich? Ich freute mich mal wieder die ISS auf ihren Rundflug sehen zu dürfen.

Mit grossem Glück soll man heute sogar Sternschnuppen des Metoritenschauers der Orioniden sehen können. Pro stunde könnten bis zu 5 Sternschnuppen fallen. Da ist Geduld und Ausdauer angesagt, um eine davon sichten zu können.
Wer weiss, vielleicht habe ich ja das Glück und darf mir dann still etwas wünschen.;-)

Was gibt es sonst noch am Himmel zu sehen?

Alles dazu auf der wunderbaren Seite der news.astronomie *klick*

Ansonsten war es heute ein wunderschöner, warmer und sonniger Oktobertag, der seinenem Namen "Goldener Oktober" alle Ehre machte. Kein Regen und sehr viel Sonnenschein, was wünscht man sich mehr?
Da werden sich sogar die Igel gefreut haben, die am Abend den Katzen immer ALLES wegfressen. Die Katzen sitzen daneben und schauen zu, was sollen sie auch schon machen, wenn der Igel in seinem Stachelkleid sich mittern in ihr Futternapf setzt?
.